zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.02.2004, 12:04   #1
Big_Cole_M_C_Trickel
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zu hoher Phosphatwert

Hi Leute,

ich habe Probleme mit dem Phosphatwert und zwar ziemlich derbe.

Der Test zeigt eine dunkelblaue Färbung an.

Ich weiß aber nicht warum der so hoch ist?

Woran könnte es liegen? Und was kann ich dagegen tun?

Aquarium: 160 l
Fischbesatz: 4 Skalare, 2 Fadenfische, 10 Guppys und 5 Antennenwelze
Fütterung: jeden 2ten tag

Oder kann das an den Zajac Dünger liegen??
Big_Cole_M_C_Trickel ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.02.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.02.2004, 13:06   #2
Plobb
 
Registriert seit: 04.03.2003
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

du kannst ja mal die Suche anwerfen, da wirst du jede Menge Info finden.

Ich, für meinen Teil, konnte meinen hohen Phosphatwert mittels Stahlwolle innerhalb von 24h drastisch senken.
Plobb ist offline  
Alt 11.02.2004, 13:10   #3
Big_Cole_M_C_Trickel
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Was ist denn Stahlwolle habe ich noch nie von gehört
Big_Cole_M_C_Trickel ist offline  
Alt 11.02.2004, 15:30   #4
Plobb
 
Registriert seit: 04.03.2003
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Stahlwolle wird zum feinen Schleifen von Holz u. Metall verwendet - gibts in jedem Bauhaus.
Plobb ist offline  
Alt 12.02.2004, 11:58   #5
Big_Cole_M_C_Trickel
 
Registriert seit: 08.11.2003
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke werd dann gleich ma in ein Baumarkt fahren
Big_Cole_M_C_Trickel ist offline  
Alt 12.02.2004, 18:36   #6
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Nur mal so nebenbei, IMO kommt der hohe Phosphat von Deinem schon heftigen Fischbesatz.

Denn 160l und 4 Scalare paßt nicht, ist ja noch nicht einmal für ein paar auf Dauer geeignet. Die dürften auch ganz gut futtern, auch wenns nurv alle 2 Tage was gibt. Fadenfische, je nach Art (welche den genau) sind auch nicht unbedingt geeignet, und 5 Antennenwelse sind mindestens 3 zuviel.

Ansonsten würde ich mir mal halt neben den Gedanken zum Besatz, auch über die Häufigkeit des Wasserwechsels machen. Das kann evtl zuwenig und zu selten sein (wenn die Leitungswasserwerte niedrigere Wewrte aufweisen). Zuwenig schnellwachsende Pflanzen ist auch noch ein Punkt, evtl auch Bakerienstarter, Torfextrakt oder ähnliches welches in der Vergangenheit benutzt wurde. Also einiges zum abhacken, näheres ist aber nur mit mehr Infos Deinerseits möglich.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.02.2004   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zu hoher Phosphatwert! TGfemale Archiv 2003 2 17.09.2003 12:16
Zu hoher Phosphatwert JimKnopf Archiv 2002 3 31.12.2002 16:21
Hoher Phosphatwert Zanthia Archiv 2002 8 13.10.2002 16:23
Phosphatwert Rudolf.H Archiv 2002 7 02.07.2002 09:06
zu hoher phosphatwert Archiv 2001 3 09.10.2001 04:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:31 Uhr.