zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.04.2004, 17:12   #1
big-daddy
 
Registriert seit: 07.12.2003
Ort: Oberwinter/Remagen
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mal eine kleine Umfrage Thema Diskus und Schreckhaftigkeit

Tag zusammen,

tja warum will ich das Wissen?

Gestern abend hörte ich auf einmal recht laute Wasserbewegungen in meinem Becken. Ein Rot Türkis Diskus (und dann auch noch mein größter :roll hat sich wohl irgendwie recht heftig erschreckt und ging ab wie Schmitz Katze. Durch meine drei Wurzeln; Rückwand, ca. 70-80 prozentige Bepflanzung und HMF ist mein Becken (noch) recht gut gefüllt.

Bei der flotten Fahrt durch diese ganzen Gegenstände in meinem Becken hat sich der Diskus oberflächig an einer Seite ein paar Kampfspuren zugezogen :x, soll heißen er hat sich ein paar längliche Hautabschürfungen zugezogen.

Wie gesagt gestern abend hat er dies einmal getan und war danach doch recht apatisch und hat schwer gepumt. Dunkel ist er zwar nicht geworden, aber gefallen hat ihm das sicherlich nicht.

Heute morgen, kurz nachdem das Licht anging, schoß er wieder quer durchs Becken und dann war er verschwunden. Ne ehrlich ich han den Racker nicht mehr ausfindig machen können. Also ich direkt die Deckel runter vom Becken und machte mich auf die Suche nach ihm. Nix! Ich denke das kann nit sein, also musste ich meinen HMF durchsuchen...und da war er auch . Wie er da rein gekommen ist, bleibt mir ein Rätsel. Also vorsichtig das ganze Filtermaterial raus und dann habe ich in mit beiden Händen rausfischen müssen.

Ich kann eigentlich zur Zeit ausschließen, dass eine Vergiftung oder Krankheit bei ihm ausgebrochen ist, also vermute ich sehr stark, dass er sich erschrocken hat oder ein anderer Diskus hat in ziemlich gepisackt.

Da ich immer gerne lernbereit bin, möchte ich alle hier im Forum mal fragen - die selber auch Diskus haben -, wie habt Ihr Eure Becken eingerichtet (Nur Schaubecken)?

1. Sehr viele Pflanzen
2. Sehr viele Wurzeln
3. Beides zusammen
4. Becken ohne Bodengrund, Pflanzen und Wurzeln

Wenn Ihr auch sehr viele Sachen im Becken habt, bemerkt Ihr auch das dann Eure Diskus leicht schreckhaft sind?

Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen. Ich will nur mal hoffen, dass mein Diskus sich wirklich nur heftig erschreckt hat und dies ein Einzelfall bleibt. Die anderen Diskus sind eigentlich nicht schreckhaft.

Mfg
Uwe
big-daddy ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.04.2004, 14:37   #2
big-daddy
 
Registriert seit: 07.12.2003
Ort: Oberwinter/Remagen
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huhu....

wo sind die ganzen Diskusbesitzer? Keine Antwort? Seltsam.
Evtl. habe ich mich auch ein bissel hinter der Blume ausgedrückt bei meiner Anfrage.

Also nochmal ganz kurz mein Anliegen zu der Umfrage:

Habt Ihr festgestellt, bei Euren Diskus, ob bei einem gut bepflanzten Becken (mit Wurzeln usw.) diese eher dazu neigen dass sie schreckhaft sind, oder nicht.

Vieleicht habt Ihr vorher Eure Becken recht spärlich ausgestattet und die Tiere verhielten sich vollkommen in Ordnung.

Umgestallten tut man ja gerne (da ich schließe ich mich nicht aus) und nachdem das Becken nun schön voll bepflanzt ist, werden die Diskus schreckhaft, wenn man Pech hat.

Also Mädels und Boys ich warte weiterhin Eure Erfahrungen hier mal ab.

Mein Diskus hat sich mittlerweile auch wieder beruhigt und ich bin echt froh, dass er sich wohl wirklich nur heftig erscheckt hat . Ich habe da schon früher ganz andere Erfahrungen gemacht mit Diskus die durch solche Ereignisse gestorben sind, weil sie gegen die Scheiben geknallt sind.

THX
Uwe
big-daddy ist offline  
Alt 02.04.2004, 17:25   #3
Luca Meyer
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: Homburg
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
ich kann das mit der schreckhaftigkeit nicht bestätigen
meine diskus sind obwohl das becken wirklich mehr als
gut bepflanzt ist nicht schreckhaft . aber ich habe sowas
mal in einer aq zeitung gelesen (google ist dein freund )
das es sowas gibt[/list][/code][/quote][/url]
Luca Meyer ist offline  
Alt 02.04.2004, 17:51   #4
big-daddy
 
Registriert seit: 07.12.2003
Ort: Oberwinter/Remagen
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Luca,

*klatsch* der erste Diskusbesitzer *hehe*.

Ja ne das ist mir schon klar, das habe ich auch öfters in Büchern, Zeitschriften und im WWW gelesen. Mir geht es jetzt hauptsächlich um die Leute hier im Forum und deren Erfahrungen.

Also du hast keine negativen Erfahrungen gemacht, schön zu hören

Mfg
Uwe
big-daddy ist offline  
Alt 02.04.2004, 19:38   #5
Ralf96
 
Registriert seit: 12.10.2003
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 176
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe,

hatte bis vor ca. 2 Jahren in meinem AQ in der Sig.
auch Diskus, bei ungefähr gleicher Einrichtung.
( Nur dunklen Kies anstatt Sand )

Mein AQ steht im Wohnzimmer, also gehen auch Leute
daran vorbei. Wenn unsere kleine Tochter oder wir am AQ
vorbeigingen waren die Fische schreckhaft und verzogen sich
ins Pflanzendickicht. Sie haben sich auch nach Monaten
nicht an die " Störungen" gewöhnt.

Von den Diskus habe ich mich getrennt, weil sie mir zu viel
Arbeit machten... dann ist es kein Hobby mehr.

Mein jetziges GesellschaftsAQ ist pflegeleichter.
Ralf96 ist offline  
Alt 03.04.2004, 23:36   #6
HonkongBlue
 
Registriert seit: 04.02.2003
Ort: Erftstadt naheKöln
Beiträge: 1.765
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
Schreckhaftigkeit bei dichter Bepflanzung kann ich auch nicht bestätigen, sondern genau umgekehrt. Ein großer Teil meiner Bepflanzung waren verschiedene Valisnerien, die leider eingingen. Seitdem sind die Disken schreckhafter. Auch erschrecken sie sich oft, wenn man abrupte Bewegungen vor dem Becken macht oder auch, wenn man "plötzlich" in ihrem Blickfeld auftaucht, weil man nahe und schnell am Becken vorbeigeht, nicht jedoch, wenn man in 1,5 m Entfernung langsamer am Becken vorbeigeht.
Gruß,
Patrick
HonkongBlue ist offline  
Alt 04.04.2004, 01:14   #7
Sseth
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

In meinem Haus stand auch lange Zeit ein recht gut bepflanztes Diskus(schau)becken. Übermässige Schreckhaftigkeit konnte ich nie feststellen. Die Fische waren scheu, das ja, aber schreckhaft in der Weise, die Du beschreibst eigentlich nie.
Wenns ihnen zu wiod wurde haben sie sich ins Gestrüpp verzogen, aber ganz "gemächlich".

Gruß,
Maria
Sseth ist offline  
Alt 04.04.2004, 08:52   #8
Grinsekatze
 
Registriert seit: 08.01.2002
Ort: 35325 Muecke
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin uwe,

ich hatte das ganze auch eine zeit lang bei 2-3 diskus.

auslöser war ein L27. mittlerweile ist er umgezogen und
die diskuswildfänge verhalten sich wieder normal.

mit den anderen welsen (LDA 1, L046, L183) gibt es keine probleme.

gruss
Kerstin
Grinsekatze ist offline  
Alt 04.04.2004, 09:41   #9
Klaus Dreymann
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 485
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Mal eine kleine Umfrage Thema Diskus und Schreckhaftigke

Zitat:
Zitat von big-daddy
Tag zusammen,
Wenn Ihr auch sehr viele Sachen im Becken habt, bemerkt Ihr auch das dann Eure Diskus leicht schreckhaft sind?
Mfg
Uwe
Aaalso.......
Einer meiner Diskus hat sich neulich bei einer dieser schreckhaften Aktionen leider das Genick gebrochen und ein zweiter schwamm ein paar Tage ziemlich bregenklüterich herum und fraß nichts (hatte eine Schädelhälfte relativ blass gefärbt).
Das ganz passierte nachts nach dem Lichtaus, also ohne dass sich da jemand störend vor dem Becken bewegt hätte.
Das Becken ist u.a. mit einem Riesenvallisnerienwald eingerichtet, also mit viel Deckung.
Gruß Klaus
Klaus Dreymann ist offline  
Alt 04.04.2004, 11:08   #10
nicknack
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: uetze
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Uwe,

ich verstehe den möglichen Zusammenhang zwischen Schreckhaftigkeit und eingerichteten Becken nicht? Was für ein Zuasmmenhang soll da sein? Warum sollten die Fische in eingerichteten Becken schreckhaftiger sein? Ich glaube dein Fehler, bzw. der Diskus, liegt woanders.

Gruß Wilhelm
nicknack ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.04.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kleine Umfrage: Was ist der schönste Fisch? Balaenoptera Archiv 2004 25 21.04.2004 13:31
Kleine Umfrage: Welchen Abschäumer? ChrisIST Archiv 2003 0 21.08.2003 10:34
Kleine Umfrage zu Filtern/Filtertypen HPKrug Archiv 2003 0 22.05.2003 10:13
kleine Umfrage TeddyTom Archiv 2002 11 11.04.2002 08:05
Kleine Umfrage ! -= Tobias =- Archiv 2001 29 31.12.2001 16:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:08 Uhr.