zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.03.2004, 11:02   #1
Tia
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: Landkreis Fürth
Beiträge: 37
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wasser wird bräunlich trüb, igitt!

Hallöchen,
ich bin echt ratlos: meine Pflanzen werden immer mehr von bräunlichen Algen überzogen (wachsen tun sie allerdings supergut). Seit kurzem trübt sich auch das Wasser bräunlich, es sieht total ungepflegt aus obwohl ich wöchentlich WW mache und die Scheiben reinige.
Wasserwerte sind in Ordnung : ph 7,0;GH 12; NO2 n.n.
Woran kann das liegen, ich möchte nicht unbedingt die chemische Keule reinschütten, weiß mir aber keinen Rat mehr!
Danke für eure Hilfe!
Schöne Grüße aus dem stürmischen Franken!
Tia
Tia ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.03.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.03.2004, 11:32   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Tia,

wie lange läuft das Aq schon? Hast du eine Wurzel reingetan?
Was fütterst du und wieviel,
wie gross ist das Aq,
und wie ist der Besatz?
Edit: Wie lange beleuchtest du und wie sieht die Bepflanzung aus?

Wichtig wäre noch, das du mal den Nitrat - und Phosphatwert misst.
 
Alt 21.03.2004, 13:04   #3
Tia
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: Landkreis Fürth
Beiträge: 37
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Diana!
Also, das Aq läuft seit Mitte Januar und fasst 96 Liter.
ich habe eine Wurzel drin, die habe ich aber vorher ausgekocht,
und bisher war das Wasser klar, also kann es daran eigentlich nicht liegen?! Das Wasser ist ja nicht nur verfärbt sondern auch trübe.
Besatz: 6 Zebrabärblinge, 7 Sumatrabarben, 10 Neonsalmler (die kommen aber demnächst raus), 3 Panzerwelse, 2 siam.Rüsselbarben und zwei geerbte Antennenwelse.
Füttern tu ich sehr sparsam, 2x täglich Flockenfutter das auch in kurzer Zeit verschwunden ist. Abends schmeiß ich dann noch 3 Futtertabletten rein für die Welse.Kann das an denen liegen, da habe ich nämlich seit kurzem eine neue Sorte?
Beleuchtet wird 12 Stunden (mit Mittagspause).
Nitrat und Phosphat kann ich leider nicht bestimmen da ich dafür noch keinen Test habe! :-?
Tja, das wärs erst mal, danke füe dein Interesse, das Forum hier ist echt super!
Grüße von Tia
Tia ist offline  
Alt 21.03.2004, 16:16   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

nicht nur die Neons, die Rüsselbarben müssen auch raus.

Lass doch mal das Flockenkrams ganz weg. Frostfutter in Form von Mückenlarven zb. schwarze und weisse, Artemia, Cyclops.....fresen alle gerne. Den Antennen geb mal dafür Gurke, usw. Mal sehn obs dann weggeht.

Hast du was verändert, was auch mit der Trübung zusammen hängen kann? Filter ist ok? Guckmal, ob noch genug Durchfluss da ist.
Und füttern nur 1x tgl sparsam, das reicht hin, mehr Frofu und auch mal Lebendfutter. Und Gemüse für die Welse, die werden sich freuen.
 
Alt 21.03.2004, 20:28   #5
Tia
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: Landkreis Fürth
Beiträge: 37
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
wahrscheinlich blöde Frage von mir: warum müssen die Rüsselbarben raus? Die wurden mir extra ans Herz gelegt im Laden weil sie das AQ Algenfrei halten!
Kann ich zwar nicht so ganz bestätigen....
Filter ist o.k., Schläuche habe ich gerade saubergemacht weil der Durchfluß nachließ, den Filter selber habe ich nicht angerührt.
Sonst habe ich nichts verändert ausser die neuen Futtertabs verwendet.
Gurke habe ich den Welsen schon angeboten aber da die da nicht so begeistert von waren habe ich es wieder gelassen, werde es aber noch mal probieren und morgen noch mal Frischfutter kaufen.
Schönen abend noch!
Tia
Tia ist offline  
Alt 21.03.2004, 20:31   #6
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tia

da sie bis zu 15 cm lang werden
Julia R ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.03.2004   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bräunlich grünes Wasser Claudia2004 Archiv 2004 8 11.02.2004 19:58
Nach Wasserwechsel wird Wasser trüb! Goldy Archiv 2003 12 04.12.2003 16:39
Wasser leicht bräunlich!!! muxbur Archiv 2003 3 16.11.2003 15:22
Alle 14 Tage ist das Wasser bräunlich-grün - Wasserwerte o.k shamane Archiv 2003 6 22.03.2003 19:48
Warum wird mein Wasser so schnell bräunlich? Marrttin Archiv 2002 16 24.02.2002 23:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.