zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.03.2004, 17:22   #51
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Voll bepflanzts Aq. mit viel Deko und Wurzeln, alle Arten schwer zu Keschern.

Nö :wink: , meine Sturisoma, die meist aufm EchiBlatt "abhängen" , kann ich nahezu jederzeit wie ein Lineal mit der Hand rausfangen. Beim Ausdünnen der Pflanzen muss ich jedesmal aufpassen, das ich die Tiere nicht mit den alten Blättern in den Biomüll werfe !

Gruss

Michael
michael aus DO ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.03.2004   #51 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.03.2004, 19:52   #52
scheeli
 
Registriert seit: 17.03.2004
Ort: München
Beiträge: 116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also bei mir sind das eindeutig die Zebrabärblingebei Anntenenwelsen leg ich einfach ne Futtertablette in den Kescher und lass ihn liegn bis einer "freiwillig" hineinschwimmt.
scheeli ist offline  
Alt 26.03.2004, 23:49   #53
Gitta
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf Schick
Hallo Gitta,

klingt interessant. Und die Fische nehmen den schwarzen Kescher als nicht existent an und flüchten hierein? ...auch die Rüsselbarben?

Das wäre die Lösung vieler Probleme, denn meine beiden Rüsselbarben sollen den Besitzer wechsel, allerdings ohne Hetzjagd etc. im AQ.

Gruß
Ralf
Hi,
Mußt Du ausprobieren.
Das mit den Rüsselbarben ist schon länger her und ich werde bestimmt nie wieder den Fehler machen, eine auch nur in die Nähe meiner Aquarien gelangen zu lassen.
Ansonsten habe ich schon den Eindruck, daß sie den Kescher nicht sehen.
Man keschert natürlich auch noch diverse andere Fische mit rein, so daß es richtig brodelt im Kescher, aber dafür erspart man den Tieren das stundenlange Jagen.


Gruß Gitta
Gitta ist offline  
Alt 26.03.2004, 23:57   #54
Indina
 
Registriert seit: 17.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 581
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Gitta,

hört sich gut an.

Wo jibbet denn im HHer Aktionsradius so ein Teil zu koofen?

Gruß, Indina

die heute vor einem verbliebenen Restjungguppy Chapeau ziehen mußte.
Als die Epiplatys gänzlich blaß waren, gab ich es auf. Soll er doch alleine weiterschwimmen und nicht zu seinen Brüdern ins andre schöne Becken. Jawoll!
Und bislang fand ich Guppies immer einfach...
Indina ist offline  
Alt 27.03.2004, 10:40   #55
Gitta
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Indina,

ich habe sie eigentlich in jedem Laden gesehen!
Ich habe vorher nur noch nie einen gekauft, daher auch nie Ausschau gehalten.
Kescher vermehren sich hier irgendwie von alleine.

Gruß Gitta
Gitta ist offline  
Alt 27.03.2004, 12:05   #56
Indina
 
Registriert seit: 17.05.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 581
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Thanx Gitta,

jetzt wo Du es sagst - zumindest in der Grotte hab ich sie auch schon gesehn. Dachte aber bislang, mit sonem schwarzem Monstrum hätt ich eh keine Chance. Auffälliger geht's ja nicht.
Da macht's wohl dann die Größe.

Gruß, Indina
P.S. heut Morgen ein Päärchen Agassizii. 5 Minuten.
Nun sind - bis auf den renitenten Guppy - alle umgesetzt.

Prima funktioniert das 'Entdekorieren' mit den auf Saugnäpfen/Holzast sitzenden Pflanzen (Javafarn etc.). Einfach abnehmen, in den Eimer tun, und hinterher wieder an die Scheibe bappen.
Indina ist offline  
Alt 27.03.2004, 12:37   #57
magickalpe
 
Registriert seit: 09.07.2003
Ort: München
Beiträge: 222
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

meine Erfahrungen beschränken sich nicht auf so eine Vielzahl von Fischen. Aber als ich meine Eilandbarben versucht habe von einem ins andere Becken zu überführen saß ich auch locker 1,5 -2 Stunden vorm Becken. Wohlgemerkt waren es nur 5 Tiere und das Becken am Schluß beinahe unbepflanzt
magickalpe ist offline  
Alt 28.03.2004, 05:00   #58
Raspelkopf
 
Registriert seit: 15.02.2004
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Indina!
Diese "Kelle" ist eigentlich ganz pfiffig, neugierige Fische schwimmen sogar freiwillig hinein!
Allerdings ist die Handhabung recht gewöhnungsbedürftig, und man muß mit dem Riesending erstmal recht nah an das Opfer rankommen, um es "anzusaugen". Klappte bei mir noch nicht allzuhäufig Aber ich übe noch ein wenig, denn speziell für viele Welse halte ich es für eine gute Alternative zu Netzen, sonst bleibt ja nur der Bechereinsatz (und der ist auch nicht wirklich einfach)

Gruß
Kerstin
Raspelkopf ist offline  
Alt 28.03.2004, 18:28   #59
joergb
 
Registriert seit: 17.01.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 222
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

also mein absoluter Favorit war ein halbwüchsiger Feuerschwanz (ca.8cm) in einem gut bepflanzten Becken. :x :x

Nach mehreren Fehlversuchen, baute ich mir eine Art Trennwand für AQ. Dann lockte ich die Feuerschwanz in die rechte Ecke und trennte mit der Trennwand diesen Bereich von übrigen AQ (120cm) und selbst in diesem kleinen Bereich gelang es mir nicht, den Burschen zu erwischen, also mußte ich alle Pflanzen entfernen. :evil:

Ich sag nie wieder Feuerschwanz.
Absofort hol ich mir nur solche Fische, von denen ich weiß, daß ich sie auch irgendwann mal abfangen kann.

Gruß
Jörg
joergb ist offline  
Alt 28.03.2004, 22:44   #60
welsandreas
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Also zwei junge Prachtschmerlen in einem eíngerichteten 160 l AQ zu fangen und das mit einem Kescher ist auch nicht leicht. Da vergeht auch einge Zeit. Am leichtesten sind meine Kampffische und Skalare die kann man mit der Hand einfangen wenn man wollte. :-kiss

Gruss Andreas
welsandreas ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.03.2004   #60 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umfrage Martin Krüger Archiv 2003 46 27.09.2003 12:23
Umfrage! LANDOS Archiv 2003 26 12.02.2003 16:22
Mitglieder Umfrage NAN Archiv 2002 4 22.11.2002 12:11
Umfrage Lieblingsfische Kornbite Archiv 2002 50 06.07.2002 12:33
Kleine Umfrage ! -= Tobias =- Archiv 2001 29 31.12.2001 16:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.