zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.03.2004, 19:33   #1
WyoCowgirl
 
Registriert seit: 06.03.2004
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Probleme mit dem Filter - Ideen und Rat gesucht!

Hi!

Seit etwa 2 Jahren habe ich nun ein Aquarium, was sich auch immer bestens gemacht hat. Hatte nie Probleme oder Stress damit.

Jetzt habe ich vor kurzem mal eine Grundreinigung vorgenommen und u.a. neue Filterschwämme in meinen Innenfilter (Juwel) eingesetzt.

Super, Aquarium war wieder blitzeblank und ich hatte meinen Spaß. Keine Stunde später dachte ich micht trifft der Schlag. Auf dem Kies und sämtlichen Pflanzen hatte sich Dreck gesammelt. Meine erste Vermutung war der Filter bzw. die Pumpe. Habe alles gecheckt, konnte aber nichts finden. Die Pumpe arbeitet nach wie vor.

Das ist jetzt einige Tage her und es hat sich bisher nichts verändert. Habt ihr so etwas schon mal erlebt?

Nun liebäugele ich schon eine Weile mit einem Außenfilter, da ich doch die Sauerei mit dem Innenfilter satt habe und würde mir eigentlich gerne einen Eheim Filter zulegen. Welcher wird da empfohlen für ein 170 Liter Becken?

Würde mich super freuen, ein paar Tipps zu bekommen, bevor das Becken noch mehr verdreckt. Ich weiß wirklich nicht, woran es liegt...

Viele Grüße
Wyo
WyoCowgirl ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.03.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.03.2004, 20:33   #2
Olaf und Silas
 
Registriert seit: 27.12.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ich hoffe, Deine Filterschwämme werden sich schnell wieder mit Bakterien voll setzen. Ich würde niemals alle Filterschwämme auf ein mal wechseln, höchstens vorsichtig ausspülen. Sonst sind alle guten Bakterien auf einmal weg
Wenn Du bisher keine Probleme mit Deinem AQ hattest warum denkst Du dann über einen anderen Filter nach? Ich hätte die Hoffnung, dass es sich nach einiger Zeit wieder stabilisiert.
Ich selbst habe ein Becken mit Eheim Innefilter und ein (neues) mit Hamburger Mattenfilter. Die Dinger haben mich echt überzeugt. Wenn Du wirklich einen neuen Filter möchtest nimm so einen. Den brauchst Du auch nie sauber zu machen

viele Grüße
Olaf
Olaf und Silas ist offline  
Alt 08.03.2004, 20:45   #3
WyoCowgirl
 
Registriert seit: 06.03.2004
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Olaf,

nee, da hab ich mich wohl ein bisschen falsch ausgedrückt, habe nicht alle Schwämme auf einmal gewechselt, aber könnte der Dreck denn wirklich an den Bakterien hängen? Bzw, dass vielleicht tatsächlich nicht mehr genug da sind, um den Dreck abzubauen?


Ich denke über einen Außenfilter nach, da ich den Innenfilter echt satt habe. Und wenn ich mir schon einen neuen kaufe, könnte ich mir doch direkt einen Außenfilter kaufen oder?

Danke auf jeden Fall schon mal für deine Antwort!
WyoCowgirl ist offline  
Alt 08.03.2004, 21:04   #4
Olaf und Silas
 
Registriert seit: 27.12.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

hm, verstehe :roll: . Sind das denn Schwebstoffe, die nach Deinem Frühjahrsputz abgesunken sind? Dann genügt es vielleicht, sie etwas aufzuwirbeln oder mit einer Mulmglocke abzusaugen.
Du hast natürlich Recht, wenn Du einen neuen Filter kaufst kann das auch gleich ein Außenfilter sein - ich finden so ´nen HMF aber besser. Du brauchst ihn auch nie nicht sauber zu machen :lol: (Soll ich noch mehr Werbung machen?)

Olaf
Olaf und Silas ist offline  
Alt 08.03.2004, 21:45   #5
WyoCowgirl
 
Registriert seit: 06.03.2004
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dann erklär mir erst mal wofür HMF eigentlich steht und wie er funktioniert und vor allem was er kostet. Vielleicht kannst du mich ja überzeugen....

Was den Dreck angeht, kann ich sein, habe es ja gerade erst saubergemacht. Weiß nicht, wo der Dreck herkommen soll. Ich weiß zwar, dass man AQ und Filter nicht gleichzeitig machen soll, aber es wurde wirklich Zeit und da war ich zu faul, um zweimal anzufangen. Das hat man nun davon...
WyoCowgirl ist offline  
Alt 08.03.2004, 22:15   #6
Olaf und Silas
 
Registriert seit: 27.12.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Ich darf also weiter Werbung machen: hier findest Du eigentlich alles: http://www.******-ing.de/Filtertechnik/Mattenfilter.htm oder da http://www.widmer.org/aquarium/ber_v...nfilter_1.html Die Suchfunktion des Forum bietet sicher noch weitere Infos.

Ich finde die Winkel-Version am besten und wenn man sie in einen Rahmen baut kann man den HMF sogar nachträglich einbauen.

Viele Grüße
Olaf
Olaf und Silas ist offline  
Alt 09.03.2004, 08:57   #7
Indina
 
Registriert seit: 17.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 581
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallöchen,

bitte nie Bodengrund, Deko UND Filter zur gleichen Zeit reinigen! Ich kenne Leute, die haben so ihren gesamten Fischbestand verloren. Stichwort Nitrit. Kein schönes Erlebnis...

Zum Juwel-Innenfilter: wenn Du ihn saubermachen wllst, lass einfach erst das Wasser bis unter den Filterauslass ab. Dann kannst Du - vorsichtig - die Körbe rausheben, *ohne* daß Dir der 'Dreck' ins Becken gelangt. Muß man einfach erst drauf kommen...

Ich bin mit meinen Juwel-Innenfiltern wesentlich zufriedener als mit meinen Eheim-Topffiltern. Kein Schläuchereinigen alle 2 Wochen, sehr lange Standzeit.

Gruß, Indina
Indina ist offline  
Alt 09.03.2004, 09:26   #8
Scheiti
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo !

Schon nur die Reinigung von Deko und Boden hat bei mir zu einem heftigen aber kurzen Nitritpeak geführt, nach solchen "Umbauaktionen" immer vorsichtig sein und mehrmals am Tag Nitrit messen.

Fische sind zu wertvoll für solche "Dummheiten"..
Scheiti ist offline  
Alt 09.03.2004, 14:17   #9
WyoCowgirl
 
Registriert seit: 06.03.2004
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Naja, meine Fische leben schon seit mehr als 2 Jahren, hatte nie neue kaufen müssen (obwohl ich gerne mal andere hätte)

Habe Nitrit gemessen, keine nennenswerten Veränderungen. Alles in allem scheint bei mir im AQ alles abgehärtet zu sein, sonst hätte ich sicher mehr Probleme, aber nix....Pflanzen wuchern, Antennenwelse pflanzen sich fort...., Guppies sowieso *graus*, also eignetlich alles toll, nur das mit dem Dreck kann ich nicht nachvollziehen....

Aber den Filter kann ich ja dann wohl ausschließen oder?
WyoCowgirl ist offline  
Alt 09.03.2004, 14:22   #10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

ich les immer nur Dreck?? Von was redest du eigentlich?

Warum machst du ne Grundreinigung?? Warum greifst du grundlos ein, obwohl alles rund läuft??

Ich verstehs nicht. Ich hoffe nur für dich, das es jetzt auch wieder rund läuft. Kann auch nach hinten losgehn.

Never change a running System :wink:
 
Sponsor Mitteilung 09.03.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnapszahl-Tag, Ideen gesucht, nicht ganz einfach... Tinchen13 Archiv 2004 2 24.04.2004 19:16
Filter verbessern / Neue Ideen Chris Volke Archiv 2004 6 13.04.2004 08:20
Probleme bei Filter-Drosselung. PhillipAlbrecht Archiv 2003 1 04.02.2003 16:12
Filter macht Probleme anjaa Archiv 2002 1 13.06.2002 13:09
Filter macht Probleme Martina K. Archiv 2002 27 13.03.2002 17:49


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:53 Uhr.