zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.04.2004, 12:30   #1
Janimann
 
Registriert seit: 22.12.2003
Ort: Haßloch/ Pfalz
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Darf man aus Singapore Fische importieren??

Servus Leutle,

ich fahre vielleicht im Sommer für 6 Monate nach Singapore (Praxissemester) und werde dort mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch Tauchen und schöne Fische sehen. Dabei kam mir der Gedanke evtl. ein paar schöne Fische mit nach hause zu nehmen. Ich hab' zwar keine Ahnung wie das gehen soll, aber mich würde zunächst mal interessieren, ob man das überhaupt darf. Um das "wie?" kann ich mich dann später kümmern...
Hat schon mal jemand von euch Fische (oder Pflanzen) aus Singapore importiert, oder kennt ihr jemanden der einen kennt der sowas schon immer mal machen wollte oder vielleicht sogar schon gemacht hat oder HÄ?? :P

viele Grüße,
Jan
Janimann ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.04.2004, 14:25   #2
seven
 
Registriert seit: 03.09.2002
Ort: Franken
Beiträge: 831
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

also wenn Du wirklich Fische vom tauchen mitbringst, dann bekommst Du hoffentlich viel Ärger. Zumindest von den Tauchschulen, die ich kenne, ist es strengstens untersagt sich an den Korallen oder deren Bewohner zu vergreifen. Denke aber, dass Du das nicht meintest, oder?

Was anderes ist es Fische, die Du dort kaufen kannst, mitzubringen. So lange es sich nicht um geschützte Tierarten handelt, bekommt man eigentlich keine Probleme. Selber habe ich bisher nur Kampffische aus Thailand importiert. Hinweise zum Transport findest Du hier: http://www.labyrinthfische.de/html/fischtransport.html

Stell Deine Frage auch mal im Forum der IGL: www.igl-home.de
Dort sind einige Leute, die Fische aus asiatischen Ländern mitbringen. Vielleicht hat auch einer Erfahrungen aus Singapore. Die Kontrollen dort sind etwas härter. Erinnere mich nur mit Grausen an die Drogenkontrolle.
seven ist offline  
Alt 06.04.2004, 15:58   #3
Alexs
 
Registriert seit: 05.01.2002
Ort: bei Bielefeld
Beiträge: 288
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

soweit ich weiß, ist es nur mit Genehmigung gestattet, Fische aus Singapur auszuführen. Diese wird generell nicht an Privatpersonen ausgegeben. Und da so ziemlich alles in Singapur drakonisch bestraft wird, würde ich auch tunlichst nichts schmuggeln.

Etwas anderes wäre es vielleicht, wenn man im Zuge einer wissenschaftlichen Aufsammlung Fische ausführen will, aber dazu können andere sicher mehr sagen. Wahrscheinlich wird aber der Papierkrieg nicht unerheblich sein.
Gruß
Alex
Alexs ist offline  
Alt 06.04.2004, 16:06   #4
4zap
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 426
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

ich auchnchmal meinen Senf dazu geben muss.

Fast alle Länder, die auch Tiere exportieren, genehmigen keinen privaten Fang. Im Gegenteil. Es sind teilweise sehr harte Strafen auf Wildfang zu erwarten. Wer erwischt wird, landet erstmal im Knast. Und das ist in singapoore sicher nicht sehr angenehm, da es Tage dauert, bis dich da jemand wieder raus hat. Also lass es.

Wenn du allerdings im Forschungsauftrag einer Universität oder einem Institut unterwegs bist, und entsprechende Anträge und Formulare ausgefüllt hast, danach ein jahr auf die Bewilligung gewartet hast, die dann positiv beschieden wird, steht deinem Abenteuer nichts entgegen. Allerdings legen sehr viele Länder auch Wert drauf, das du mit einheimischen Instituten zusammenarbeitest.
Das heißt, das du immer in Begleitung einheimischer Wissenschaftler oder Dozenten diese Exkursionen vornehmen darfst. Alleine sowieso nicht. Das bedarf sehr viel Vorbereitung und die Empfehlung von bekannten Profs hilft da manchmal sehr viel weiter.
Und wenn du Taucherin bist, dann weißt du sicherlich auch, wie sehr die Tauchorgnansiationen im Ausland darauf achten, das du nichts aus dem Wasser entnimmst.
Ich würd garnicht drüber nachdenken. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit, das du dort Wildfänge kaufen kannst und diese dann nach Absprache mit den Behörden dort und den Behörden hier diese mitnehmen darfst. Aber auch da gibt es straffe Bestimmungen.
Sollte man dich hier am Zoll damit erwischen ist das Tier weg. definitiv. Das ist der ganze Stress nicht wert. Und die leidtragenden sind die Tiere, die vom Zoll zum Zoo wandern.
4zap ist offline  
Alt 06.04.2004, 19:25   #5
Janimann
 
Registriert seit: 22.12.2003
Ort: Haßloch/ Pfalz
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallole,

ich hatte eher nicht vor mir selbst was dort zu fangen. Die Aquariumgröße die das Tier dort hat, kann ich ihm hier nämlich leider nicht bieten. Ich dachte eher an was gekauftes - nur halt was einheimisches. Das mit dem Forschungsauftrag für Fische dürfte schwierig werden - ich studiere Elektrotechnik! :lol:
Es war auch nur so eine Idee. Wahrscheinlich wird nix draus. Ich hätte auch ziemliche Bedenken, ob das Tier den Transportstress überlebt.

Danke trotzdem,
Jan
Janimann ist offline  
Alt 08.04.2004, 23:16   #6
Tomsky
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jan,

passt zwar nicht hierher, aber schau Dir in Singapur unbedingt das Ozeanium an, das ist der hammer...
Tomsky
Tomsky ist offline  
Alt 09.04.2004, 11:09   #7
seven
 
Registriert seit: 03.09.2002
Ort: Franken
Beiträge: 831
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ja udn weil wir schon dabei sind, der Botanische Garten mit seinen seltenen Orchideen ist auch einen Ausflug wert!!! Als Stopover-Passagier von Singapore Airlines kommt man da auch kostenlos rein.
seven ist offline  
Alt 09.04.2004, 12:25   #8
Janimann
 
Registriert seit: 22.12.2003
Ort: Haßloch/ Pfalz
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sven und Tomsky,

Danke für die Tipps! Wenn's wirklich klappt mit Singapore werde ich dort mal reinschauen.

Tschö mit Ä,
Jan
Janimann ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.04.2004   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf ich vorstellen: Muhadib Archiv 2004 6 30.03.2004 13:53
Darf man Fische mit der Post verschicken Flori Archiv 2003 32 14.06.2003 02:28
DARF MAN FISCHE STAPELN???!!! KleinWuschelchen Archiv 2003 2 20.03.2003 18:00
darf das aq 2 cm überstehen? go_ly Archiv 2003 12 16.03.2003 12:32
darf ich reinkommen??? Heimo Archiv 2002 4 11.05.2002 19:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:50 Uhr.