zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2004, 09:39   #11
Justin
 
Registriert seit: 06.12.2001
Ort: Passau
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi schnuti, also es ist echt komisch mit den valis, in meinem ersten becken wucherten sie ohne ende und im neuen stagnieren sie auf teufel komm raus... vor allem ist es das doofe, das die jungpflanzen einfach nicht wachsen wollen. wenn du dir nochmal welche kaufst kaufe sie unter ebay Verkäufer "tropiquarium_bonn" da kosten 25 stück ca 8,50 €, der kundenservice ist super, die ware 1 a und es wird promt geliefert.
vielleicht, hat ja wirklich noch jemand einen tip wie wir die pflanzen durchbringen !
gruß
Justin
Justin ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.03.2004   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.03.2004, 12:15   #12
Buntbarsch
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Weißenfels
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Du kannst die Pflanzen kaufen wo du willst, sie kommen nicht fort. Da spielt es keine Rolle, wo die Pflanzen herkommen, sondern wahrscheinlich eher, ob das Becken für sie geeignet erscheint. Damit meine ich nicht Grösse etc. sondern einfach die biologischen Umstände. Bei mir hat es wie gesagt ewig gedauert, nun sind die Blätter bis 60cm lang und ich muss auslichten ohne ende... Das bemerkenswerte dabei ist, das meine Echin. sich unterentwickeln.
Es gibt ja bestimmte Pflanzenarten, die einfach nicht miteinander können...vielleicht sind es diese beiden? Ich würde euch gern welche von meinen abgeben, doch die sind leider auch etwas veralgt, was ich keinem zumuten will. Ich werde mal versuchen ein Bild zu machen.....denn mir fällt gerade auf, das in der Nähe der Echinodorus die vallis noch klein sind, rechts und links in den Ecken aber ziemlich lang.......Zum Thema Pflanzen und Ebay.... da hab ich einiges erlebt....ich sag nur Vorsicht...
Buntbarsch ist offline  
Alt 12.03.2004, 13:39   #13
Schnuti
 
Registriert seit: 06.03.2004
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Buntbarsch,

stimmt, habe bei ebay Javamoos ersteigert und ein paar braune Matschklumpen zugeschickt bekommen. Keine Ahnung, ob das noch lebt. Also mein neues AQ sieht jetzt schon aus wie ne faulige Sumpflandschaft
Schnuti ist offline  
Alt 12.03.2004, 20:04   #14
Justin
 
Registriert seit: 06.12.2001
Ort: Passau
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

... natürlich gibt es auch schwarze schafe, jedoch ist der von mir angesprochenen pflanzenversand mehr als o.k... gibt sogar einen internetshop...
aber seis wies mag ich hoffe nur, das meine valis bald ´wachsen.
gruß justin
Justin ist offline  
Alt 12.03.2004, 21:16   #15
Snusel
 
Registriert seit: 15.09.2003
Ort: Ebergötzen, bei Göttingen
Beiträge: 329
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi zusammen,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass nicht alle Pflanzen in jedem Becken gleich gut wachsen, obwohl die Bedingungen scheinbar ideal oder wenigstens moderat sind.
Mein 200er hat immer wieder Probleme. Letztens ist mir eine 19,90€ teure Pflanze sang-und klanglos eingegangen.
Warum? Alle Werte inklusive Eisen okay ...
Im 160er kann ich einsetzen, was ich will, es wächst.

Vallis sind eine Sache für sich.

Die spiralis dümpelt und die großen (gigantea? verbessert mich bitte) kann ich jede Woche kürzen, sonst habe ich in einer Hälfte des Beckens keine Wasserbewegung mehr.

Viele Grüße
Christina
Snusel ist offline  
Alt 13.03.2004, 06:07   #16
HPKrug
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: D-59174 Kamen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hai @ll!

Wenn V. spiralis partout nicht wachsen will, gäbe es vielleicht eine Alternative: Sagittaria subulata.
Ist der Standort nicht zu hell, erreichen sie (so auch bei mir) durchaus nahezu die Blattlänge einer V. spiralis, und schaun eh sehr ähnlich aus.
Die Sagittaria wuchert in meinem 45er Becken ganz ordentlich, und außer Flüssigdüngung und TWW mache ich da gar nix.

Gruß, HP

my.profile(Aquarium 200 l - Regenbogenfischbecken)
Click the image to open in full size.
HPKrug ist offline  
Alt 13.03.2004, 09:29   #17
Justin
 
Registriert seit: 06.12.2001
Ort: Passau
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

H.P ... dies wäre wirklich eine alternative... mal versuchen ob die pflanze wächst...
bei mir ist es ja eher so das die blätter nicht faulen... so richtig wachsen tun sie aber auch nicht.... geschweige denn das die ablegerpflanzen groß werden... mir scheints als ob die eher kleiner werden :wink:
gruß
Justin
Justin ist offline  
Alt 13.03.2004, 09:41   #18
Justin
 
Registriert seit: 06.12.2001
Ort: Passau
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

... oder ist für die valis das wasser zu kalt, kann das sein... mein in meinem becken herscht eine temperatur von 24 grad kann das zu kalt sein, ? soll ich die temperatur hochdrehen... pflege guppys im becken !!???
danke
justin :-kiss
Justin ist offline  
Alt 13.03.2004, 14:14   #19
Blubberlutsch
 
Registriert seit: 20.05.2003
Ort: 81677 München
Beiträge: 589
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

an der Temperatur liegts IMO nicht, bei mir wuchern sie auch noch bei 18-20° im Schneckenbecken, ohne jegliche Zudüngung, nur mit hohem Nitratwert.

(Jetzt kommt wahrscheinlich gleich wieder der gute HP angeschnellt und sagt, dass das bei mir wahrscheinlich eine absolute Ausnahme sei und jene Pflänzchen normalerweise Temperaturen ab 25° brauchen :lol: *scherz*)

LG
Elisa

P.S. super schönes Wetter bei uns heute
Blubberlutsch ist offline  
Alt 13.03.2004, 17:26   #20
HPKrug
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: D-59174 Kamen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Elisa!

Zitat:
Zitat von Blubberlutsch
(Jetzt kommt wahrscheinlich gleich wieder der gute HP angeschnellt und sagt, dass das bei mir wahrscheinlich eine absolute Ausnahme sei und jene Pflänzchen normalerweise Temperaturen ab 25° brauchen :lol: *scherz*)
Nö, der kommt nicht angeschnellt, um Dich zu widerlegen , sondern höchstens um der V. spiralis eine Temperaturtoleranz von 20-28°C zu bescheinigen ;-).

Gruß, HP

my.profile(Aquarium 200 l - Regenbogenfischbecken)
Click the image to open in full size.
HPKrug ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.03.2004   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete Valisneria spiralis in München magickalpe Archiv 2004 4 02.05.2004 21:19
Vallisneria Spiralis einfach abschneiden?? Pollox Archiv 2003 3 24.12.2003 01:06
Pflanzen wachsen einfach nicht bei mir :( Florine K. Archiv 2003 9 25.07.2003 19:08
Echinodorus faulen, wachsen schlecht und wachsen nicht an! Thorsten1987de Archiv 2002 4 13.02.2002 14:35
Valesnerien wachsen einfach nicht in die Höhe! Lorenz Ringeisen Archiv 2002 20 06.02.2002 02:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.