zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2004, 11:07   #1
Zini
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe Tetraodon Biocellatus ist krank! HILFE

Hallo, heute morgen war mein einer Tetraodon biocellatus Tot, er lag ganz blaß auf dem Boden auch gestern ist er kaum noch geschwommen! Mein großer Tetraodon Biocellatus ist heute auch ganz blaß und scheint keine Kraft mehr zu haben, er liegt am Boden manchmal rafft er sich auf und schwimmt etwas! Was kann das sein bitte helft mir, was kann ich tun bitte bitte ich will nicht das er stirbt! Danke Zini
Zini ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.02.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.02.2004, 11:38   #2
Grizzlybär
 
Registriert seit: 24.12.2002
Ort: 59757 Arnsberg,Westfalen-Hochsauerlandkreis
Beiträge: 94
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Zini,
das kann viele Ursachen haben. Hast du in den lezten Tagen irgendetwas am Wasser geändert ? Zeigt er ihrgendwelche Krankheitsmerkmale (Hautveränderungen?)? Das dein zweiter Kufi krank wird muß nicht unbedingt daran liegen das er den selben Krankeheit leidet. Vielleicht kümmert auch nun auch nur.

Grizzlybär
Grizzlybär ist offline  
Alt 13.02.2004, 11:56   #3
Zini
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe

Hallo, ich habe am dienstag eine Düngekugel in den Boden gemacht! Sonst nix? Was kann das sein? Er ist ganz weis nur die schwarzen ringe sieht man noch er zuck immer so???? Bitte helft mir! DANKE Zini
Zini ist offline  
Alt 13.02.2004, 17:56   #4
muffin
 
Registriert seit: 07.02.2004
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo !

Schwer zu sagen woran es liegt, aber nimm schnell die Düngekugel wieder raus !!!
Dann am besten Wasserwechsel von 50 % !
Hast du denn die Wasserwerte mal getestet ?

drück Dir die Daumen, dass der andere kufi es schafft !

Gruss,
Claudia
muffin ist offline  
Alt 13.02.2004, 20:29   #5
Zini
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe

Hallo, Danke euch allen es hat nix genutzt, mein geliebter Tetraodon Biocellatus ist auch gestorben. Ich habe ihm zweimal über den Bauch gestreift und jedesmal ist Luft rausgekommen, danach ging es ihm meines erachten wieder besser, hat aber doch nix gebracht! die Wasserwerte waren OK, kein Nitrit und Nitrat! Doch da wo die Düngekugel war hat es fürchterlich gestunken und auch die Wurzel einer Pflanze war irgendwie ganz komisch, irgendwie verfault... Leider!War es wegen der Düngelkugel hat hemand die selben schlimmen Erfahrungen gemacht. Ich habe noch bemerkt das sie gestern scheinbar nix gefressen haben, es waren noch Schnecken und Rote Mückenlarven drin. Zum Schluß hin war er ganz blaß hatte überhaupt keine Farbe mehr, fast wie durchsichtig, weis jemand was das wohl war. Danke euch allen, Zini
Zini ist offline  
Alt 14.02.2004, 08:32   #6
Der_Thorsten
 
Registriert seit: 05.08.2003
Ort: Gotha / Thüringen
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Zini,

vorweg sei gesagt, dass ich mich mit Kufi's nicht auskenne.
Der Tod Deiner 2 Lieblinge tut mir auch sehr leid.
Wenn es den beiden lange Zeit gut ging und sie nach dem Einbringen der Düngekugel krank wurden, das Teil und die betreffende Wurzel fürchterlich gestunken haben, war es wohl eine Vergiftung. So viel scheint sicher zu sein.
Aber bei aller Tragik haben wir wieder etwas gelernt : Finger weg von der Chemie!

Gruß

Thorsten
Der_Thorsten ist offline  
Alt 14.02.2004, 09:36   #7
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Da ich weder gelesen habe, um was für eine Düngekugel es sich genau handelt, welche Pflanze verfault ist, weitere Aquariendaten (Einrichung, Besatz, Wasserwerte, Laufzeit, Pflegemaßnahmen) fehlen, habe ich beim besten Fall keine Ahnung was genau passiert ist.

Konnte selbiges nach den Verwendung von Düngetabletten in meinem Brackwasseraquarium nie beobachten.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 14.02.2004, 10:52   #8
Zini
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe

Hallo, im AQ sin bzw. waren nur die zwei Tetraodon Biocellatus, es war eine Düngekugel von J*L (der * steht für den zweiten Buchstaben im ABC), auf der Verpackung steht: "Wurzeldünger für Wasserpflanzen" und "...mit allen essentiellen Spurenelementen". Gefüttert wureden sie mit roten Mückenlarven und Schnecken, die verfaulte Wurzel war von einer Anubias Pflanze; ich habe pro 10 Liter Wasser, einen Eßlöffel Meersalz hinzugegeben. Ich wäre sehr, sehr dankbar wenn ihr mir da weiter helfen könnte, ich möchte nicht nochmal einen Kufi verlieren, Danke euch allen! Tschau Zini
Zini ist offline  
Alt 14.02.2004, 11:27   #9
Martin Hi.
 
Registriert seit: 17.01.2002
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin,
also wenn er beim streichen über den bauch luft gespuckt hat, dann spricht einiges dafür, dass er luft geschluckt hat. sowas kann aber eigentlich nur passieren, wenn er
a) mal aus dem becken gesprungen ist. dann wäre aber die frage, wie er wieder reingekommen ist, oder

b) wenn ihn jeman rausgefangen hat und er da luft geschluckt hat.

allerdings macht sich das schlucken von luft bei kueglfischen immer dadurch bemerkbar, dass sie dann einen leichten auftrieb haben und daher versuchen nach unten zu schwimmen...

kann mir auch nicht vorstellen, dass es nur an der düngung lag!

wie siehts denn mit sauerstoff aus? hast du nen diffusor oder ähnliches? schon mal sauerstoff gemessen?
martin
Martin Hi. ist offline  
Alt 14.02.2004, 12:13   #10
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Anubis (welche genau)- eingegraben im Bodengrund (was für welcher)- Brackwasser- Würzeldünger

Mir schwant böses.

Nur einige Anubis-Pflanzen gräbt man überhaupt ein, da deren Wurzeln dann oft verfaulen. Das sind oft Aufsitzerpflanzen, Nährstoffversorgung IMO über die Blätter.

Jedenfalls habe ich gerade mit Anubis im Brackwasser schlechte Erfahrung gemacht, kann allerdings auch daran liegen, daß ich sehr weiches Wasser habe (KH1).

Rich mal am Bodengrund bzw an der Stelle wo es gefault hat. Wenns nach faulen Eiern stinkt ist die Sache klar. Dann hilft nur großzügiges Absauen des betroffenen Bodengrunds und viel Wasserwechsel.

@Martin
Hab das Aufpumpen eines T.biocellatus auch schon mal ohne Luftschlucken beobachten können. Kennst Du noch das Foto von meinen "Hasenscharte-Kufi"?. Der war auch kurz vor seinem Tot ziemlich aufgeblasen und blass. Wir haben ihn dann erlöst. Scheint evtl eine Stressreaktion auf schwerwiegende Erkrankungen, Vergiftung oder ähnliches zu sein.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.02.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kufi (Tetraodon biocellatus) abzugeben! PLZ 72... an!a Archiv 2004 4 12.05.2004 09:03
Tetraodon biocellatus(Palembang Kugelfisch?) Lik Archiv 2004 17 16.04.2004 12:19
2 tetraodon biocellatus zu verkaufen!!! SinaSelin Archiv 2004 0 15.04.2004 16:28
HILFE: Grüner Kugelfisch (Tetraodon nigroviridis) krank!? Nauticus Archiv 2004 5 21.03.2004 22:53
Erfahrungen mit Tetraodon biocellatus? Plobb Archiv 2003 28 27.08.2003 12:51


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:54 Uhr.