zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.03.2004, 14:52   #1
EssiMK7
 
Registriert seit: 29.02.2004
Ort: Emmerich
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sandnebel im wasser ! wie lange ?

Huhu ihr lieben

Ich habe gestern vormittag ein becken mit sand eingerichtet.

Den QUARZsand habe ich gründlich gewaschen bis das wasser klar war.

Nach dem einfüllen habe ich jedoch noch eine trübung im becken.

Also das becken ist 60cm mal 50cm mal 50cm

Ich habe 5 cm sand drinne.

Die Trübung ist leicht und kann auch bis zur rückwand schauen.

Die filterung geschiet mit einem Innenfilter der eine umwälzung von 2 mal beckeninkalt pro stunde schaft.

eine leichte stömung ist im becken.


wie lange dauert es ca bis sie wech ist ?

Wer von euch hat da erfahrungen mit ?

Danke MFG David
EssiMK7 ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.03.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.03.2004, 16:05   #2
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Wenn Du den Sand vorgewaschen hast ist die Trübung innerhalb von ein paar Tagen weg.

Ich machs immer auf die "harte Tour": ohne Vorwasche Da kann es dann schon einmal mehrere Wochen dauern bis man die Rückwand sehen kan
Gast ist offline  
Alt 23.03.2004, 16:15   #3
LonelyUnicorn
 
Registriert seit: 16.02.2004
Ort: 38458 Velpke
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu,

ich habe es ebenfalls auf die brutale Tour gemacht, kein Vorwaschen, nichts. Bei mir war die Trübung gering und bereits am nächsten Mittag (abends befüllt) verschwunden. Hach, aber ich bin ja auch ein Glückspilz (sonst hätte ich dieses Forum nie gefunden *schleim* :wink: ).

Grüßchen,

Kerstin
LonelyUnicorn ist offline  
Alt 25.03.2004, 21:37   #4
nova
 
Registriert seit: 24.03.2004
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ,...............

Wenn alles nichts hilft dan tust am besten für zwei Tage nen Kohlefilter rein dann wird das Wasser viel schneller klar.
Aber nicht länger sonst ist das Wasser Überkohlt.
nova ist offline  
Alt 25.03.2004, 22:27   #5
Tinchen13
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Stoltebüll
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu,
@Kerstin: Wenn Du ein Glückspilz bist, dann ich auch!

habe es jetzt 3mal auf die Harte Tour gemacht, ohne Vorwaschen, zwar mit Tupperdose bzw. durch den Filter, aber es hat trotzdem geplätschert....KEINE Spur von nebel, nicht mal für Minuten!!!!!
Es waren 3 verschiedene Marken Quarzsand.....achja, vor 2 Tagen ein zufälliger Härtetest:
Habe mir Zweige für Ostern geschnitten, nur hohe Vase gefunden.
Also Sand unten rein wg Gewicht und Wasser voll obendrauf.....einmal verwirbelt, sofort abgesetzt, auch kein Nebel!!! Also an der Art des Einfüllens liegt es auch nicht....Nebel hatte ich früher immer bei dem Sand, den ich gewaschen habe, der war aber eh Mist.

Liebe Grüße
Tine
Tinchen13 ist offline  
Alt 26.03.2004, 18:14   #6
Kartman
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: Damme
Beiträge: 148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich habe ja auch ein neues eingerichtet....

ich habe das ganze wasser durch den juwelfilter geschickt, und ich hatte nicht eine sekunde eine trübung.

ein riesen vorteil des juwelfilters.
Kartman ist offline  
Alt 26.03.2004, 18:58   #7
Chesne
 
Registriert seit: 05.03.2004
Ort: Kamen
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ist ja interessant das hier zu lesen.
Werde es dann beim nächsten mal auch auf die harte Tour machen. Ich dachte halt nur immer, das die ganzen Schwebeteilchen oder wovon auch immer das Wasser trüb ist, irgendwie den Fischlis schaden könnte.
Also, demnächst bin auch ich eine die-auf-die-harte-Tour-Sand-einfüllt!

Gruß

Tanja
Chesne ist offline  
Alt 26.03.2004, 20:34   #8
EssiMK7
 
Registriert seit: 29.02.2004
Ort: Emmerich
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu ihr Lieben



Mein Wasser ist nun auch recht klar




were es bei meinen schneckenbecken auch mal auf die harte tour versuchen und eins ma wieder auswaschen und vergleichen werde es dann hier berichten was besser geht


MFG David
EssiMK7 ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.03.2004   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2.5 cm lange Würmer im Wasser Damian Archiv 2003 9 04.02.2003 10:41
Wie lange darf Wasser stehen? Mimix Archiv 2002 3 26.08.2002 08:27
Wie lange kommen Pflanzen ohne Wasser aus ??? -= Tobias =- Archiv 2002 14 26.01.2002 01:46
Sandnebel Anja Archiv 2001 4 25.12.2001 18:48
Wie lange bleibt Wasser im Kanister frisch ? Jens Pallmer Archiv 2001 9 24.11.2001 22:18


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:17 Uhr.