zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.04.2004, 22:13   #51
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wasserpest schadet nie. nach dem, was ich gelesen haben, würden sie alle 3 stoffwechselstufen rausziehen. kauf aber nicht mehr als 10 stengel - wasserpest wächst sehr schnell - hat sich vielleicht in 14 tagen verdoppelt. na und wenn sie optisch nicht mehr gefällt, ist es kein verlust sie wegzuwerfen.
gruß jo
 
Sponsor Mitteilung 05.04.2004   #51 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.04.2004, 22:15   #52
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

achso - schwimmpflanzen. wenn du bekommst nur sumatrafarn, von allen anderen schwimmpflanzen erst einmal die finger weg
 
Alt 05.04.2004, 22:24   #53
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

Sumatrafarn ist aber keine Schwimmpflanze im eigentlichen Sinn.

> wenn du bekommst nur sumatrafarn, von allen anderen schwimmpflanzen erst einmal die finger weg

Wieso das denn ??

Gruß,
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 06.04.2004, 07:13   #54
fgulm
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Ulm
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Morgen allerseits!

Hab gerade wieder den NO2-Wert gemessen. Wie ich schon befürchtet hatte, ist er wieder gestiegen, auf 0,8 mg/l (hab mit Tetra und JBL gemessen).

Dieses Bakterienmittel "cycle" ausm Zooladen hat bis jetzt auch wieder nichts gebracht, ich befürchte, dass der Nitritwert bis heute Abend noch mal ansteigt!

@ jope06: Die Probe, die gestern entnommen habe, hat sich ungefähr gleich stark verfärbt, wie das heute entnommene Wasser. Nach dem Wasserwechsel gestern war das Wasser im Aq gestern aber weniger belastet. Das heißt, es ist wieder mehr NO2 im Aq geworden.
fgulm ist offline  
Alt 06.04.2004, 09:18   #55
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi fgulm,
das was du schreibst, das ist echt der hammer. die bakterien, die nitrit bilden sind, sind festsitzend. die sind nicht in ausreichender zahl im aquarienwasser, um bei der rückstellprobe weiter nitrit zu bilden. außerdem war die kühl gestellt und laut literatur stellen die bakterien bei kühlschranktemperaturen ihre tätigkeit ein. der nitritwert der rückstellprobe hätte nicht steigen dürfen. da ist auf der seite der tests etwas faul im staate dänemark. stell die vergleichsprobe wieder in den kühlschrank, kein tww und wir warten bis heute abend. weiter nicht füttern. hast du einen ammonium-test? die nitritbakterien müssen doch bald nichts mehr zun fressen haben? hm messen deine aquarienläden kostengünstig die wasserwerte? laß einmal dort das wasser prüfen. vielleicht machen die auch den ammonium-test? und am besten in 2 läden. als b-plan richte dich langsam auf die ausllagerung deiner fische ein. hast du eine größere plastewanne so 100l?
gruß jo
 
Alt 06.04.2004, 09:36   #56
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi dennis,
warum finger weg von schwimmpflanzen? man hat eigentlich nie genug licht im aquarium. und dann noch extra mit schwimmpflanzen beschatten. wenn muschelblumen und wasserlinse loswachsen, bist du nur noch am entfernen und die pflanzen, die unter denen stehen sind voll im schatten. stimmt sumatrafarn ist keine eigentliche schwimmpflanze. den kannst du zuerst schwimmen lassen, da wächst er gut und wenn er groß genug ist, setzt du ihn halt in den boden.
gruß jo
 
Alt 06.04.2004, 10:12   #57
fgulm
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Ulm
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Wasserprobe von gestern war ja die, die ich vor dem WW entnommen habe. Dann ist es ja eigentlich klar, dass sie gleich viel Nitrit hatte, wie gestern. (Sorry! Das hab ich falsch verstanden). Ich nehme jetzt noch mal eine und stell sie in den Kühlschrank!

Aber das Verwunderliche ist doch, dass der Wert im Wasser nach dem WW wieder angesteiegen ist.

Mach ich aber, sobald ich nach Hause komme. Ich geh jetzt auch noch mal in den Zooladen, hab eine Wasserprobe dabei und dann beschwere ich mich auch mal, dass bisher keins von den Mitteln gewirkt hat. Ich meld mich später noch mal.
Danke schon mal!
fgulm ist offline  
Alt 06.04.2004, 10:51   #58
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Jo,

Experimente am lebenden Objekt?
Ich würde den B-Plan zum A-Plan machen, oder Wasser wechseln. Bei einem Nitritwert von 0,8 mg/l (und keinen Wasserwechsel) hätte ich schon beide Augen auf die Fische gerichtet.

@Florian
Wie verhalten sich die Fische?

Viele Schnee-Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 06.04.2004, 10:56   #59
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Florian,

wegen welcher Mittelchen willst Du Dich denn beschweren? Wegen des Starters? :lol:

Solange Du lieber mit Jo ichbrauchnichtwartenichbesetzesofort oder erazor nitritistnichtgiftig diskutierst, anstatt das Nitrit mit massiven Wasserwechseln aus Deinem viel zu früh besetzten Becken rauszuholen, wirst Du das Problem nicht in den Griff kriegen. Falls es Dich interessiert, klick mal in meiner Signatur auf "Zum Nitritpeak".

Leute, wenn ich diesen Thread lese, krieg ich die Krise. Ihr seid euch schon bewußt, daß in Euren Glaskästen Wirbeltiere sitzen, oder? :-?

Für diejenigen, die es besser zu wissen glauben: Die meisten "Hilfe meine Fische sterben"-Threads hier im Forum haben als Ursache dafür eine zu hohe Nitritkonzentration.
Ralf L. ist offline  
Alt 06.04.2004, 11:24   #60
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ralf und dirk,
lest ihr nicht mit. fgulm wechselt ständig das wasser und trotzdem mißt er wieder erhöhte werte. nehmt euch einmal seine werte vor und keift nicht rum.
gruß jo
 
Sponsor Mitteilung 06.04.2004   #60 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bakterienstarter Knut Archiv 2004 9 20.03.2004 11:57
160l AQ mit Bakterienstarter. Was nun ?? Vollhorst Archiv 2003 6 26.06.2003 20:11
Wasseraufbereiter und Bakterienstarter Sylvia Archiv 2003 2 02.05.2003 15:41
Bakterienstarter als Phosphatbombe Ulrich Rathgeb Archiv 2003 25 24.03.2003 12:01
Nitritpeak fish78 Archiv 2002 19 15.12.2002 12:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:33 Uhr.