zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2004, 13:25   #21
auriel
 
Registriert seit: 28.02.2004
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Markus,

ich habe ein 200 Liter Becken und die Wasserwerte sehen im Augenblick so aus :

Nitrit: 0,3, Termperatur: 25°C, Ammoniak: Null, Härte: 10, PH: 8,5, dichte: 02 ( 1kg Salz )

Gruß Auriel
auriel ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.03.2004   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.03.2004, 20:58   #22
frolleinknork
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

seit gegrüßt!(martin & auriel)

also,woran ich die blindheit zu erkennen glaube?
wie besagt, der schwimmt gegen ALLES!!! mal mit mehr 'wucht' mal mit weniger.. und das macht der ja nich schon seit je her..
mich verwundert halt auch sein fressverhalten.. sonst: sobald die luke aufging hat er sich an die oberfläche bewegt, sobalds futter drin war, war er dran und hat den andreren selten was gegönnt -
nun: futter kommt rein, er wird sichtbar unruhig.. fängt an den boden abzusuchen.. (schwimmt überall dagegen) und wenn er den klumpen (mückenlarven) gefunden hat, frisst er los. -aber nicht so gezielt.
und lebende frisst er gar nicht, somit wär meine theorie bestätigt.. er sieht nix, schwimmt dem lebendfutter somit nicht hinterher.

eindeutiges zeichen,oder?
ich glaub auch nicht,dass es an der brackwasserhaltung liegt- falls es so rüber kam -NÖ!
auf grund dessen hab ich mich ja dazu entschlossen mir noch'n AQ zuzulegen, brackwasser zu machen und ihn (vorrübergehend) in einzelhaft zu 'sperren'.
ich glaub auch nicht, dass es ihm ZU KLEIN ist... sind ca. 150l und er ist ca. 7cm ''groß''
zuvor war er in nem 220l becken mit insgesamt 10 weiteren kleinen fischis.. un ist nie dagegen geschwommen.

okay, tierquälerei
*kopfschüttel*
erstmal bin ich positiv überrascht, dass es leute mit ahnung gibt, aber ich muss auriel recht geben- der 'ton' macht die musik.
ich hab nix gegen verbesserungsvorschläge- absolut nicht- aber gegen 'doofe anmachen' von mir fremden leuten hab ich strikt was (nich so bös gemeint, wie's viell. klingt!)
ich habe auf zooladen-beratung vertraut.. wieso auch nicht,die sollten wissen was sie erzählen.
und wenn man es nicht anders beigebracht bekommt, dann ist da auch absolut nix falsches dran.. und steckt vorallem keine tierquälerei dahinter !!! -ich weiß, liegt im auge des betrachters, aber das sind dann wohl meine augen!!!!!

martin, 'nur' weil fische im richtig gehaltenen AQ längere lebenschancen haben, als die aus der natur, heißt das doch noch lang nicht, dass es auch das richtige ist, die in glaskästen zu stecken und auf lange lebenszeit zu züchten.
glaub mir, die natur weiß schon was sie macht, wenn sie fischen ganze seen,flüsse oder meere als lebensplatz bietet!
sowas kann man doch nun, weiß-gott-nich, vergleichen!!!
und wenn die gude natur der meinung ist, dem fischi 5jahre zu geben, dann sag mir,wer gibt UNS das recht da einzuschreiten?
woher weißt du denn ob sich fischi hinter glas wohl fühlt.. ich fänd das schon öde, jeden tag die gleiche umgebung zu haben, oder zumindest immer ähnliche!
ausserdem würd's mich definitiv nich erfreuen, alle paar tage sowas großes, dickes, bewegendes (meine hand) ins AQ kommen zu sehen, welches mir dann die pumpe klaut.. bissi dreck aufwirbelt.. blabla... das ist doch weit entfernt von nem schönen leben!
so, hätt ich zum thema quälerei auch mein senf abgegeben.
und hoffe, dass du bei mir NICHT mehr davon ausgehst, das ich jenes betreibe!!!!!!!!!!!

auriel, ich wollt nich den eindruck des stur-seins erwecken.. i-net hat gestreikt, sonst hätt ich schon eher was gesagt

aber falls zu diesem thema noch irgendwas von intresse ist;
besitze schneckenzucht, sauerstoffstein und kaufe jeden donnerstag frischgelieferte,lebendige, weiße mückenlarven! ich böser tierquäler ( :P )


kufi ist von heut auf morgen BLIND geworden.. drum hab ich halt gehofft, dass es auch von heut auf morgen oder über eine zeit wieder weg geht.
und da ich, die ja scheinbar gar keine ahnung hat, auch noch nie was von blindheit gehört hab, ist das alles sehr sehr rätselhaft.

bye, das heidi
frolleinknork ist offline  
Alt 22.03.2004, 06:44   #23
Martin Hi.
 
Registriert seit: 17.01.2002
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin,
stur bin ich manchmal auch. wenn du unter sturheit verstehst, nich von seinem standpunkt abzulassen, auch wenn viele das verlangen. in dem falle finde ich sturheit durchaus positiv!
das mit dem diffusor habe ich nicht ganz verstanden... wie wird mit dem das wasser schlechter umgewälzt? normalerweise kann man die doch direkt mit saugnapf an der scheibe befestigen...
was die vergesellschaftung von t.fluviatilis angeht: ist schon sehr lange her, dass ich den gehalten habe, aber da gibt es schon noch agressievere arten... also im prinzip sollte ein versuch mit jedem schnell schwimmenden brackwasserfisch möglich sein! ne garantie gibts natürlich nie!
martin
Martin Hi. ist offline  
Alt 22.03.2004, 16:44   #24
auriel
 
Registriert seit: 28.02.2004
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martin,

mit dem Difusor ist so ne Sache ... unser Filter hat nen Eckigen Aufsatz und der Difusor nen runden.Jetzt haben wir den Eckigen abgemacht und den Difusor direkt angebracht. Da der Schlauch aber very kurz ist bekommt man das nicht gedreht.... naja, ist doof zu erklären... welche Kufi´s hällst du denn und in welcher Konstellation?

Auriel
auriel ist offline  
Alt 23.03.2004, 07:52   #25
Martin Hi.
 
Registriert seit: 17.01.2002
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin,
ich halte zwei t.miurus (einzeln), zwei t.cochinchinensis zusammen mit einem kleinen schwarm sumatrabarben und siamesischen rüsselbarben und zwei t.cutcutia zusammen mit zwei jungen t.cochinchinensis die ich nur noch habe, weil ich sie jemandem versprochen habe, aber es bisher nicht hingekriegt habe, sie hinzubringen.
martin
Martin Hi. ist offline  
Alt 23.03.2004, 20:22   #26
auriel
 
Registriert seit: 28.02.2004
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martin,
uffz da hast du ja eine ganz schöne auswahl...den Miurus finde ich auch ganz gut, aber man kann ihn ja nur alleine halten und das ist eigentlich ziemlich schade. Mit dem cutcutia habe ich auch schon geliebäugelt, allerdings ist er ja ziemlich aggresiv gegen andere Fische und gegen die eigene Art. Wie ist es eigentlich um den Kammkugelfisch ( Lortedi ) bestellt? Manche sagen es sei ebenfalls ein sehr aggresiver Fisch und andere behaupten wiederum das sei ein sehr lieber und unkomplizierter Fisch....
Eigentlich würden wir uns gerne Kammkugelfische holen, aber weisst du ob der mit 2 Zwergkugeln und einem Antennenwelz klarkommt?

Gruß Auriel
auriel ist offline  
Alt 23.03.2004, 22:42   #27
auriel
 
Registriert seit: 28.02.2004
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

danke für die Info... das ist zwar nicht die Antwort die ich mir erhofft habe aber naja... das wäre mir dann um meine Zwergkufis echt zu schade und auch um meinen Wels. Ich fände ja den Cutcutia auch sehr gut aber da stellen sich mir einige Probleme in den Weg:

1. Glaube ich, daß man Sie sehr schwer bekommt ( vielleicht kann man Sie aber auch bestellen )

2. Wie der Name " gemeiner Kugelfisch " schon sagt, soll er ja sehr unverträglich sein...

Da bleibt mir ja an Süßwasserkufis nur der Assel, Palembangensis und T. Schoutedeni.

Wobei ich den Asssel nicht so hübsch finde und der Palembangensis wohl der faulste Fisch ist ( gleich nach dem Diskus ) bleibt ja dann nurnoch der Leopard, den ich auch prima finde aber man bekommt ihn ja saumäßig schwer (

Irgendwie bringt mich das auch nicht viel weiter....

Wenn noch jemand eine Idee hat .... bitte schreiben.

Gruß Auriel
auriel ist offline  
Alt 24.03.2004, 10:04   #28
Martin Hi.
 
Registriert seit: 17.01.2002
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin,
"1. Glaube ich, daß man Sie sehr schwer bekommt ( vielleicht kann man Sie aber auch bestellen )"

falls du das mal sehen solltest, sag mir bitte sofort bescheid, da ich händeringen nach einigen suche, da ich anscheinend kein paar habe!

"2. Wie der Name " gemeiner Kugelfisch " schon sagt, soll er ja sehr unverträglich sein..."

wenn das kein scherz war: "gemein" steht hier für "einfach". es gibt weitaus agressivere arten, aber mit deinen kammkugelfischen kannst du ihn bestimmt nicht zusammentun!

"Da bleibt mir ja an Süßwasserkufis nur der Assel, Palembangensis und T. Schoutedeni."

na da gibt es schon noch einige süßwasserarten, aber die werden eher selten oder gar nicht importiert.
vom asselus würde ich total abraten; aus verschiedenen gründen: falls es dich interessiert, kannst maldie suchefunktion benutzen.
der palembangensis ist ein raubkugelfisch und daher sicher noch weitaus schwiriger zu vergesellschaften. t.shoutedeni habe ich noch nie gesehen, soll aber in einigen städten ab und an importiert werden.

also allgemein gesagt sind viele kugelfische bedingt vergesellschaftbar. aber mit anderen kugelfischarten fällt es halt oft schwer! würd ich nicht machen!
martin
Martin Hi. ist offline  
Alt 24.03.2004, 11:04   #29
auriel
 
Registriert seit: 28.02.2004
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martin,

ja das mag ja sein... ich habe in meinem 160 Liter Becken ( 1m x 50 x 40 cm ) zwei Zwergkugelfische ( beine knapp 1,5 - 2 cm Groß und ich überlege, welche Kufis man dabei setzen könnte, ohne, daß die beiden angeknuspert werden. dazu habe ich noch einen Antennenwels ( der ist zur Zeit knapp 6 cm ). Hatte dann ursprünglich vor, diese mit 2 Kammkufis zu vergesellschaften ( habe ausreichen Steinhöhlen und Pflanzen ( sowie Javamoos ) im Becken.Aber wie du wahrscheinlich gelesen hast hat Markus mir von dem Kammkufi abgeraten, worauf ich auch hören werde, da meine Zwergkufis ( so klein wie sie auch sind ) mir richtig ans Herz gewachsen sind. Also für genug Versteckmöglichkeiten ist schonmal gesorgt, damit die Fische sich aus dem Weg gehen können. Dem Wels scheint es auf jeden Fall zu gefallen, da er sich überwiegend an und in den Steinlöchern verkriecht. Jetzt suche ich nur nach ein bisschen Gesellschaft von Fischen die vielleicht ein wenig Größer sind. Aber den Cutcutia kann man warscheinlich nicht zu 2 Zwergen setzen. Bin mir ziemlich sicher, daß ich die bei unserem Megapet bestellt bekommen würde, aber das nützt ja nichts. Hast du vielleicht eine Idee welche Kufi´s ich dazugesellen könnte? Wäre dir echt dankbar, denn irgendwie sieht das schon recht mümpfig aus bei einem ( relativ großen ) Becken mit 2 Erbsen drin.

Wenn ich den Cutcutia irgendwo sehe werde ich dir das mitteilen, allerdings könnte der Weg nach Köln ziemlich weit sein ( je nach dem wo du herkommst )

Gruß Auriel
auriel ist offline  
Alt 24.03.2004, 11:10   #30
auriel
 
Registriert seit: 28.02.2004
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,

ich habe vorhin eine Seite mit kleinen Videos über Kufis gefunden, leider kann man die Schrift nicht lesen ( Kauderwelsch ) aber kannste ja mal anschaun ... LINK:

http://tekipaki.jp/~puffer/puffer/fresh.htm

Auriel
auriel ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.03.2004   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tetraodon Nigroviridis -grüner Kugelfisch- braucht Hilfe!!! frolleinknork Archiv 2004 22 06.06.2004 11:58
Tetraodon biocellatus(Palembang Kugelfisch?) Lik Archiv 2004 17 16.04.2004 12:19
tetraodon cutcutia (gemeiner kugelfisch), fast egal wo! Martin Hi. Archiv 2004 8 01.04.2004 22:57
HILFE: Grüner Kugelfisch (Tetraodon nigroviridis) krank!? Nauticus Archiv 2004 5 21.03.2004 22:53
tetraodon pustulatus Martin Hi. Archiv 2003 26 08.09.2003 22:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.