zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.04.2004, 18:30   #1
Dudzi
 
Registriert seit: 22.12.2003
Ort: Nähe Mannheim
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe meine Regenbogenfische sterben

Hallo,

ich habe ein großes Problem. Meine Diamantregenbogenfische sterben und ich weiß nicht warum.
Mein Becken 100X50X55 mit Sandboden läuft seit Januar.
pH 8,0
KH 9
GH 13
NO2 0
NH3 0
Nitrattest finde ich gerade nicht.

Vor 3 Wochen habe ich mir 10 Diamntregenbogenfische gekauft bei Zoo Kölle in Ludwigshafen. Die sind auch alle putzmunter. Da das Becken aber etwas leer aussah, habe ich die Mannheimer Zierfischbörse besucht und prompt noch Regenbogen dazugekauft.
3 große und 5 kleine, die würden laut Züchter da locker noch dazupassen.
Leider sind genau diese 3 großen gestern gestorben und als ich eben von der Arbeit nach Hause kam war noch der größere von den Kleinen tot.

Die drei Großen sind gestern abend an der Oberfläche geschwommen, sehr heftig atmend und hatten lila Kiemen. Daraufhin habe ich auf Ammoniak getestet, aber keines gefunden. Leider sind dann alle 3 ziemlich schnell gestorben innerhalb von 1 Stunde. Wie lange sie vorher schon so dahingen, kann ich nicht genau sagen. morgens war aber noch alles in Ordnung.

Ansonsten habe ich von dem Züchter noch 4 Zwergadenfische und 10 Corydoras paleatus gekauft.
Gut bepflanzt ist das Aquarium und ein Lochgestein ist drin.

Könnt Ihr mir einen Tipp geben, was die Fische hatten??? Ich hoffe, dass mir nicht noch mehr wegsterben.

Findet Ihr dass das Becken überbesetzt ist??? Mir kamen zu Hause nämlich Zweifel als dann alle Fische drin waren. Hatte eigentlich gedacht, dass man sich auf so einer Börse auf die Aussagen der Züchter verlassen kann :-?

Vielen Dank schon mal

Diana
Dudzi ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.04.2004, 18:38   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Namensvetterin

Ich hab auch ein paar Coxies. Wie lange hast du sie eingewöhnt? Ich hab sie allerdings in weicherem Wasser, und der Ph ist nicht so hoch.

Was fütterst du ihnen denn? Obwohl es daran sicher nich liegen kann. Hmm, viel. hatten sie schon vorher eine Schwäche?

Ich schreib mal HP ne PN, er kennt sich denke ich besser aus :wink:
 
Alt 06.04.2004, 18:46   #3
Dudzi
 
Registriert seit: 22.12.2003
Ort: Nähe Mannheim
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

ich füttere Flocken, Granulat, Frostfutter, Mückenlarven und so Chips für die Corys. Alles abwechselnd.

Eingwöhnt habe ich sie ganz langsam, wie üblich. Immer etwas mehr Wasser in den Beutel über 2-3 Stunden.

Gruß

Diana
Dudzi ist offline  
Alt 06.04.2004, 19:00   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

und dann den Beutel ins Becken gekippt? Nein oder? Darf man nicht machen.

Fütter die Coxies auf jedenfall mehr Pflanzlich, sie neigen sonst zu Geschwüren.

Ich weiss es leider auch nicht, ich würde dir gerne helfen
 
Alt 06.04.2004, 19:59   #5
DG
 
Registriert seit: 18.03.2004
Ort: COE
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Diana,

das scheint ja ein selten blöder Zufall zu sein, ich habe heute auch zwei tote Diamant Regenbogenfische aus meinem AQ gefischt. :cry:
Ich bin absoluter Neuling und habe das Becken erst seit etwa 14 Tagen. Es stand davor aber über 10 Jahre an anderer Stelle und ich hab es auf Zuraten von anderen Forenmitgliedern zu mir überführt.
Ich hatte drei Regenbogenfische, zwei kleinere und einen großen. Die kleinen haben es nicht überlebt. Schade.
Meine Wasserwerte von gestern Nachmittag:

KH 4
GH 5 - 6
PH 6,8
Ammonium nn
Nitrit nn
Nitrat 10
Phosphat 0,1

Habe gestern einen Teilwasserwechsel (30%) gemacht und "Grünzeug gemäht" , d.h. Pflanzen verschnitten. Heute früh, beim Füttern hab ich die beiden toten Fischies entdeckt.
Ich weiß, das hilft Dir sicherlich nicht weiter, aber ich kann mit Dir fühlen.
Ich bin auch traurig und sauer!

Mir ist nur in den Tagen davor aufgefallen, das die beiden immer mehr ihre schöne blaue Färbung verloren haben und immer silberner wurden.
Ich hab aber absolut keine Ahnung, ob und wenn ja, was das zu bedeuten hat. :-? :-? :-?
Außerdem waren sie gestern Abend sehr kurzatmig und schwammen dicht unter der Oberfläche.
Der Große ist nach wie vor strahlend Blau und schwimmt putzmunter umher.
Allen anderen Fischies machen auch einen fiten Eindruck.

Mal sehen, was die nächsten Tage bringen, ob der letzte überlebt. Falls er so fidel bleibt, werde ich ihm nächste Woche neue Spielkameraden besorgen.
Werde jetzt nochmal Wasserwerte testen. *grrrrrrummel*

Mit freundlichen Grüssen
Dirk
DG ist offline  
Alt 06.04.2004, 20:04   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Dirk,

ja, das ist wirklich traurig.

Mir fällt noch was ein: Ältere Regenbögen kann man nur schlecht umsetzen, die vertragen das schlecht. Helfen wird dir das wohl auch nicht viel.

Es gab schon öfter was über kranke Praecox, aber die meisten hatten irgendwelche Geschwüre.
 
Alt 06.04.2004, 20:11   #7
Dudzi
 
Registriert seit: 22.12.2003
Ort: Nähe Mannheim
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

traurige Nachrichten, das Sterben geht weiter. Die nächste beiden Diamanten sind tot :evil:

Den restlichen Fischen gehts noch gut. Mal sehen wie lange noch.

Leider habe ich auch bei den anderen beiden toten Fischen nichts entdecken können, was als Ursache aufgetreten sein könnet.

@Diana: Den Beutel habe ich nicht mit dem Wasser da rein gekippt. Ich habe sie mit dem Netz reingetan. Das Wasser ist im Klo gelandet

Ich habe mal ein Wasserwechsel gemacht 50% vielleicht hilfts ja.
Dirk, ich fühle mit Dir!!

Traurige Grüße

Diana
Dudzi ist offline  
Alt 06.04.2004, 20:24   #8
DG
 
Registriert seit: 18.03.2004
Ort: COE
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Diana,

Männo, das ist aber wirklich ein Drama bei Dir!
Hast Du evtl. irgendetwas Neues in Dein AQ eingebracht?
Deko, Planzen etc. ...

Weiß jemand etwas zu dieser eigenartigen "Entfärbung"?
Ich bin mir sicher, das die beiden toten Fische genauso blau (nicht im Sinne von "rattentütendicht" ) wie der letzte überlebende waren. Ist das ein Krankheitsbild?
Warum ist der letzte dann aber so kräftig gefärbt geblieben?
In den letzten Tagen waren sie, selbst wenn sie ganz dicht vor der Frontscheibe schwammen, ganz blass (silber).
Ich hatte wirklich den Eindruck, als ob die Färbung langsam immer mehr zurück ging.

Mit freundlichen Grüssen
Dirk
DG ist offline  
Alt 06.04.2004, 20:29   #9
Dudzi
 
Registriert seit: 22.12.2003
Ort: Nähe Mannheim
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ja, ich traue mich schon gar nicht mehr ins Aquarium zu schauen.

Es ist nichts Neues ins Aquarium reingekommen, nur die Fische, die gerade alle sterben. :evil:

Diana
Dudzi ist offline  
Alt 06.04.2004, 21:37   #10
HPKrug
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: D-59174 Kamen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ihrs!

Erst mal den Beiden (Diana und Dirk) mein Mitgefühl für die Verluste bei Euren Coxies :-(.

Kann auf den ersten Blick an den genannten Wasserwerten aber nicht viel Auffälliges entdecken. Nur bei Diana erscheinen mir sowohl pH-Wert als auch die Wasserhärte für M. praecox doch entschieden _zu_ hoch. Ob dies nun aber gleich so ein Massensterben auslösen kann, wage ich zu bezweifeln. Tippe da eher auf eine Vergiftung (dafür spräche auch das schnelle Atmen).
Vielleicht Cu in's AQ gelangt? Mal getestet?

Gruß, HP

my.profile(Aquarium 200 l - Regenbogenfischbecken)
Click the image to open in full size.
HPKrug ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.04.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe meine Guppys sterben! DM Archiv 2004 5 14.04.2004 20:12
Hilfe meine Guppy´s sterben Mandy Zeipelt Archiv 2003 3 20.12.2003 10:44
Hilfe ! Ich glaube das alle meine Regenbogenfische sterben ! aquarist59 Archiv 2003 3 10.08.2003 17:13
Hilfe, meine Guppys sterben! Nina R. Archiv 2003 36 30.04.2003 16:52
Hilfe, meine Fischies sterben! trademaster Archiv 2002 3 29.03.2002 11:49


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:07 Uhr.