zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.02.2004, 18:31   #1
Lurtz
 
Registriert seit: 17.01.2004
Ort: Gütersloh
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Gabelschwanz Blauauge

Hallo,

ich habe vor mir noch ein weiteres AQ (80er) einzurichten in dem ich dann das Gabelschwanz Blauauge (Pseudomugil furcatus) pflegen möchte.

Kann mir jemand was zur Haltung und Pflege dieser Tiere sagen?

So sehen die WW in meinen anderen AQ aus:

PH: 7,0
KH: 3
GH: 10
NO²: 0
Lurtz ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.02.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.02.2004, 02:28   #2
Jani
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: Kölle
Beiträge: 986
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,
sind das deine Leitungswasserwerte?
Aber von der Härte wäre es völlig in Ordnung.
Ein 80er Artbecken wäre optimal.
Etwas Strömung und auch ruhigere stark bepflanzte Zonen.
Dann dürfte auch Nachwuchs im Becken durchkommen.
Wenn mehr Nachwuchs durchkommen soll würde ich erstmal weniger Fische nehmen, ansonsten um die 10.
Gute und biotopgerechte Vergesellschaftung ist
Tateurndina ocellicauda.
http://www.deh.gov.au/biodiversity/t...ellicauda.html


Grüße
Jani
Jani ist offline  
Alt 15.02.2004, 11:46   #3
Lurtz
 
Registriert seit: 17.01.2004
Ort: Gütersloh
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jani,

danke für den Tipp!
Die Wasserwerte stammen aus meinen bereits bestehenden AQ (200 und 54 L).
Lurtz ist offline  
Alt 26.02.2004, 14:25   #4
moat
 
Registriert seit: 10.09.2003
Ort: München
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pseudomugil furcatus - Gabelschwanz-Blauauge

Hallole Zusammen,

hat dazu vielleicht noch jemand nähere Informationen?
Habe den Fisch in der Aquarium-live entdeckt. Da ist jedoch ein ziemlich breites Spektrum in der Härte angegeben KH von 3 - 13 und gdh bis zu 20.

Wenn diese Werte stimmen, wär das ein idealer Fisch für mein Aqua, als Ergänzung bzw. um die Guppys abzulösen

Im Zierfischverzeichnis findet man dazu leider keine Information.

Beste Grüße
Martin
moat ist offline  
Alt 26.02.2004, 14:47   #5
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,

also meine bisherigen Erfahrungen mit P. furcatus sind, daß sie zum einen ordentlich Sauerstoff und Strömung brauchen und zudem einen PH >= 7,5. Darunter sterben sie wie die Fliegen. Das heißt für dich im Klartext, daß du vermutlich die KH anheben mußt um den PH stabil über diesem Wert zu halten.

Mein Wasser hat die gleiche KH und dadurch ähnliche PH-Werte und das vertragen die gar nicht. Ich nehme sie deswegen auch wieder aus dem Bestand, sobald es geht.

Gut vertragen meine Werte hingegen die P. gertrudae und die I. werneri, allerdings beide auch sehr sauerstoffbedürftig und vertragen auch absolut keine CO2 Düngung.
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 26.02.2004, 15:53   #6
Odenwälder
 
Registriert seit: 30.12.2003
Ort: 64367 Mühltal
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Gabelschwanz Blauauge

Halllo,

Zitat:
Zitat von Lurtz
ich habe vor mir noch ein weiteres AQ (80er) einzurichten in dem ich dann das Gabelschwanz Blauauge (Pseudomugil furcatus) pflegen möchte.

Kann mir jemand was zur Haltung und Pflege dieser Tiere sagen?
Ich habe heute morgen etwas in einem anderen Thread über meine Probleme bei der Eingewöhnung von Pseudomugil furcatus geschrieben:

http://www.zierfisch-forum.de/forum/...2a50b86c9f6ea4

Ganz unproblematisch scheint mir der Fisch nicht zu sein.

Meine aktuellen Wasserwerte
pH = 7,6
KH = 4,5 - 5
Odenwälder ist offline  
Alt 26.02.2004, 15:58   #7
moat
 
Registriert seit: 10.09.2003
Ort: München
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallole

vielen Dank für die antworten. Also sind die Jungs und Mädels doch nicht ganz so einfach. Strömung gibt es in meinem Becken ja so gut wie keine und wenn sie so empfindlich auf PH reagieren dann lass ich doch wohl lieber die Finger davon.

Besten Dank
Martin
moat ist offline  
Alt 26.02.2004, 19:23   #8
Lurtz
 
Registriert seit: 17.01.2004
Ort: Gütersloh
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

also ich glaube ich überlege mir das dann auch noch
einmal! Mal schauen was es sonst noch so gibt?
Lurtz ist offline  
Alt 26.02.2004, 22:54   #9
Indina
 
Registriert seit: 17.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 581
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

leider kann ich bestätigen (mir sind diese wunderschönen Tiere in meinem weichem, leicht sauren Wasser ohne irgendwelche Krankheitssymptome eingegangen), daß sie wohl sehr empfindlich auf ph-Werte unter 7,5 und geringe kh reagieren. Auch darf die Temperatur nicht über 26 Grad gehen. Zumindest nicht langfristig.
Ein Züchter hat mir das auch bestätigt.

Gruß, Indina
Indina ist offline  
Alt 27.02.2004, 00:21   #10
Scheiti
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mhm.

Das mit dem PH Wert kann ich bestätigen. Bei mir verschwanden viele Regenbogen über Nacht spurlos.



bye

Falk
Scheiti ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.02.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farbe und Größe der Eier von Pseudomugil furcatus (Blauauge) Odenwälder Archiv 2004 15 09.04.2004 00:05
gabelschwanz tim16 Archiv 2003 5 18.09.2003 16:20
Gabelschwanz Regenbogenfisch ??? Dunkelzahn Archiv 2002 4 17.06.2002 12:51
Hilfe bei Blauauge und Sumatras Miril Archiv 2002 2 06.04.2002 00:29
Weiße Oberlippe bei Gabelschwanz-Regenbogenfischen Roman aus HH Archiv 2001 3 25.09.2001 03:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.