zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2004, 08:43   #1
Akex
 
Registriert seit: 01.03.2003
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Salzgehalt Artemia

Hi,

Wollte nach langer Zeit mal wieder nen Artemiaansatz machen!
Wie muss die Salz Konzentration sein?
Bitte Angabe in Ess- bzw. Teelöffeln, da ich keine genaue Waage zur Hand habe!

Alex
Akex ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.03.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.03.2004, 09:32   #2
Panda
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: NRW / Krefeld
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Alex,

ich nutze eine 1,5l Plastikflasche, 1 liter lauwarmes Wasser, 1 Zuckerlöffel Salz ( Jodfrei ist wichtig ) 1 Zuckerlöffel Artemia und dann 24 Std. blubbern lassen und dann füttern.
Funktioniert bestens.
Panda ist offline  
Alt 07.03.2004, 10:15   #3
schnurrrr
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Kassel
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,... =)

dazu hab ich jetzt mal ne Frage die mich schon lange beschäftigt:
Ich habe noch nie Salzkrebse verfüttert weil ich nicht weiß wie das mit dem Salzwasser ist. Kann das einfach mit ins AQ? Oder muss man die Artemia irgendwie abspülen???
Vielleicht ne doofe Frage :-? Aber ich hab echt keine Ahnung.

Viele Grüße Anja
schnurrrr ist offline  
Alt 07.03.2004, 10:28   #4
heikoschuetter
 
Registriert seit: 28.10.2003
Ort: 58507 Luedenscheid (Sauerland)
Beiträge: 144
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard artemia......

hallo schnurr.......
also, am besten kaufst dir ein artemia-sieb, ich lass die krebse aus der flasche per schlauch durch das sieb laufen, anschliessend lass ich das sieb mit den artemias unter dem wasserkran gut durchspuelen........

gruss
heiko
heikoschuetter ist offline  
Alt 07.03.2004, 10:32   #5
schnurrrr
 
Registriert seit: 23.01.2004
Ort: Kassel
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Aha,... Dankeschön für die schnelle Antwort!
schnurrrr ist offline  
Alt 07.03.2004, 11:01   #6
Odenwälder
 
Registriert seit: 30.12.2003
Ort: 64367 Mühltal
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Panda
ich nutze eine 1,5l Plastikflasche, 1 liter lauwarmes Wasser, 1 Zuckerlöffel Salz ( Jodfrei ist wichtig ) 1 Zuckerlöffel Artemia und dann 24 Std. blubbern lassen und dann füttern.
Das scheint mir doch ein bischen zu wenig Salz zu sein. Die Empfehlung z.B. von Fa. Dohse, die die Hobby-Artemiaeier verkaufen, liegt bei 32 Gramm/Liter. Das entspräche ca. 1,5 (knapp) gehäuften Esslöffeln bzw. 6-7 Teelöffeln.
Odenwälder ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.03.2004   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man den Salzgehalt ausrechnen??? Lu Archiv 2004 5 20.03.2004 17:36
Salzgehalt für amanogarnelen bmax6 Archiv 2003 2 04.11.2003 18:39
Palembang-Kugelfisch/Salzgehalt Thorsten1987de Archiv 2003 9 05.05.2003 16:36
Können Artemia-Cysten Artemia-nauplien bei JUngfischen erset Elise Archiv 2002 6 07.01.2002 13:26


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:14 Uhr.