zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.04.2004, 15:15   #1
tomsr
 
Registriert seit: 18.02.2004
Ort: 71640 Ludwigsburg
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard VE wie verschneiden?

Hallo,

um auf meine u.g. WW zu kommen gehe ich momentan folgendermaßen vor:
LW: GH17 KH 10 PH 7,5

Hiervon lasse ich 21 Liter durch Kati und Ani, danach gebe ich 1Liter LW hinzu.

Diese 22 Liter lasse ich nochmals nur durch den Kati.
Danach gebe ich zu den 22 Litern noch 6 Liter LW hinzu.

Da ich mit dem Berechnungstool von ******-ing. nicht ganz klar komme hier meine Frage.


Kann ich meine WW auch einfacher erreichen?
Wenn ja wie muss ich das VE-Wasser mit LW verschneiden um auf meine Werte im Becken zu kommen.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß

Thomas
tomsr ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.04.2004, 15:44   #2
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

du machst ja aufwändige Sachen!

Wenn du bei GH 17 im Leitungswasser eine GH von etwa 4 erreichen willst, nimmst du drei Teile vollentsalztes Wasser und einen Teil Leitungswasser.

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 01.04.2004, 15:56   #3
tomsr
 
Registriert seit: 18.02.2004
Ort: 71640 Ludwigsburg
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Yvonne,

dachte ich mirs doch, daß es auch einfacher geht.

Wenn die Gh nach 4 geht, wohin geht dann die KH und der PH?

Die beschriebene Methode wende ich nur an, weil mir mein ..... erklärt hat,
daß ich nur so eine GH 4, KH 1,5 und ein PH von 6,6
erreichen würde.

So geht es einem wenn man seinem H.... vertraut. :evil:

Danke und Gruß

Thomas
tomsr ist offline  
Alt 01.04.2004, 16:21   #4
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

der PH wird etwa so liegen, wie jetzt auch. Die KH bei 10 durch 4, also etwa 2,5. Die Werte sind für Südamerika genauso in Ordnung und unwesentlich unkomplizierter zu erreichen. :-)

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 02.04.2004, 08:26   #5
tomsr
 
Registriert seit: 18.02.2004
Ort: 71640 Ludwigsburg
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Yvonne

Wenn der PH so bleibt wie er ist, werde ich es am Wochenede mal ausprobieren.

Nochmals Danke für deine schnelle Hilfe.

Ich lese zwar noch nicht lange in diesem Forum, muß aber sagen wenn man Hilfe
benötigt wird einem schnell geholfen.
Finde ich echt super.

Gruß

Thomas
tomsr ist offline  
Alt 02.04.2004, 14:10   #6
tomsr
 
Registriert seit: 18.02.2004
Ort: 71640 Ludwigsburg
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Olaf ******
Hallo,

der pH bleibt etwa so wie er ist. Pro Halbierung der KH erhälst Du eine Absenkung des pH von 0.3 Einheiten. Eine Halbierung der KH ist nur dann gegeben, wenn Du 50% des Aquarienwassers gegen reines VE-Wasser austauscht.
Hallo Olaf

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, würde ich bei meinen Ausgangswerten KH 10 und PH 7,5
bei einer absenkung des KH-Wertes auf 1,25 einen PH von 6,6 erreichen.

Gruß

Thomas
tomsr ist offline  
Alt 05.04.2004, 10:31   #7
tomsr
 
Registriert seit: 18.02.2004
Ort: 71640 Ludwigsburg
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Danke für den Link Olaf, jetzt wird mir einiges klarer.
Ich war zwar schon früher auf deinen Seiten hatte aber leider immer die Einsprungadresse
auf deinen Berechnungstools.

@Yvonne

hat super funktioniert.


Dank und Gruß

Thomas
tomsr ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.04.2004   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser richtig verschneiden Touri Archiv 2004 10 13.05.2004 20:09
AQ-Wasser verschneiden November Rain Archiv 2003 2 12.11.2003 17:04
Osmose und Leitungswasser verschneiden -> Wasserwerte ?? Fleck Archiv 2003 3 21.05.2003 20:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:52 Uhr.