zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.03.2004, 23:02   #1
erazor24
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fragen zu : Apistogramma Nijsseni / Pandurini / Viejeta

Hallo,

Ich habe ein Becken 100 X 50 X 60 und möchte demnächst
den Erst-Besatz machen.

Habe mich für Apistogramma Nijsseni / Pandurini / Viejeta entschieden.

Kann man alle drei Arten zusammen halten, oder gibs da streit ?
In welchem Verhältnis sollten die Arten gehalten werden, Paarweise , 1 zu 2 oder sogar 1 zu 3 ??

Vielen Dank

Mirko
erazor24 ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.03.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.03.2004, 08:03   #2
Ralf Schick
 
Registriert seit: 10.02.2002
Ort: 53902 Bad Münstereifel
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mirko,

ich pflege zwar nicht die von Dir genannten Arten, aber grundsätzlich solte man 1, max. 2 Arten bei Deiner Beckengrösse ins Auge fassen.

Zwergbuntbarsche sind nun mal keine "Kavalier" und gerade während der Brutpflege recht ruppig.
Da geht es manchmal richtig böse zur Sache und 3 Arten würden erheblichen Streß verursachen.

Gruß
Ralf
Ralf Schick ist offline  
Alt 31.03.2004, 08:36   #3
paucisquamis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Fragen zu : Apistogramma Nijsseni / Pandurini / Viejeta

Hallo Mirko,

Zitat:
Zitat von erazor24
Ich habe ein Becken 100 X 50 X 60 und möchte demnächst
den Erst-Besatz machen.

Habe mich für Apistogramma Nijsseni / Pandurini / Viejeta entschieden.

Kann man alle drei Arten zusammen halten, oder gibs da streit ?
In welchem Verhältnis sollten die Arten gehalten werden, Paarweise , 1 zu 2 oder sogar 1 zu 3 ??
Für dein Aquarium sind schon 2 Arten zuviel.
Du hast eine Grundfläche von 5000 cm2, ein Weib der genannten Arten beansprucht schon etwa eine Grundfläche von 1500 cm2, der Mann sichert ein größeres Ausenrevier, da wird es schnell eng.
Nijsseni und Pandurini würde ich paarweise halten, bei den Vieta/Macmasteri ist auch eine Gruppenhaltung 1/2 in dem Becken möglich.
 
Alt 31.03.2004, 11:06   #4
Claus
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Essen
Beiträge: 242
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Fragen zu : Apistogramma Nijsseni / Pandurini / Viejeta

Hi !

Zitat:
Zitat von paucisquamis
... ein Weib der genannten Arten beansprucht schon etwa eine Grundfläche von 1500 cm2 ...
Na hoffentlich können die Fische lesen und gut kopfrechnen.
Es ist gar nicht so einfach so ein Revier abzustecken, denn
die Wurzel aus 1500 ist... aber Fische sind ja ungemein schlau.

:lol:

Gruß,

Claus
Claus ist offline  
Alt 31.03.2004, 11:21   #5
U-Boot
 
Registriert seit: 14.11.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Lieber Claus höre ich da etwas belustigendes aus Deinem Betrag?
Natürlich haben Fische das im Kopf und lassen nach Einzug einen Vermessungstechniker (Wels) kommen.

Aber mal im Ernst, ich würde nur eine Art halten A.nijsseni wird in Gruppen gehalten (5-6Tiere), wichtig ist, daß sie alle gemeinsam gekauft werden. Nachträglich eingesetzte Tiere haben es schwer.
Sie kämpfen eine Rangordnung aus, daher gibts eigentlich kaum Probleme.
Das Tier ist monogam, wenn Du sie also Paarweise halten willst, Beobachte sie beim Händler vielleicht gibt es ja schon ein Pärchen.

Da Du ja sehr weiches Wasser haben mußt paßt gut ein Schwarm Neons dazu.

Lieben Gruß
Doro
U-Boot ist offline  
Alt 31.03.2004, 11:37   #6
paucisquamis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Fragen zu : Apistogramma Nijsseni / Pandurini / Viejeta

Hallo Claus,
Zitat:
Zitat von Claus
Zitat:
Zitat von paucisquamis
... ein Weib der genannten Arten beansprucht schon etwa eine Grundfläche von 1500 cm2 ...
Na hoffentlich können die Fische lesen und gut kopfrechnen.
Es ist gar nicht so einfach so ein Revier abzustecken, denn
die Wurzel aus 1500 ist... aber Fische sind ja ungemein schlau.
nun so schwer ist das gar nicht auszurechnen, ob es deine Fische können, kann ich dir allerdings nicht sagen.

Aber du hast recht ich habe mich vielleicht etwas ungenau ausgedrückt. Im allgemeinen beanspruchen Apistogrammaweiber ein Revier von etwa 30-40 cm im Durchmesser, dass entspricht etwa einer Fläche zwischen 700 und 1200 cm2. Da ich auf die schnelle nur die Quadratfläche genommen habe, ist die Angabe wohl etwas zu hoch. Beeinflußt wird die Reviergröße aber auch durch die Einrichtung und die Revierabgrenzungsmöglichkeiten.
 
Alt 01.04.2004, 23:24   #7
erazor24
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Vielen Dank !

Hey,

Danke Euch für die Hilfe... aber wie es nun mal in Foren ( Forume :lol: ) so ist, gibs mehrere Meinungen :

Dietrich schreibt : Nijsseni und Pandurini würde ich paarweise halten.

Doro schreibt: A.nijsseni wird in Gruppen gehalten (5-6Tiere)

was soll ich denn nun glauben ?

Und mal nebenbei... mir ist neu, das man bei Fischen in Quadratzentimetern rechnet... oder laufen die übern Bodengrund ??
Wenn schon gerechnet wird, dann richtig und in ccm bitte !! :roll:

Viele Grüße

Mirko
erazor24 ist offline  
Alt 02.04.2004, 09:00   #8
paucisquamis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Vielen Dank !

Hallo Mirko,

Zitat:
Zitat von erazor24
Danke Euch für die Hilfe... aber wie es nun mal in Foren ( Forume :lol: ) so ist, gibs mehrere Meinungen :

Dietrich schreibt : Nijsseni und Pandurini würde ich paarweise halten.

Doro schreibt: A.nijsseni wird in Gruppen gehalten (5-6Tiere)

was soll ich denn nun glauben ?
glaube Beides!
Ich pflege Apistogrammas vorzugsweise in Gruppen, dafür müssen aber die Aquarien ausreichend groß sein.
Nach meinen Erfahrungen mit den genannten Arten sind nijsseni nicht so polygam wie einige andere Apistoarten, deshalb würde ich in kleineren Becken die paarweise Haltung empfehlen.
Die Gruppenhaltung läßt bei allen Apistoarten wesentlich besser die sozialen Verhaltensweisen erkennen, aber wie schon gesagt, da muß das Aquarium groß genug sein.

[qute]
Und mal nebenbei... mir ist neu, das man bei Fischen in Quadratzentimetern rechnet... oder laufen die übern Bodengrund ??
Wenn schon gerechnet wird, dann richtig und in ccm bitte !! :roll:
[/quote]

Tut mir leid, aber die Angabe in cm2 ist durchaus korrekt. Den Apistogramma ist es relativ gleichgültig wieviel cm Wasser über ihrem Revier stehen, Hauptsache es sind genügend, damit sie noch schwimmen können.
Man könnte Apisogramma durchaus bei wenigen cm Wasserhöhe halten, wesentlich wichtiger ist, das den Tieren ausreichend Grundfläche zur Verfügung steht.
 
Alt 08.04.2004, 06:45   #9
erazor24
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ich nochmal

Hallo nochmal

habe mir jetzt also 4 Nijsseni gekauft. Die sind noch sehr jung
( 3 - 3,5 cm ) . Eigentlich sollten das zwei Pärchen sein... :-?
Kann das nicht so ganz erkennen.
Der größte von den vieren bewohnt eine Höhle in einer Wurzel und jagt seine 3 Artgenossen immer weg. Auch wenn die sich in meinem dicht bepflanzen Becken begegnen, werden sie gejagt. Aber nur von dem Größten.... die anderen drei haben keine Probleme miteinander. Der hat auch nur ein Problem mit seinen Artgenossen... mit anderen Fischen nicht . Hat sogar ein Wels in seiner Höhle als Untermieter oder Putzfrau

Ist dieses Verhalten normal ?
Muß ich mir auf dauer Sorgen machen ?
welches Geschlecht könnte das Tier haben ?

vielen Dank

Mirko
erazor24 ist offline  
Alt 08.04.2004, 10:14   #10
Fritjof
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mirko,
ich halte die Pandas nur als Paar insofern kann ich dir über das Sozialverhalten in Gruppen nichts sagen.

Vielleicht kann ich aber etwas Licht ins dunkel bringen was die Geschlechtszuordnung angeht.

Mein Männchen:
Click the image to open in full size.

und das Weibchen:
Click the image to open in full size.

Gruß Fritjof
Fritjof ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.04.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
64521 Groß-Gerau/Apistogramma panduro/pandurini M.kaiser Archiv 2004 1 25.05.2004 23:48
Apistogramma nijsseni im 160 l becken? Diny Archiv 2004 8 29.01.2004 21:12
Fragen zu Apistogramma Michael aus Nagold Archiv 2002 7 09.07.2002 07:07
Fragen zu Apistogramma macmasteri HPKrug Archiv 2002 12 23.03.2002 07:16
Apistogramma nijsseni haben abgelaicht Fabian Fischer Archiv 2001 6 08.12.2001 20:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:20 Uhr.