zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2004, 21:58   #11
Tina100
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 792
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Noch etwas, vielleicht kann man ja Threads, wo es in Richtung Themawechsel geht, teilen und den Teil der nicht so wirklich dazugehört ins Small-Talk verschieben?

LG von Tina
Tina100 ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.03.2004   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.03.2004, 22:36   #12
mundl
 
Registriert seit: 30.12.2003
Ort: Holzkirchen, Oberbayern
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Tina,
genau das hat Olli ja schon vorgeschlagen - streiten können die Leute, soviel sie wollen, wenn es nur im Small Talk ist und nicht mitten in irgendwelchen interessanten Themen (wobei wie gesagt manchmal so ein Streit sehr interessant sein kann).
Aber das viel anders rüberkommt, als es gemeint ist, ist eh klar! Ist mir auch schon so gegenagen, daß ich Äußerungen von mir beim nochmaligen durchlesen wieder lösche, weil sie unfreundlicher klingen, als sie eigentlich gemeint waren. Manchmal ist man z.B. lediglich zu faul, irgendwelche Äußerungen auszuschreiben, und schon klingt es grantig (=unfreundlich).
mundl ist offline  
Alt 11.03.2004, 22:42   #13
Tina100
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 792
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mundl,

nur wird es sich nie verhindern lassen das Leute mitten unter einem sachlichen Thema zu streiten anfangen,und da eröffnet sicher keiner deswegen einen neuen Thread, daher die frage an die Admins/Mods bezüglich Teilung des Threads.

LG von Tina
Tina100 ist offline  
Alt 11.03.2004, 22:44   #14
Gunnar
 
Registriert seit: 07.06.2001
Ort: MV / An der Müritz
Beiträge: 1.625
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tina,

Threads teilen , also das wurde schon häufiger gemacht.Nur Leider passte das nicht immer den Ausgangspostern.Da wirds schwierig für die Mod. die richtige Entscheidung zu treffen. Wie oft. Schnell kann das zu neuen Ärger führen.Die "dummen" sind dann die Mod's.Von einer Seite werden sie immer angesch.......
Gunnar ist offline  
Alt 11.03.2004, 22:47   #15
wolf39
 
Registriert seit: 09.07.2003
Ort: Großraum München
Beiträge: 798
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi zusammen,

das ist jetzt aber sehr theoretisch. Der Steit entzündet sich an fachlichen Aussagen oder am Ton oder an Aussagen die falsch rüberkomen. Wenn man merkt, dass der Andere nicht das verstanden hat, was man sagen wollte, ist es schon zu spät, die Fronten verhärtet.

Man geht ja nicht in den SmallTalk und macht einen Fred auf: Ich will mich streiten, wer macht mit. Wer streitet sich schon gerne?

Schaut Euch mal den Fred Interessante Fragen zum Thema Wasserwechsel an. Fachliche Frage, Streit, dann geht's ganz gesittet weiter und zum Schluß fühlen sich 2 verschaukelt.

Wie soll man den Fred jetzt aufteilen. Was gehört zum Streit, zu den Differenzen und was zum fachlichen Thema?
wolf39 ist offline  
Alt 12.03.2004, 00:51   #16
uta
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Nähe Ruhrgebiet
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Eigentlich wollte Olli ja nicht, das sich groß dazu geäußert wird, aber ausnahmsweise klink ich mir auch mal ein, obwohl ich mich aus Streitbeiträgen eigentlich generel raushalte.

Kann Olli nur Recht geben!

Ich versteh eigentlich garnicht, warum man sich in solch einem Forum wie diesem überhaupt zoffen muß. Gerade wenn ich mich mit meinem Hobby beschäftige, mach ich das doch zum Spaß! (Oder macht denen das Spaß?)

Wären nicht sachliche Argumente um den Gegenüber von seiner anderen Meinung zu überzeugen wesentlich sinnvoller und für alle Beteiligten lesenswerter?

Wie Olli schreibt, man ließt eine Überschrift, wow, klasse Thema, und dann ließt man irgendwelche unsachlichen Streits, das find ich dann wirklich schade!

Ansonsten kann ich nur sagen sich übersowas wie das angesprochene MfG zu streiten, kleine Empfehlung meinerseits,
in einem Versandhandel gibt es gerade einen Punching-Ball inklusive Boxhandschuhe im Angebot , läßt sich klasse die schlechte Laune mit abreagieren. Kommt viel besser als nur rein rhetorisch!

Lieben Gruß Uta
uta ist offline  
Alt 12.03.2004, 08:02   #17
MorpheusCologne
 
Registriert seit: 16.02.2004
Ort: Baden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tina100
Hallo ihr,
Es sind so viele Personen "User" hier , da wunderts mich ehrlich gesagt, dass es sich eh sehr im Rahmen hält.
der meinung bin ich nicht. ich bin noch in einigen anderen foren tätig (pc), in der minimum genausoviele user angemeldet sind und in der es umgangstonmäßig wesentlich zivilisierter zugeht.

Zitat:
Zitat von Tina100
Wobei so einen echten heftigen Streit hab ich hier noch nie gelesen, ausser wenn ein User sich hier registriert, der nur auf Zoff aus ist - war ja auch schon mal da.
na, streit in dem sinne vielliecht nicht, aber ich habe auch schon einige threads gesehen, wo ganz normale fragen ironisch, arrogant und einfach unsachlich beantwortet wurden. da waren die "fragenden" definitiv nicht auf streit aus.

Zitat:
Zitat von Tina100
Das geschriebene Wort kommt sicher sehr oft extremer rüber als es gemeint ist - stelle ich mal so in den Raum.
stimme ich dir 100%ig zu. gerade dann, sollte man sich zweimal überlegen, was man schreibt und wie es rüberkommen könnte.

Zitat:
Zitat von Tina100
Auch denke ich mir, ist es durchaus sinnvoll eine gewisse Hilfe als 0815 User anzubieten, das Rad muss nicht immer wieder von neuen erfunden werden.
Denn auch wenn das Wissen sehr oft nur angelesen ist (das Wissen von hier und von euch ist - die die schon langjährige Erfahrungen haben) bei Themen über die sman schon sehr oft gelesen hat, wo immer die selben Aussagen getroffen wurden, von Leuten die echt Ahnung haben, kann man hinschreiben so und so schauts aus - oder verlinken.
Oder auf die Suche verweisen, wenn man sieht das irre viele Threads zu diesen Thema schon bestehen.
natürlich muss man nicht auf dieselbe frage die 1000. gleiche antwort geben. aber der ton macht die musik.
man muss sich im klaren sein, dass es auch user gibt, diepctechnisch nicht so auf dem damm sind. die dann direkt vollzunöhlen "benutz die suchen funktion", ist meiner meinung nach kein guter weg, um diese user beizubehalten.
es gibt überall anfänger, nicht nur in der aquaristik.

Zitat:
Zitat von Tina100
Mit dem mfg, muss ich ehrlich sagen ist mir auch wurscht, denn man erkennt anhand des Schreibstils meistens eh, wer was wie meint, und wenn nicht, dann wartet man mal ab was dieser so vom Stapel lässt und entweder man dreht sich um und schüttelt den Kopf oder man sagt mal die eigene Meinung.

diese diskussion war meiner meinung nach absoluter kindergartenquatsch. aber es muss jeder selber wissen, ob er mfg für eine beleidigung hält oder nicht...ich würde mich viel mehr über den umgangston mancher user aufregen...
genauso auch manche diskussionen darüber, dass der name des users nicht bekannt ist. sicher ist es nett, wenn man weiss, wie der andere in rl heisst, ABER erstens ist das inet für ein "anonymes leben" bekannt und zweitens heisst es nicht, dass der name der richtige ist...von daher sollte man mehr auf freundlichkeit im generellen umgangston achten, als an solchen formellen dingen.
die ich übrigens erst kenne, seitdem ich hier im forum tätig bin (ist ja noch nicht solange)....in anderen forum achtet man auf sowas überhaupt nicht...und das ist auch gut so...
Zitat:
Zitat von Tina100
LG von Tina
liebe grüße auch von mir
mc
MorpheusCologne ist offline  
Alt 12.03.2004, 09:58   #18
Tina100
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 792
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo mc,

Zitat:
Tina100 hat folgendes geschrieben::

Wobei so einen echten heftigen Streit hab ich hier noch nie gelesen, ausser wenn ein User sich hier registriert, der nur auf Zoff aus ist - war ja auch schon mal da.

MorpheusCologne hat folgendes geschrieben:
na, streit in dem sinne vielliecht nicht, aber ich habe auch schon einige threads gesehen, wo ganz normale fragen ironisch, arrogant und einfach unsachlich beantwortet wurden. da waren die "fragenden" definitiv nicht auf streit aus.
Ich sage ja auch nicht, dass es vom Fragenden ausgeht, ausser es handelt sich um einen Troll.
Meistens ist es ja so, dass es von einem anderen User ausgeht.
Aber, man muss ja auch nicht auf das ironische, arrogante, unsachliche eingehen – man kann es zB ignorieren, oder es einfach nicht ernst nehmen.

Etwas anders verhält es sich, wenn man jemand schon paar Mal gesagt hat, du, das mit deinen Fischen kann nicht gut gehen (Wasserwerte, Fisch wird zu groß, zu viele, etc.)
Also wann dann der Fragesteller das ignoriert, dann werden die meisten auch ärgerlich, und das finde ich, zu Recht.
Denn es kommt dann meisten ein paar Wochen die nächste Frage „Hilfe, was soll ich tun?“

Zitat:
Tina100 hat folgendes geschrieben::

Das geschriebene Wort kommt sicher sehr oft extremer rüber als es gemeint ist - stelle ich mal so in den Raum.

MorpheusCologne hat folgendes geschrieben:
stimme ich dir 100%ig zu. gerade dann, sollte man sich zweimal überlegen, was man schreibt und wie es rüberkommen könnte.
Also ich mache mir als Schreiber sicher nicht die Mühe meine Worte da 100x zu drehen und zu wenden, auf die verschiedenen Charaktere abzustimmen.
Man kann es ja bekanntlich nicht jedem recht machen.
Wenn sich jemand durch meine Worte gestört fühlt, dann soll er den Mund aufmachen, wenn er das nicht tut, dann nehme ich an, dass alles passt.
Wenn er sich nicht traut, dann hat er Pech gehabt.

Zitat:
Tina100 hat folgendes geschrieben::

Auch denke ich mir, ist es durchaus sinnvoll eine gewisse Hilfe als 0815 User anzubieten, das Rad muss nicht immer wieder von neuen erfunden werden.
Denn auch wenn das Wissen sehr oft nur angelesen ist (das Wissen von hier und von euch ist - die die schon langjährige Erfahrungen haben) bei Themen über die sman schon sehr oft gelesen hat, wo immer die selben Aussagen getroffen wurden, von Leuten die echt Ahnung haben, kann man hinschreiben so und so schauts aus - oder verlinken.
Oder auf die Suche verweisen, wenn man sieht das irre viele Threads zu diesen Thema schon bestehen.

MorpheusCologne hat folgendes geschrieben:natürlich muss man nicht auf dieselbe frage die 1000. gleiche antwort geben. aber der ton macht die musik.
man muss sich im klaren sein, dass es auch user gibt, diepctechnisch nicht so auf dem damm sind. die dann direkt vollzunöhlen "benutz die suchen funktion", ist meiner meinung nach kein guter weg, um diese user beizubehalten.
es gibt überall anfänger, nicht nur in der aquaristik.
Ich halte es persönlich so, entweder ich will antworten, oder ich lass es sein.
Weiters gibt’s es 3 verschieden Varianten die ich beim Beantworten benutze:
A.) Wenn ich über ein Thema schon Erfahrung habe, dann antworte ich mit vielen vielen Buchstaben.
Da muss aber für mich sicher sein, dass die Frage zu 100% von mir beantwortet wird.

B.)Wenn ich einen Link reinstelle, dann weiß ich zwar vielleicht so ziemlich alles über das Thema, weil ich in diesem Forum schon sehr viel gelesen habe, aber es noch nie in der Praxis erlebt habe.
Weiters find ich ein verlinken daher gut, da, je überlieferter die Sache ist, desto mehr Infos gehen verloren, wird was dazu gedichtet, usw.

C.) Ich verweise auf die Suchefunktion, meistens mit den Hinweis wo sie zu finden ist, und welche Wörter man eingeben muss um Beiträge aufzufinden, wenn es viele Beiträge zu dem Thema gibt, und ich keinen Beitrag finde, wo alles kompakt gesagt wurde.
Ich finde es nicht sinnvoll, wenn ich vorselektiere und entscheide was der Fragende zu lesen hat !

Wenn der Fragende mit der Suchefunktion nicht zurecht kommt, wieso fragt er nicht wie es funktioniert???
Wo liegt da das Problem?

Auch bin ich mir sicher, dass der Fragende die Suchefunktion findet, etc. , wenn nicht, wie oben geschrieben, fragen, und dann selbständig Wissen aneignen kann.
Viele von uns haben es so gemacht, man darf halt nicht zu faul sein sich Wissen anzueignen, zu suchen , zu fragen wenn was nicht klar ist , etc.

Zitat:
Zitat von MorpheusCologne
genauso auch manche diskussionen darüber, dass der name des users nicht bekannt ist. sicher ist es nett, wenn man weiss, wie der andere in rl heisst, ABER erstens ist das inet für ein "anonymes leben" bekannt und zweitens heisst es nicht, dass der name der richtige ist...
Sehe ich genau so.

LG von Tina
Tina100 ist offline  
Alt 12.03.2004, 10:26   #19
MorpheusCologne
 
Registriert seit: 16.02.2004
Ort: Baden
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tina100
Aber, man muss ja auch nicht auf das ironische, arrogante, unsachliche eingehen – man kann es zB ignorieren, oder es einfach nicht ernst nehmen.
schwierig, wenn der fragende nur eine solche tolle antwort
bekommt. ich könnte auch ein konkretes beispiel nennen, möchte es aber nicht unbedingt offiziell zeigen (um weitere disk. zu vermeiden), wenn du interesse hast, kann ich dir den link geben, vielleicht verstehst du dann, was ich genau meine.

Zitat:
Zitat von Tina100
Etwas anders verhält es sich, wenn man jemand schon paar Mal gesagt hat, du, das mit deinen Fischen kann nicht gut gehen (Wasserwerte, Fisch wird zu groß, zu viele, etc.)
Also wann dann der Fragesteller das ignoriert, dann werden die meisten auch ärgerlich, und das finde ich, zu Recht.
Denn es kommt dann meisten ein paar Wochen die nächste Frage „Hilfe, was soll ich tun?“
kann ich sehr gut nachvollziehen. gerade wenn man sich wirklich mühe gibt und merkt, dass der andere einem nicht zuhört oder die tips einfach ignoriert.

Zitat:
Tina100 hat folgendes geschrieben::

Das geschriebene Wort kommt sicher sehr oft extremer rüber als es gemeint ist - stelle ich mal so in den Raum.


Also ich mache mir als Schreiber sicher nicht die Mühe meine Worte da 100x zu drehen und zu wenden, auf die verschiedenen Charaktere abzustimmen.
Man kann es ja bekanntlich nicht jedem recht machen.
Wenn sich jemand durch meine Worte gestört fühlt, dann soll er den Mund aufmachen, wenn er das nicht tut, dann nehme ich an, dass alles passt.
Wenn er sich nicht traut, dann hat er Pech gehabt.
seinen stil soll man ja nicht auf die einzelnen user abstimmen, aber man sollte halt bedenken, dass ein geschriebener post anders rüberkommen kann, als wenn man den gleichen satz einem gegenüber sagt. man kann hier nicht sehen, ob es witzig, ernst, ironisch oder sonstwas gemeint ist, die smilies helfen ein wenig, sind aber gegenüber eines livegespräches nur ein kümmerlicher versuch.
gerade weil es durch dieses medium auch zu vielen mißverständnissen kommen kann, ist es doch wichtig sich genau auszudrücken und zu überlegen, wie man es gut beschreiben kann, ohne dass sich der andere verletzt fühlt.

Zitat:
Tina100 hat folgendes geschrieben::
Ich halte es persönlich so, entweder ich will antworten, oder ich lass es sein.
Weiters gibt’s es 3 verschieden Varianten die ich beim Beantworten benutze:
A.) Wenn ich über ein Thema schon Erfahrung habe, dann antworte ich mit vielen vielen Buchstaben.
Da muss aber für mich sicher sein, dass die Frage zu 100% von mir beantwortet wird.

B.)Wenn ich einen Link reinstelle, dann weiß ich zwar vielleicht so ziemlich alles über das Thema, weil ich in diesem Forum schon sehr viel gelesen habe, aber es noch nie in der Praxis erlebt habe.
Weiters find ich ein verlinken daher gut, da, je überlieferter die Sache ist, desto mehr Infos gehen verloren, wird was dazu gedichtet, usw.

C.) Ich verweise auf die Suchefunktion, meistens mit den Hinweis wo sie zu finden ist, und welche Wörter man eingeben muss um Beiträge aufzufinden, wenn es viele Beiträge zu dem Thema gibt, und ich keinen Beitrag finde, wo alles kompakt gesagt wurde.
Ich finde es nicht sinnvoll, wenn ich vorselektiere und entscheide was der Fragende zu lesen hat !

Wenn der Fragende mit der Suchefunktion nicht zurecht kommt, wieso fragt er nicht wie es funktioniert???
Wo liegt da das Problem?
gute vorgehensweise.
dazu müsste der fragende wissen, dass es eine suchfunktion gibt.
klar, sind nicht alle neu anmelder, aber bestimmt auch ein großer teil. abgesehen davon (und da schließe ich mich dann und wann auch nicht aus)....wenn man ein dringendes problem hat (fische krank oder weiss der geier was).. und man schnellstens antworten haben will...was bringt dann (subjektiv betrachtet) mehr ? schnell selbst schreiben oder sich u.u. stundenlang durch die suchefunktion wühlen und doch keine geeignete antwort finden.
nicht, dass ich diese vorgehensweise gut finden würde...ist lediglich ein versuch zu schauen, woran es liegen kann...


Zitat:
Zitat von Tina100
Sehe ich genau so.

LG von Tina
freut mich...so können diskussionen auch ablaufen

liebe grüße
mc
MorpheusCologne ist offline  
Alt 12.03.2004, 10:30   #20
Olli G.
 
Registriert seit: 30.12.2001
Ort: Beckingen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Schei.....
Es hatte ich auf alles meine Antwort gegeben -> falsche Maustaste -> alles weg Kot.. :x


@mundl:
Zitat:
Olli, wenn Dich solche Kämpfe ärgern, dann lies sie halt nicht. Mach ich auch immer so!
Muss ich leider, da mich das Thema interesiert.


@ Martin Krüger:
Zitat:
Ich denke, die Ursachen für diese Umgangsformen haben ihren Ursprung in den Anfangszeiten des Forums.
Das glaub ich nicht.


@mundl
Zitat:
Die Idee find ich schon gut (außer natürlich, es handelt sich um eine fachbezogene Diskussion, die nur etwas schärfer geführt wird - sowas ist schon in Ordnung und sollte da bleiben, wo sie entstanden ist).
Hab ich ja geschrieben, das weckt Ehrgeiz.


@Martin Krüger:
Zitat:
Der, der im Recht ist, hofft auf die Unterstützung der User, der der im Unrecht ist, hofft auf die Unterstützung der User
Viele meinen aber auch nur sie wären im Recht.

@mundl:
Zitat:
Aber das viel anders rüberkommt, als es gemeint ist, ist eh klar! Ist mir auch schon so gegenagen, daß ich Äußerungen von mir beim nochmaligen durchlesen wieder lösche, weil sie unfreundlicher klingen, als sie eigentlich gemeint waren
Man muss ja nicht immer vom schlimmsten ausgehen. Wenns jemand falsch versteht kann man ihm es ja erläutern.
Wenn jemand direkt batzig (frech) zurück schreibt, ignorier ihn doch einfach.


@wolf:
Zitat:
Der Steit entzündet sich an fachlichen Aussagen oder am Ton oder an Aussagen die falsch rüberkomen. Wenn man merkt, dass der Andere nicht das verstanden hat, was man sagen wollte, ist es schon zu spät, die Fronten verhärtet
Dazu passt glaub ich mein Topic ganz genau drauf.

@uta:
Zitat:
Wie Olli schreibt, man ließt eine Überschrift, wow, klasse Thema, und dann ließt man irgendwelche unsachlichen Streits, das find ich dann wirklich schade!
Genau da liegt der Hund begraben. :-kiss


@tina:

In einigen Dingen hast Du vollkommen recht.
Aber wenn man die Suchfunktion mal probiert hat, merkt man , dass man Stunden brauchen wird um das passende zufinde.
Denn suche ich: Skala 50cm Becken; dann bekomm ich alle Themen mit Skalar und alle Themen mit 50cm Becken. Bis ich mich dann da durch gelesen habe. naja das würde ich keinem zumuten.
Besser wäre natürlich, die Suchfunktion könnte die beiden Wüörter verbinden, wie bei Goo.. zum Beispiel.

Zudem kenne ich das von mir selbst. Es wird gesucht bis ich auf irgendjemandem (Harzkrämer) seiner Seite finde das es funktioniert. Dann kommen natürlich die Probleme.
kann ich vollkommen verstehen,dass man sich da aufregt. Aber doch bitte im sachlichen Ton.

Vielleicht nimmt sich mal ein Admin den Vorschlag mit der Suchfunktion zuherzen.



Sorry für die Länge des Textes. Kann aber gut überflogen werden, da ja schon alles einmal da stand.

( gut sowas zum Schluss zuschreiben, oder? :roll: :lol: )
Olli G. ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.03.2004   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie empfindlich sind TDS? Mandara Archiv 2004 43 10.01.2004 11:27
Saphirriff Barsche empfindlich? Warauf? connect24h Archiv 2003 1 29.12.2003 08:41
Corydoras pygmäus wie empfindlich? kuki Archiv 2003 28 12.08.2003 19:56
Otocinclus beim Umsetzen empfindlich? Andreas Winkler Archiv 2002 2 07.10.2002 20:43
AQ-Kühlung - aber Fische sind empfindlich! Pantera negra Archiv 2002 2 14.06.2002 10:26


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:41 Uhr.