zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.04.2004, 18:57   #11
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi diddy,
cryptofäule interessiert mich. ich hatte die c. affinis, die neigt ja zu sowas. welche cryptocorynen machen dir denn sorgen?
gruß jo
 
Sponsor Mitteilung 07.04.2004   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.04.2004, 18:57   #12
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jope06
pflanzen ernähren sich doch auch von den vorstufen der nitrifikation.
wie merke ich eigentlich, daß einer pflanze stickstoff fehlt und nicht CO2?
Hi, Jo,

na, und wenn auch die Vorstufen von den Bakterien im Filter gefressen werden? Dann ist Sense für die Pflanzen. Ist ungefähr so, wie wenn einer an der Küchentür steht und schnell alles wegfrisst, was Mama dir gerade servieren will.

Ansonsten: Ist alles andere vorhanden (Mikrodünger - Fe - , PO4, CO2, Licht) ausser Nitrat - na, dann mal mit Stickstoffzugabe versuchen. Relativ einfacher Test: ein, zwei Welstabletten direkt an die Wurzeln grösserer Pflanzen in den Bodengrund gedrückt. Wenn die Pflanzen daraufhin einen Schub machen, dann wird's das wohl sein.

Und weiterhin: Ich hab längere Zeit mal direkt mit KNO3-Lösung gedüngt (auf 10 mg/l NO3). Das war schneller weggefressen als man messen konnte. Aber den Pflanzen hats nur wenig genutzt. Filtermaterial rausgenommen und die Pflanzen wuchsen wieder. So war es bei mir.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 07.04.2004, 19:07   #13
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi roland,
ist zwar jetzt eine dumme antwort - dann schalte ich den filter ab.
mit den tabletten werde ich einmal probieren. hauptsache die wurzeln nehmen nicht schaden dabei. von der theorie her sind aber die pflanzen näher an den abbauprodukten, wenn ein fisch sch.... pflanzen stehen überall im aquarium, der filter nur an einer stelle. ist aber wie gesagt nur theorie. danach sind die pflanzen näher an mami!
gruß jo
 
Alt 07.04.2004, 19:19   #14
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

he roland,
du hast mich gelinkt. nitrat steht doch am ende der nitrifikation. wie können denn filterbakterien nitrat fressen. der filter erhält doch sauerstoff durch die wasserbewegung - oder fährst du den aenerob - glaub ich nicht.
gruß jo
 
Alt 07.04.2004, 19:21   #15
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Jo,

nö, durch den Filter zieht es mehr Wasser, als bei den Pflanzenoberflächen vorbeizieht. Durch den Filter zieht es je nach Leistung zwischen 100 und 500 l die Stunde. Keine Pflanze im Aq ist solch einer Anströmung ausgesetzt. Folglich wird bei weitem nicht soviel N-Nährstoff an sie herangeführt wie die Filterbakkies erhalten.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 07.04.2004, 19:36   #16
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jope06
du hast mich gelinkt. nitrat steht doch am ende der nitrifikation. wie können denn filterbakterien nitrat fressen. der filter erhält doch sauerstoff durch die wasserbewegung - oder fährst du den aenerob - glaub ich nicht.
Hehe,

Stichwort "simultane Nitratatmung". Die gibt es auch in "offiziell" aeroben Bereichen. Stichwort "Mulmflocke" - die ist innendrin anaerob.

Für mich steht am Ende des Stickstoffabbaus gasförmiges N2.
NO3 ist energiereich - solange Energie vorhanden ist, wird sie von Organismen verwertet. ("Und wenn Du stets gemütlich bist und etwas Appetitlich ist, dann nimm es Dir egal woher es kam.")

Also nicht nur Pflanzen verwerten NO3, auch Bakterien machen das.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 07.04.2004, 19:44   #17
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

kein argument. filter sollten öfters gereinigt werden, um ein solches versacken zu vermeiden. wenn du pech hast kippt der filter und du hast nitrit im becken,
gruß jo
 
Alt 07.04.2004, 19:52   #18
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

achso - NO3 ist übrigens nicht energiereich. kohlenhydrate sind energiereich. energiereich würde heißen, daß energie entsteht. energie entsteht durch oxydationen und NO3 liegt in der höchstmöglichen "oxydierten" form vor. hier läuft etwas anderes ab - quasi eine notlösung der bakterien um etwas energiereiches zu verbrennen.
gruß jo
 
Alt 07.04.2004, 20:01   #19
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Och,

NO3 ist so energiereich, dass da sogar Kriege drum geführt worden sind (Salpeterkrieg, Chile 1879 - 1884) .

Und so energiereich, dass Du (normalerweise) Deinen Personalausweis beim Kauf von KNO3 in der Apotheke vorlegen musst.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 07.04.2004, 20:03   #20
Diddy
 
Registriert seit: 22.05.2003
Ort: Ilmenau und Sömmerda
Beiträge: 577
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Jo,

ganau das ist der Punkt. Die Bakterien benötigen auch Sauerstoff, liegt der nicht direkt vor, wird der Sauerstoff aus dem Nitrat gezogen. Das ist zwar für die Bakterien nicht gerda optimal, aber lieber so, als abzusterben. Der Sauerstoff wird verbraucht und als Abfallprodukt fällt molekulare Stickstoff an, der in die Atmosphäre entweicht.

Jetzt was zur Cryptofäule. Die lief bei mir nie recht stark ab (also nen paar Blätter war'n immer dran) aber sie war halt da. DIe von mir gepflegetne Arten sind : x willsii, nevellii, beckettii, wendtii, spec. "Sri Lanka", spec. "Green Gecko" und noch ne kleine Art, deren Namen ich jetzt nicht weiß (bin nen Cryptocorynen-Fan ). Bei allen Pflanzen kam sie mehr oder weniger stark vor.

MfG
Christian
Diddy ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.04.2004   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Doch kein Zwergbärbling, aber was dann??? Catwoman Archiv 2003 1 16.06.2003 12:55
KEIN Nitrat, zuviel Phosphat und pH macht, was er will?? Smaragd Archiv 2002 23 04.08.2002 16:27
ne' CO2 Anlage ist nicht schlecht,aber... anke Archiv 2002 6 23.04.2002 21:02
zwar ein bißchen spät aber... cooper Archiv 2002 2 07.01.2002 23:28
buckelkopfbarsche und doch kein pärchen :( Katjes Archiv 2001 5 09.11.2001 20:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.