zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.04.2004, 14:02   #11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

H Jo,

von mir aus kannst du so gemein sein wie du willst, pass auf, das ich es nicht werde :wink:

Ich gehe immer von mir aus, ich kenne hier nicht viele.

Wenn Jule im Laden messen lässt, meist auch nur mit Stäbchen, und dann?

Sie ist ein Anfänger, da hat man noch nicht das Auge dafür. Meinst du ich messe noch dauernd? Ausser wenn ich an den Werten schraube, messe ich einmal in 3 Monaten. Ich kann dir alle Werte von allen 7 Becken sagen. Das kann sie auch irgendwann, wenn sie will. Man sollte hier viel lesen, einfach mitlesen. Ob es nun über Skalare, Diskus oder mal wieder ein Guppie ist, das ist egal.

Da es bei Jule nicht ohne Messen geht (NO3 zu hoch) isses eben so. Kommt zeit kommt Rat.

So, ich mach Platz für deine Gemeinheiten Viel Spass, ich geh jetzt arbeiten :-kiss
 
Sponsor Mitteilung 05.04.2004   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.04.2004, 16:14   #12
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi diana,
messen, die im laden auch mit stäbchen. mist ich war gerade in der stadt. hm ich glaub ich hätte dann, geäußert, ob er die wasserwerte mißt oder rät. stäbchen ist doch auch teurer.
diana - ich bin ein lästermaul - was ist an dem hobby teuer? anfängerset zu 40 euronen, pflanzen treibt man irgendwie auf, irgendeiner wird auch mal guppies oder ähnliches verschenken. und dann züchtest du hochleistungsguppies. da bist du von den anforderungen jedem protzigen 1000l-malawi-halter überlegen.
futter - mückenlarven aus der regentonne und ein plätzchen für grindalwürmchen findet sich auch. die stromkosten holst du rein, wenn du eine stunde weniger vor dem pc sitzst. weißt du, wenn das sch...porto nicht wäre, könnten anfänger von mir auch wasserpest oder javamoos bekommen. jeder hat doch mal klein angefangen.
na ja 40 mg/l nitrat hört sich nicht gut an. messen und eine 2. probe mal 1:1 mit nitratfreiem leitungswasser verdünnen und die auch messen. wenn die dann 10 mg ergibt haben wir nur noch 30 mg/l im wasser.
gruß jo
 
Alt 05.04.2004, 16:26   #13
AQ_Jule
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Nun nicht streiten!
Ich wusste gar nicht das man in einem Laden die Werte messen kann.Ich glaube das geht in meinem Stammladen gar nicht.

Ach und Jope ich brauche nur 3 Minuten zum nächsten Laden.

Ich glaube der hohe Nitratwert kommt durch meinen Überbesatz ,ich weiß nicht wo ich meinen Guppynachwuchs (30 Stk.) lassen soll!Ich habe schon 10 abgegeben.
Ich kenne auch niemanden der ein AQ hat oder noch Platz hätte!
AQ_Jule ist offline  
Alt 05.04.2004, 16:43   #14
Falk
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: Vaihingen/Enz
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Leutz,

komme mal zum Thema zurück.

1. Nitrat ist bezüglich der Fische zunächst mal unproblematisch, dennoch ziehe ich eine persönliche Obergrenze und die liegt bei 50 mg/l.

2. Möchtest du, dass deine Pflanzen gut gedeihen, benötigst du Nitrat. Ergo 0 mg sind auch nichts.

3. Thema Algen, will ja auch keiner, also darf es nicht zu viel Nitrat = Dünger sein.

Ergebnis 5 - 10 mg/l sind ein guter Wert.

Ansonsten steht das Nitrat zunächst mal als Endprodukt in der Stickstoffverarbeitung im AQ (Ammonium- Nitrit - Nitrat). In aller Regel kannst du durch regelmäßige und in der Quantität ausreichende Wasserwechsel das Nitrat senken.
Falk ist offline  
Alt 05.04.2004, 16:44   #15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Jule,

nun lass ihn doch auch mal lästern :wink: viell. darf er sonst nicht
Wenn du mehr hier rumlesen würdest, wüsstest du besser bescheid über die kleinen Dinge, über Tipps und so weiter. Oder du löcherst einen mal richtig, was du alles so wissen willst

Man kann im Laden messen lassen. Man kann. Man kann es auch lassen, wenn dort auch nur geraten wird. Ich an deiner Stelle hätte mir die Tr. Tests nacheinander geholt. Wie man eben kann. Und die halten schon ne Weile länger als die Stäbchen.

Wegen der Guppies: Setz sie hier ins Biete Forum. Rund um und in Berlin bist du auch mobil. (Alle 2min. kommt ne Bahn, was denkst du wie gern ich U-Bahn fahre wenn ich in Berlin bin. wie praktisch :wink: )
Sehs es mal so: Je merh Besatz + je mehr Futter u. je kl. das Aq -> mehr Wasser muss man wechseln. (Ich mach in meinen Winzbecken jeden Tag nen kl. ww)
 
Alt 05.04.2004, 16:51   #16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Falk,

du hast auch Recht, sicher. Aber bei 50mg/l NO3 würd ich die Krise haben.
Zumal ich so einen Wert nicht erreichen würde. In meinem LW ist nahezu kein No3 zu finden, um die 3, xx.
Da hab ich nichts von, aber warum auch, meine Pflanzen wachsen prima, ich kann nich meckern.

@Jo: Hab ich vergessen. Der Start mit einem Aq ist teuer, es sei denn du verzichtest auf vieles und hast nur das nötigste. Jedes weitere Aq stell ich dir für lau auf, nun kenne ich die Tricks. Aber man muss erstmal auf den Trichter kommen.

An alle: Jeder wie er will und meint, er macht es richtig
 
Alt 05.04.2004, 16:52   #17
AQ_Jule
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!!!!!!!!!!!!!!
Wie groß ist denn dein Becken.
Meins hat 60l ,ich habe gestern 25l gewechselt und danach die Wasserwerte gemessen geholfen hat der WW nicht!

Kann es auch sein das mein Nitratwert so hoch ist weil:
Ich hatte mal vor einiger Zeit ne`sehr große Schneckenplage = wollte schon am liebsten AQ aufgeben.Doch dann habe ich beschlossen den Schnecken den Kampf anzusagen.
Doch jetzt komm ich zum eigentlichen Punkt.Ich habe die Schnecken mit Chemikalien bekämpft ,dann lösten sie sich auf und die Schneckenhäuser blieben zurück.Kann es vielleicht sein das die Schneckenhäuser nicht gut für das AQ - Wasser sind. Hab sie nie rausgetan.
AQ_Jule ist offline  
Alt 05.04.2004, 16:55   #18
Falk
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: Vaihingen/Enz
Beiträge: 178
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Halli Diana,

kein Thema 50 mg wäre für mich auch der Gau. Meinte dies ja "nur" aus der Sicht der Fische, zunächst und für vorübergehend. Ein anzustrebender Wert ist das sicher nicht.

Glückwunsch auch, für so geiles LW!!!
Falk ist offline  
Alt 05.04.2004, 17:00   #19
AQ_Jule
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

LW????????
AQ_Jule ist offline  
Alt 05.04.2004, 17:00   #20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Jule,

Zitat:
Wie groß ist denn dein Becken.
Welches?
Von 12l- 200l ist alles vertreten.
Ich meinte die kleinen 25l becken wo ich hin und wieder Jungfische aufziehe. da knall ich 4-6x tg. Futter rein, es wird aber auch jeden Tag 2l Wasser gewechselt.

Zitat:
Meins hat 60l ,ich habe gestern 25l gewechselt und danach die Wasserwerte gemessen geholfen hat der WW nicht!
Mess mal bitte, wie hoch Nitrat im Leitungswasser ist.
Chemie ins Wasser,...hmm, böse. Bin ich nicht für. Hab ich noch nie benutzt, keine Medikmente, keine kranken Fische.

Nun schreibst du mir mal genau auf, wieviele Fische du im Becken hast, wie es bepflanzt ist und was du fütterst.
 
Sponsor Mitteilung 05.04.2004   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nitratwert zu gering???!!! Kristian Archiv 2003 1 29.10.2003 11:27
Frage zum Nitratwert Swordfish100 Archiv 2003 2 19.04.2003 01:11
Hoher Nitratwert Steffie Archiv 2002 19 05.09.2002 20:20
Hoher Nitratwert - was tun? Schneeball Archiv 2002 13 14.06.2002 10:47
Nitratwert ist zu Hoch! Was tun? Christian Funke Archiv 2002 3 05.05.2002 21:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.