zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.02.2004, 20:39   #1
Karsten1111
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: Bovenden OT Harste
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hartes Wasser

Hai,

ich bin neu hier und deshalb bitte ich den ein oder anderen Verfahrensfehler zu entschuldigen.

Ich habe vor mir ein 200l AQ zuzulegen und habe jetzt festgestellt, dass mein Trinkwasser folgende Werte hat:
22 dGH
18 KH
7,2 pH
34mg/l NO3
kann ich mit diesem Wasser überhaupt ein AQ betreiben?
wenn ja, kann ich ein HMF verwenden ?
und welche Fische eignen sich für so ein hartes Wasser??

Vielen Dank im Vorraus
Karsten1111 ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.02.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.02.2004, 20:43   #2
Christian78
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: 15km südlich von Wien im Ösiland
Beiträge: 83
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Is überhauptkein Problem!
Fische für deine Werte findest du unter http://www.zierfischverzeichnis.de/

Christian
Christian78 ist offline  
Alt 17.02.2004, 21:19   #3
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

viele Lebendgebährende fühlen sich da wohl . Muss ja nicht immer Molly, Platy sein.
Julia R ist offline  
Alt 18.02.2004, 20:35   #4
Karsten1111
 
Registriert seit: 06.02.2004
Ort: Bovenden OT Harste
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
danke für die Antworten,

aber kann ich denn mit einem HMF auch mit Torf arbeiten um das Wasser weicher zu bekommen ?
Karsten1111 ist offline  
Alt 18.02.2004, 20:44   #5
Diddy
 
Registriert seit: 22.05.2003
Ort: Ilmenau und Sömmerda
Beiträge: 577
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

das mit HMF und Trof geht prinzipiell, allerdings nicht bei deinem Wasser. Es ist einfach zu hart du bräuchtest Unmengen an Torf, um da was zu erreichen.
Ich denke mal hier geht nur Osmosewasser oder vollentsalztes Wasser.

MfG
Christian
Diddy ist offline  
Alt 19.02.2004, 07:50   #6
Diddy
 
Registriert seit: 22.05.2003
Ort: Ilmenau und Sömmerda
Beiträge: 577
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von schokosine
Wieso Torf? Danach hat er doch gar nicht gefragt!
Doch hat er:
Zitat:
Zitat von Karsten111
aber kann ich denn mit einem HMF auch mit Torf arbeiten um das Wasser weicher zu bekommen ?
MfG
Christian
Diddy ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.02.2004   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartes Wasser L 134 Archiv 2003 10 26.04.2003 15:55
Zu hartes Wasser! Regenbogenforelle Archiv 2003 12 25.01.2003 19:32
Weiches Wasser - Hartes Wasser Rainer Müller Archiv 2002 18 07.11.2002 00:40
Hartes Wasser - Anfänger andras.c Archiv 2002 11 12.06.2002 21:31
Hartes Wasser + CO2, ph,... isis Archiv 2002 1 11.02.2002 23:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:46 Uhr.