zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.02.2004, 13:39   #1
tuxx
 
Registriert seit: 16.11.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welche Barsche in 100L

Guten Tag zusammen.

Ich hab mal wieder eine Frage.

Ich möchte gern in folgendem Becken Barsche halten.
Nach möglichkeit recht Farbenfrohe, da es ein Wohnzimmerbecken ist.

Becken
Maße: 100*30*35
Boden: feiner runder Ton (ähnlich Seramis)
2 Mittelgroße Morkienwurzeln

Fluval 4+ Innenfilter

NO3 ca. 25mg/l
NO2 0,0
PH 7-7,2
KH ca. 6
GH 9-10
Temp: 24,5°C (kann geändert werden)

Kann mir jemand einen hübschen passenden Barsch empfehlen ?
Und wieviele bzw. welches Verhältniss M/W nimmt man?

einige Lavasteine habe ich noch im Regal liegen.

Vielen Dank
tuxx ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.02.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.02.2004, 17:58   #2
neon03
 
Registriert seit: 13.02.2004
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Kai!!

Ich halte in meinem Becken südamerikanische Schmetterlingsbuntbarsche. Wenn mann ins Wasser Vitamine reintut, werden die Farben noch prächtiger.
Ich halte sie mit Platies,Schleierschwanz,Neons,Metallpanzerwelsen,A ntennenwelsen,Garnelen und Zwergfadenfischen.
Ich weiß nicht,was du hast , ob das ein unbesetztes oder besetztes becken ist, was du hast.
Ob sie auch mit anderen Fischarten so friedlich sind, weiß ich nicht.
Aufjedenfall sind sie bei mir sehr friedlich
Meine Wasserwerte sind nahezu gleich mit deinem.

Viel Spaß mit deinem Becken :wink: :wink:

Gruß Björn
neon03 ist offline  
Alt 20.02.2004, 09:45   #3
tuxx
 
Registriert seit: 16.11.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ björn

Danke für die Antwort.
derzeit befinden sich in dem becken 7 cory´s,
diese sollen dort aber nur zum ablaichen herumschwimmen und
werden bald wieder ins geselschaffftsbecken umziehen. und rund
30 guppy´s von 1-2 cm länge. die sollen dort aber nur ein wenig
groößer werden.

ich möchte in dem kleinen halt mal was ganz anderes machen als
lebendgebärende.

danke
tuxx ist offline  
Alt 21.02.2004, 13:11   #4
JochenK
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 72800 Eningen
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von neon03
Ich halte in meinem Becken südamerikanische Schmetterlingsbuntbarsche...... Wenn mann ins Wasser Vitamine reintut, werden die Farben noch prächtiger.
.......Meine Wasserwerte sind nahezu gleich mit deinem.
Ich gehe mal davon aus, dass Du vom ramirezi sprichst. Dieser ist für die angegebenen Wasserwerte ungeeignet. Auch wenn Du ihn bei ähnlichen Werten hältst änderst das nichts daran. Wenn Du den Tieren das richtige Wasser bietest, braucht es auch keine Vitamine dass die Farben prächtiger werden.

@Kai: für Dein Aquarium und Deine Wasserwerte würde ich Microgeophagus altispinosa oder Apistogramma cacatuoides vorschlagen.
JochenK ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.02.2004   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Barsche? Fällt_nix_ein! Archiv 2003 5 03.09.2003 19:22
Welche Barsche mit Platys in 100l? Corytante Archiv 2003 6 24.03.2003 11:39
Welche Barsche? Fisch12 Archiv 2003 7 10.02.2003 12:20
Welche Barsche??????? Michi212 Archiv 2003 12 23.01.2003 19:38
Welche Pflanzen in ein 100l Becken Dakki Archiv 2001 3 12.08.2001 05:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.