zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.03.2004, 17:31   #1
WITM
 
Registriert seit: 26.01.2004
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Limnophila Sessiliflora

Hallo Forum,

es wäre klasse wenn ihr mir mal erzählen könntet, welche Erfahrungen ihr mit Limnophila Sessiliflora gemacht habt. Bitte schreibt dazu, ob und wie ihr sie gedüngt habt. Habt ihr ihr viel Licht geboten?

Freue mich über Erfahrungsberichte, danke.

Schönen Gruß
WITM ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.03.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.03.2004, 19:22   #2
HPKrug
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: D-59174 Kamen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hai!

Ich hatte längere Zeit besagte Pflanzenart in meinem 112er, aber auf Dauer waren ihr offensichtlich 2x 18 W nicht genug an Lichtintensität. Weitaus besser (fast sogar optimal) gedeiht in diesem Aquarium Limnophila aquatica (m.E. die dekorativste Limnophila-Art).

Gruß, HP

my.profile(Aquarium 200 l - Regenbogenfischbecken)
Click the image to open in full size.
HPKrug ist offline  
Alt 08.03.2004, 19:37   #3
WITM
 
Registriert seit: 26.01.2004
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke HP,

also ich habe ein Becken mit 50 cm Höhe und 2 x 30 Watt ohne Reflektoren über dem Becken. Möchte, das die Limnophila aquatica den Hintergrund zuwuchert. Meinst du, das Licht reicht? Ich dünge mit Tetra AquaPlant. Geht das wohl gut?
WITM ist offline  
Alt 08.03.2004, 21:39   #4
Batman
 
Registriert seit: 29.02.2004
Ort: Göppingen
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Limnophila

Hallo,
also ich würde die Pflanze nicht als Hintergrundbepflanzung wählen. Diese Art braucht sehr viel Licht um buschig zu wachsen, bei weniger Licht sind die Triebe sehr weit auseinander. Außerdem muß die Pflanze auch oft zurückgeschnitten werden und die Kopfstecklinge neu eingepflanzt werden - wächst bei guten Bedingungen zwischen 10 und 15 cm pro Woche.
Ich würde als Hintergrundbepflanzung lieber Valissneria nehmen, diese kann man einfach mit der Schere kürzen.
Beste Grüße
Joachim
Batman ist offline  
Alt 09.03.2004, 05:48   #5
HPKrug
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: D-59174 Kamen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von WITM
also ich habe ein Becken mit 50 cm Höhe und 2 x 30 Watt ohne Reflektoren über dem Becken. Möchte, das die Limnophila aquatica den Hintergrund zuwuchert. Meinst du, das Licht reicht?
Da sie bei mir unter nur 2x 18 W super gedeiht, sehe ich unter 2x 30 W überhaupt keine Probleme mit dieser Art. In meinem 112er wächst sie so kompakt (hallo Joachim ;-)), daß die Internodien (Sproßstücke zwischen den Blattansätzen) max. 1 cm lang sind. Noch kompakter geht's kaum.
Findet die L. aquatica optimale Wachstumsbedingungen vor, muß man sie natürlich schon regelmäßig verjüngen, aber das ist bei vielen AQ-Pflanzen auch nötig. BTW, sie läßt sich durch stutzen auch recht einfach vermehren.

Zitat:
Ich dünge mit Tetra AquaPlant. Geht das wohl gut?
Kann ich nix zu sagen, da ich dieses Produnkt noch nicht verwendet habe. Wenn's Deinen anderen Pflanzen aber bekommt, sollte es auch der L. aquatica sicher nicht schaden.

Gruß, HP

P.S.: Würde Dir empfehlen, Reflektoren zu installieren - bringen schon Einiges mehr an Lichtintensität.

my.profile(Aquarium 200 l - Regenbogenfischbecken)
Click the image to open in full size.
HPKrug ist offline  
Alt 09.03.2004, 07:22   #6
WITM
 
Registriert seit: 26.01.2004
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi und danke für die Antworten,

das mit dem Zurückschneiden versteh ich noch nicht ganz.
Muß ich, wenn mir die Limnophila zu lang geworden ist,
oben am Trieb was abschneiden und wieder neu einpflanzen
und den unteren Rest des Triebes wegwerfen? Oder produziert
die Pflanze neue Triebe, wenn ich sie einfach irgendwo köpfe?

Wär nett wenn mir dazu noch jemand Auskunft geben könnte.

Schönen Gruß
WITM ist offline  
Alt 10.03.2004, 05:36   #7
HPKrug
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: D-59174 Kamen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hai!

Zitat:
Zitat von WITM
Muß ich, wenn mir die Limnophila zu lang geworden ist,
oben am Trieb was abschneiden und wieder neu einpflanzen
und den unteren Rest des Triebes wegwerfen?
Yepp, das meinte ich mit "verjüngen". Die so gewonnenen "Kopfstecklinge" sollten dabei aber eine Mindestlänge von ca. 15 cm haben - also keine zu kurzen Sproßspitzen einpflanzen.

Zitat:
Oder produziert die Pflanze neue Triebe, wenn ich sie einfach irgendwo köpfe?
Dies nennt man "stutzen" - dabei bleiben die Pflanzenstummel im Boden, und treiben in aller Regel aus den Nodien (Blattknoten) wieder neu aus. So kann man viele Pflanzen prima vermehren.

Eine gute Zusammenfassung rund um die Pflanzenpflege findest Du z.B. hier:
http://www.diskus-zierfisch-center-r...Pflanzefpflege

Gruß, HP

my.profile(Aquarium 200 l - Regenbogenfischbecken)
Click the image to open in full size.
HPKrug ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.03.2004   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AS, Muschelblumen, Limnophila sessiliflora Ratina Archiv 2004 0 15.04.2004 12:01
Probleme mit Big Leaf und Limnophila sessiliflora Roula + Kurt Archiv 2004 1 09.04.2004 18:54
Cabomba carolinia oder Limnophilia sessiliflora -Haarnixen ! Charty Archiv 2004 2 14.03.2004 05:38
Limnophila sessiliflora Gerrit_1987 Archiv 2003 7 16.05.2003 07:42
Limnophila sessiliflora bekommt rötliche Rosetten... fatsia japonica Archiv 2002 2 13.11.2002 15:11


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:28 Uhr.