zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2004, 12:14   #1
Yves
 
Registriert seit: 20.03.2004
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nannacara anomala/ Glänzender Zwergbuntbarsch

Hi,
hab ein problem! :-?
kann mir jemand etwas zu Nannacara anomala sagen?
Ich halte in meinem 100l 4 Jungfische.
Wie sind die Geschlechtsunterschiede bei denen?

Im Vorraus danke für jede Antwort!

Liebe Grüße YVES
Yves ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.03.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.03.2004, 15:35   #2
Blubberlutsch
 
Registriert seit: 20.05.2003
Ort: 81677 München
Beiträge: 589
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

der Nannacara anomala (nach Sterba, Süßwasserfische der Welt, gekürzt):

Endgröße: ca. 8 cm
Temperatur: 24-25°, nicht unter 20° !
Becken: reich bepflanzt, mit guten Versteckmöglichkeiten unter Steinen oder Blumentöpfen.
Fütterung: Nur Lebendfutter, besonders Mückenlarven und Würmer.
Verhalten: Außerhalb der Laichzeit recht verträglich, auch anderen Arten gegenüber. Wühlt nicht.
Fortpflanzung: Höhlenbrüter, Mutterfamilie. 50-300 Eier. Jungen schlüpfen nach 2-3 Tagen.

LG
Elisa
Blubberlutsch ist offline  
Alt 20.03.2004, 16:16   #3
Yves
 
Registriert seit: 20.03.2004
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
danke für die Antwort!
Kannst du mir trotzdem noch etwas zur Geschlechtsunterscheidung sagen?!
Sonst vielleicht noch etwas mehr zur Zucht !

Trotzdem danke, ich weiß bin ziemlich anspruchsvoll ops:

Tschau Yves
Yves ist offline  
Alt 20.03.2004, 16:29   #4
Blubberlutsch
 
Registriert seit: 20.05.2003
Ort: 81677 München
Beiträge: 589
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ok, weil ich grad Zeit hab , hier alles, was in dem Eintrag über die Zucht der Fischis steht:

"Das Zuchtbecken soll ähnlich eingerichtet sein, wie es oben für das Pflegebecken angegeben wurde. Höhlenbrüter, Mutterfamilie, das Männchen beteiligt sich nach der Eiablage nicht an der Brutpflege. Die 50-300 Eier werden auf einer von beiden Partnern gesäuberten Unterlage, in einer Höhle (Blumentopf) abgelegt. Die Jungen schlüpfen nach 2-3 Tagen, werden vom Weibchen in einer Grube gesammelt und liegen hier bis zum 5. Tage auf dem Boden. Sie beginnen dann frei umherzuschwimmen und nach Futter zu suchen. Dauernde Fütterung ist erforderlich, am besten feinstes Staubfutter.
Nach KUENZER (1965) finden und erkennen die brutpflegenden Weibchen ihre Eier, Larven und Jungfische rein otpisch. Obwohl der Brutpflegezyklus hormonell gesteuert wird, kann Pflegeverhalten auch außerhalb der Laichperiode, gelegentlich sogar schon vor der Geschlechtsreife ausgelöst werden. Die Weibchen betreuen dann Daphnineschwärme oder Tubifexrasen.
Die Aufzucht erfordert in den ersten Tagen besondere Aufmerksamkeit."

(Quelle: Günther Sterba, Süßwasserfische der Welt)

Geschlechtsunterschiede werden hier nicht explizit erläutert, jedoch wird ganz allgemein noch erwähnt, dass es sich empfiehlt, eine junge Gruppe zu halten, aus der sich dann evtl. Pärchen herauskristallisieren (ähnlich wie das bei Skalaren meist gehandhabt wird).

LG
Elisa
Blubberlutsch ist offline  
Alt 20.03.2004, 19:54   #5
Yves
 
Registriert seit: 20.03.2004
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
danke jetzt buin ich informiert.
Hab 4 von denen,
Könnten 2 Männchen und 2 Weibchen sein!( Hab 2 deutlich größere-aber alle aus der gleichen Brut).
Hoffe mal daqs sich ein Paar bildet

Danke
Yves
Yves ist offline  
Alt 23.03.2004, 08:13   #6
Ralf Schick
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: 53902 Bad Münstereifel
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Blubberlutsch
Fütterung: Nur Lebendfutter, besonders Mückenlarven und Würmer.
@Elisa

Kommt nicht ganz hin, meine Nannacara anomala fressen zudem auch problemlos Trockenfutter, gefriergetrocknete Mückenlarven sowie Granulatfutter.

Dies nur als Randbemerkung.

Gruß
Ralf
Ralf Schick ist offline  
Alt 23.03.2004, 09:53   #7
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Yves,

nur noch als Anmerkung:

ein 100 Liter Becken reicht für die nicht, nicht mal für ein Paar. Die Weibchen sind nämlich extrem rabiat wenn sie Nachwuchs haben und hetzen das Männchen in zu kleinen Becken zu Tode. Nach meinen Erfahrungen geht das erst ab 240 Liter sprich 1,20 m Beckenlänge.
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 23.03.2004, 14:33   #8
Yves
 
Registriert seit: 20.03.2004
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke,
:P
was kann das sein?
Mein w. hat die Brutpflegefärbung, obwiohl es sich mit dem M. gar nicht versteht.Und gebalzt haben sie auch noch nicht richtig!? :-?
Yves ist offline  
Alt 23.03.2004, 16:40   #9
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Yves,

lies dir das mal durch:

http://www.rhusmann.de/aqua/nannacar.htm
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 23.03.2004, 19:50   #10
Yves
 
Registriert seit: 20.03.2004
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hab aber keine Wasserflöhe ......... gefüttert! :-?
Yves ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.03.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nannacara anomala schwer krank OnkelStephan Archiv 2004 1 08.01.2004 23:25
Nannacara anomala machen Probleme LLOYD Archiv 2003 2 16.10.2003 05:00
Glänzender Zwergbuntbarsch Molly Archiv 2003 8 20.03.2003 22:24
Glänzender Zwergbuntbarsch Molly Archiv 2003 11 15.01.2003 09:56
Nannacara anomala ZICO Archiv 2002 3 20.06.2002 14:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.