zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.04.2004, 10:14   #1
Schwertträger-Girl
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe!! Großes Algenproblem!

hi
ich habe ein großes problem mit algen, einmal habe ich solche puschelalgen oder so, und dann habe ich jetzt noch solche fadenartigen, langen algen. wenn man die rauszupft fühlen die sich an wie nasse haare und sehen auch so aus, nur in grün eben.

nur:wenn man sie rauszupft werden es am nächsten tag wieder mehr. durch diese beiden algen sieht mein aq wie der letzte dreck aus und als würde ich es jahrelang nicht gereinigt hätte. dabei nehme ich schon algen-ex.

was kann ich sonst noch gegen sie tun?

cu, svenja
Schwertträger-Girl ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.04.2004, 10:49   #2
Artoc
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 399
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin

Die Puschelartigen könnten, könnten Bartalgen sein. Kann es sein, dass diese vermehrt dort auftreten, wo die Haupttrömung des Filters ist?
Wenn dem so ist, dann solltest du die Strömung drosseln, dann dürften auch die Bartalgen verschwinden.

Gruss Artoc
Artoc ist offline  
Alt 05.04.2004, 11:53   #3
Juli87
 
Registriert seit: 08.01.2003
Ort: Oeffingen
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Soweit ich weiß kannst du solche Algenmittelchen vergessen, würd ich weglassen.
Juli87 ist offline  
Alt 05.04.2004, 13:55   #4
Serena
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.033
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

lass das algen-ex weg.
das schadet den höheren Pflanzen nämlich auch.
ansonsten soltlest du erstmal täglich die algen absammeln, nicht düngen und öfters größere Wasserwechsel durchführen.
wenn das nicht hilft kannst du es mit einer Dunkelkur versuchen.
das wäre aber die letzte Option, die ich nur wählen würde, wenn es sonst nicht klappt.
Serena ist offline  
Alt 06.04.2004, 12:45   #5
Schwertträger-Girl
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard hi

also zu den bartalgen: in der strömung eher nicht, sie verteilen sich überall im aq. allerdings nur dort wo sie beleuchtet sind. ich wollte mal das aq einfach mal dunkel lassen aber das hat irgetwie nicht geklappt. ach ja im kleinen becken färben sie sich nach einer längeren zeit grün, dann sind sie auch nicht mehr so hässlich
cu,svenja
Schwertträger-Girl ist offline  
Alt 06.04.2004, 12:57   #6
Schwertträger-Girl
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard hi

ich weiß nicht ob es bartalgen sind, weil sie sich überall im aq verteilen, wo licht drauf scheint. das ex ist eigentlich ok löst die kieselalgen von der scheibe und die pflanzen wachsen recht gut.
cu, svenja
Schwertträger-Girl ist offline  
Alt 06.04.2004, 13:13   #7
Olaf Lampe
 
Registriert seit: 02.04.2004
Ort: Versmold
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Teufelskreis...

Mit Algen-Ex sterben die Algen ab, dadurch erhöht sich der Nitratwert im Becken. Wenn das Wasser nicht fleissig gewechselt wird, vermehren sich dadurch wieder die Algen usw...

Besser wäre es mittags das AQ-Licht für 1 Std. auszuschalten, denn die Photosynthese der Pflanzen läuft in dieser Zeit weiter, die Algen brauchen dagegen Nonstop-Licht zum wachsen.

Gruss
Olaf
Olaf Lampe ist offline  
Alt 06.04.2004, 14:57   #8
magickalpe
 
Registriert seit: 09.07.2003
Ort: München
Beiträge: 222
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Svenja,

guckst du hier, ansonsten hilft die Suche weiter
magickalpe ist offline  
Alt 06.04.2004, 15:39   #9
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Svenja,

wie sieht es denn mit den Wasserwerten aus? Welche kannst Du uns geben? (NO3, FE und PO4 wären interessant)
Wie lange läuft das Becken und wie sehen die Pflegemaßnahmen aus?
Auch die Einrichtung wäre interessant (Größe, Bodengrund, Bepflanzung, Besatz, Technik).
Wie oft fütterst Du und was fütterst Du?

Viele Fragen, aber wir kennen dein Aquarium nicht. Deshalb mußt Du es uns so gut wie möglich beschreiben :wink: .

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 08.04.2004, 17:39   #10
Schwertträger-Girl
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard hi

an wasserwerten kann ich als eizigstes geben, das die härte zwischen 0 und 5 liegen muss, mehr weiß ich nicht.

es läuft jetzt 1jahr und 3 monate. ich wechsel 1 mal in der woche das wasser, 10l. es ist 54l groß, kies 1-2 mm groß, 5 pflanzen, 21 schwerti babys, 8 neons, 3guppys, und babys und ein antennenwels. ein filter und eine heitung. 1-mal am tag mückenl, flocken und tabs.
cu, svenja
Schwertträger-Girl ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.04.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE !!! Habe großes Algenproblem. Wer kann helfen. René G. Archiv 2004 5 11.04.2004 15:42
HILFE! nicht zu lösendes Algenproblem radreifen Archiv 2003 23 13.12.2003 00:39
Algenproblem!!! Bitte schnelle Hilfe Schwenka Archiv 2003 9 04.12.2003 13:50
Ich habe ein großes Problem bitte um schnelle Hilfe Criddler Archiv 2003 3 14.11.2003 23:01
Großes Algenproblem nach Lampenwechsel!! kerstinmaier Archiv 2002 2 12.10.2002 14:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:05 Uhr.