zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.04.2004, 09:42   #11
Bernd Graner
 
Registriert seit: 14.01.2004
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo zusammen,

es ist bestimmt keine mär!
es ist ganz einfach es zutun, 2 "totsichere" methoden kenne ich!
werde sie aber auf keinen fall weitergeben!

üblich ist es eigentlich bei leicht zu züchtenen arten um den weiteren absatz und preis zu sichern, zb. bei killifischen oder zwergbuntbarschen oder oder oder

als hobbyaquarianer eben unvorstellbar und nicht mit worten zubschreiben :evil:

gruß bernd
Bernd Graner ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.04.2004   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.04.2004, 10:28   #12
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Bernd

Bei den Buntbarschen kann ich es mir nicht vorstellen, warum sollte man sich die Mühe machen. es reicht doch die Tiere einfach zu seperiert, also ohne die Eltern aufzuziehen. Das ganze womöglich über einige Generationen, und die Tiere können später eh kaum noch erfolgreich eine Nachzucht großbekommen. Oder erst nach unzähligen Versuchen, und so lange wartet doch kaum jemand.

Wenn ich mir die wohl leider weit verbreitete "Haltung" einiger Fische so anschaue, haben die Tiere doch eh kaum eine Überlebenschance von mehr als 6 Monaten. Na und in der Zeit, und vorallem unter den falschen Bedingungen, ist eine Nachzucht wohl sowieso kaum drin.

Der Hauptgrund, warum einige Fischarten immer noch als unzüchtbar gelten, dürfte wohl darin zu finden sein, daß den Tieren irgend etwas fehlt, zB Laichwanderung, spezielle Futterzusammenstellung, passende Hoch- Tiefdruck zum richtigen Zeitpunkt, Platzangebot, jahreszeitliche Schwankungen, Wasserwerte bzw- Zusammensetzung, Laichplatz, Geschlechtspartner oder sogar "Zieheltern (Kuckuckswelse), usw.

Ich habe hier selbst eine Fischart, welche lt. mehreren Quellen als schwer züchtbar gilt. Keine Ahnung warum, bei mir gibts inzwischen eine Jungtierplage. Bin also auch ganz froh, daß die älteren Jungtiere inzwischen den nachfolgenden Nachwuchs fressen. Weil, man muß soviele Jungfische auch mal irgendwo aufziehen.

Kann gut sein, daß einige wenige nachhelfen, aber oft dürfte es wohl an den "falschen" Bedingungen liegen.

beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 09.04.2004, 10:38   #13
helmut e
 
Registriert seit: 15.07.2001
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Hallo Bernd,
ich glaube die Möglichkeiten zu kennen.

Selbst dann laichen die Tiere, zumindest bei meinen Maulbrüter war es so.

Gruß aus Karlsuhe
helmut
helmut e ist offline  
Alt 09.04.2004, 11:02   #14
Lungenatmer
 
Registriert seit: 09.11.2003
Ort: Horstmar
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mein Gott sind hier einige Leute naiv!


Frohe Ostern


Sascha!
Lungenatmer ist offline  
Alt 09.04.2004, 11:15   #15
Bernd Graner
 
Registriert seit: 14.01.2004
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo,

die frage war ob es möglich ist fische unfruchtbar zu machen,

ist es.

wieviele fischhalter gibt es?
wieviele aquarianer gibt es?
wieviele aquarianer mit internetanschluß gibt es?
wieviele hobbyzüchter gibt es?
wieviele züchter gibt es?
wieviele schwarze schafe gibt es unter den züchtern?
ich hoffe das es ganz wenige sind!
(ich suche auch immer das gute im menschen, aber leider....)


gruß bernd
Bernd Graner ist offline  
Alt 09.04.2004, 14:40   #16
helmut e
 
Registriert seit: 15.07.2001
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Frohe Ostern

Dir auch

Sascha

Und nachdem ich eben mal so auf die Schnelle deine Beiträge durchgelesen habe ----

du darfst noch mehr sagen.

Achte schön darauf, dass Neons und Guppy sich vertragen.


Freundlichen Gruß aus
Karlsruhe

helmut
helmut e ist offline  
Alt 09.04.2004, 17:55   #17
Marc Danner
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: 72275 Alpirsbach
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Zitat:
Zitat von Bernd Graner

die frage war ob es möglich ist fische unfruchtbar zu machen,
Ich kann mit sicherheit sagen ja es ist möglich aber nur mit sehr hohem technischen aufwand
und die Ausfallrate bei der Brut ist sehr hoch
Mfg
Marc
Marc Danner ist offline  
Alt 09.04.2004, 18:52   #18
helmut e
 
Registriert seit: 15.07.2001
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Danke Dir

Marc


Es beruhigt zu wissen.

Ich habe in der DATZ schon einiges darüber gelesen, bis jetzt war alles wischi waschi.

Gruß aus Karlsruhe
helmut
helmut e ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bio CO2 selber machen patlet Archiv 2004 3 22.03.2004 19:40
Was machen oder gar nichts machen?? Nina Archiv 2003 8 20.03.2003 16:51
Was soll ich machen? Kathjuscha Archiv 2003 2 09.02.2003 13:02
Wie ph höher machen? Deinlakei Archiv 2002 4 14.11.2002 00:08
Machen Euere Fische das auch? JochenB Archiv 2001 20 12.08.2001 20:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.