zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2004, 20:50   #1
Schorni 1
 
Registriert seit: 04.03.2004
Ort: Osnabrück
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Aquarium-Unterbau!?

Verfasst am: Di 16.März 2004 19:48 Titel: Statik!
Hallo zusammen!
Aufgrund Deiner Top Berechnung der Statik Deines Beckens, möchte ich Dich um Hilfe bitten.
Ich möchte ein 400l Becken mit den Maßen 1,7x0,6x0,6m mittels einer Arbeitsplatte von 30mm auf 4 gemauerten Pfeilern stellen.
Soweit so gut, der Knackpunkt ist,daß nicht alle 4 unter der A.-Fläche stehen! Das Mauerwerk besteht aus 11,5 cm Kalksandsteinen, die im rechten Winkel zur Außenwand mittels Bindeanker gemauert wurden. Hier eine kleine Skizze:


.........................I..............Aquarium.. ...................I
.........................I________________________ _I
.....................--------------------------------------------------- Arbeits-
.....................--------------------------------------------------- Platte 30mm
....................I I...................I I.........I I...................I I
....................I I...................I I.........I I...................I I - 11,5 cm
....................I I...605mm.....I I.380..I I...555mm....I I Mauerwerk


Die Arbeitsplatte ist zusätzlich mit mit zwei, 70mm breiten, Winkeln (Schenkelm.-80x80mm) in den großen Unterstellflächen,fixiert.
In den Unterstellflächen stehen Kühlschrank und Gefriertruhe, deshalb ist es wichtig ob das hält!?
Wenn sonst einer von Euch eine Idee hat oder mir weiter helfen kann, besten Dank,
gruß
Schorni 1 ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.03.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.03.2004, 23:44   #2
Odenwälder
 
Registriert seit: 30.12.2003
Ort: 64367 Mühltal
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Aquarium-Unterbau!?

Hallo Schorno,

Zitat:
Zitat von Schorni 1
Titel: Statik!
...
Ich möchte ein 400l Becken mit den Maßen 1,7x0,6x0,6m
Also da stimmt schon mal etwas nicht. Meine Berechnung ergibt 612 Liter (brutto).

Zitat:
Zitat von Schorni 1
mittels einer Arbeitsplatte von 30mm auf 4 gemauerten Pfeilern stellen.
Soweit so gut, der Knackpunkt ist,daß nicht alle 4 unter der A.-Fläche stehen! Das Mauerwerk besteht aus 11,5 cm Kalksandsteinen, die im rechten Winkel zur Außenwand mittels Bindeanker gemauert wurden.
Der Mauerunterbau hat also 2 Meter Gesamtbreite und das Aquarium steht beidseitig 15 cm vom Rand der Arbeitsplatte.

Hm, ich glaub, das geht, wenn die Deckentragfähigkeit ausreichend gross ist. Das ist zusätzlich zu prüfen.
Odenwälder ist offline  
Alt 17.03.2004, 19:42   #3
Schorni 1
 
Registriert seit: 04.03.2004
Ort: Osnabrück
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin, Du hast Recht, es sind genau 612 l !
Reicht der Unterbau?
gruß
Schorni 1 ist offline  
Alt 17.03.2004, 19:59   #4
nicknack
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: uetze
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Schorni,

ich würde sagen: keine Chance! Das Becken wird nur von den mittleren Stützen getragen. Links und Rechts wird es "herunterhängen". Die Bodenplatte verbiegt sich und das Silikon wird brechen.

Warum stellst du die Stützen nicht unter die Ecken des AQ und lässt die Arbeitplatte überstehen?

Gruß Wilhelm
nicknack ist offline  
Alt 17.03.2004, 20:12   #5
Schorni 1
 
Registriert seit: 04.03.2004
Ort: Osnabrück
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,
das Becken steht mittig und daher die ungünstige Auflage!
gruß
Schorni 1 ist offline  
Alt 17.03.2004, 20:31   #6
Odenwälder
 
Registriert seit: 30.12.2003
Ort: 64367 Mühltal
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Schorni,

Zitat:
Zitat von Schorni 1
Moin, Du hast Recht, es sind genau 612 l !
Reicht der Unterbau?
Wenn der Abstand der beiden äusseren Mauern an den Innenseiten gemessen 1,77 m beträgt, würden sich die linke uund rechte Kante des Aquariums bei mittiger Ausrichtung ca. 3,5 cm seitlich von den äusseren Mauern befinden. Das kann ausreichen, wenn das Material der Arbeitsplatte aus Massiv- oder Sperrholz (z.B. Multiplexplatte) besteht. Bei Spanplatten (Küchenarbeitsplatten) hätte ich eher Bedenken.

Da ich aber den Unterbau nicht für sich isoliert betrachten kann, habe ich bei 800 kg Gesamtbelastung doch erhebliche Bedenken, so dass ich Deine klare Frage nur mit einem prophylaktischem "Nein!" beantworte. Alles andere sagt Dir ein Statiker vor Ort.
Odenwälder ist offline  
Alt 17.03.2004, 20:38   #7
Schorni 1
 
Registriert seit: 04.03.2004
Ort: Osnabrück
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin!
Kannst du mir Hilfen anbieten, oder Vorschläge unterbreiten, denk ruhig laut!
gruß
Schorni 1 ist offline  
Alt 17.03.2004, 20:50   #8
Odenwälder
 
Registriert seit: 30.12.2003
Ort: 64367 Mühltal
Beiträge: 255
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Schorni 1
Kannst du mir Hilfen anbieten, oder Vorschläge unterbreiten, denk ruhig laut!
:lol: Nein, ich bin zu teuer.

Kennst Du nicht irgendeinen, der wiederum jemand anderes kennt, der auf dem Bau zu tun hat und Statik kann? Ich glaub, nur so funzt das im Hobbybereich zu annehmbaren Kosten. Ansonsten musst Du bei offizieller Beauftragung eines Statikbüros mit hohen Stundenlöhnen rechnen.
Odenwälder ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.03.2004   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterbau selbst gemacht maver Archiv 2004 8 24.04.2004 01:40
Unterbau für ein 1000 L Becken DoGis Archiv 2004 12 07.04.2004 10:47
Unterbau für Aquarium 100x50x50 sabine Archiv 2003 7 12.09.2003 17:02
Hält der Unterbau? crazylife Archiv 2003 9 11.05.2003 22:20
Unterbau Pitey Archiv 2002 2 18.02.2002 21:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.