zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.04.2004, 12:13   #11
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi niko,
ist zwar reines mitlese- und buchwissen, aber ich denke mit nitrat bis 20 mg/l kann man ganz gut leben.
hochladen von bildern ist nicht meine starke seite. vielleicht hilft dir jemand anders dabei. theoretisch muß das bild auf irgendeinem server liegen und wird dann hier verlinkt, sprich auf einer homepage oder bereitgestelltem webspace. hab ich selber noch nicht gemacht.
gesellschaftsbecken - an was hast du gedacht? wenn du schritt für schritt einsetzt, denke ich ist das machbar.
achso - aquarienfotos kannst du zb bei aquarien-profile.de zum verlinken bereitstellen und dann hier auf das foto dort verweisen.
gruß jo
 
Sponsor Mitteilung 09.04.2004   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.04.2004, 10:30   #12
Niko1925
 
Registriert seit: 15.02.2004
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also ich werde heute mal meine ersten Fische kaufen gehen.
Wieviele sollte ich kaufen ?
Zwecks Belastung und so?
Niko1925 ist offline  
Alt 10.04.2004, 10:36   #13
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi niko,
an was für fische hast du gedacht. ich würde nicht mehr als 4-5 stück einsetzen. erstmal die kleineren - vielleicht panzerwelse.
gruß jo
 
Alt 10.04.2004, 16:11   #14
Niko1925
 
Registriert seit: 15.02.2004
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das war wohl nix bevor ich losgegangen bin um die Fische zu kaufen habe ich nochmal WW gemessen.
Siehe da Nitrit 0,2-0,3 hm der Peak scheint nun erst langsam zu kommen nehme ich mal an.
Niko1925 ist offline  
Alt 10.04.2004, 18:50   #15
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Niko,

ja, schaut so aus. Fütterst Du an (gibst Du zerriebene Flocken ins Becken)?

Besetzen würde ich das Becken noch nicht.

@Jo: Ich habe diesen Thread zu spät gesehen, daher hat das keine Folgen für Dich. Die Empfehlung, bei vorhandenem Nitrit im Aquarienwasser Fische einzusetzen, könnte man als Tierquälerei auch strafrechtlich verfolgen. Sei also bitte vorsichtig.

Du hast definitiv keine Plan, wovon Du redest. Du plapperst hier nur wirres Zeug, daß Dein Pseudowissen deutlich widerspiegelt. Leider gehen Dir immer wieder unerfahrene Aquarianer auf den Leim. Sei sicher, im Wiederholungsfall bist Du draußen.
Ralf L. ist offline  
Alt 10.04.2004, 20:50   #16
Niko1925
 
Registriert seit: 15.02.2004
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zerribene Flocken einmal habe ich das gemacht wie oft sollte man das machen?
Niko1925 ist offline  
Alt 10.04.2004, 22:03   #17
silvi-p
 
Registriert seit: 04.03.2003
Ort: münchen
Beiträge: 604
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi niko,

die flocken bilden eine nahrungsgrundlage für die bakterien, die dir das nitrit abbauen sollen, bis nitrit wirklich hochgeht (dann brauchts eben keine flocken mehr). daher sollte man in der einfahrphase etwas anfüttern. richtet sich ein bißchen nach der größe des aquariums - ich hab so 1-2x pro woche ein paar flöckchen reingetan (was zwischen daumen und zeigefinger paßt, war beim 130cm-aq). im grunde kann dabei nix passieren - und es ist sehr unwahrscheinlich, daß man sich nicht zumindest eine einzige schnecke mit einfängt, die dann wahrscheinlich auch an die flocken geht, wenn es wirklich viel zu viele sind. schnecken haben übrigens den gleichen effekt - sie produzieren etwas "abfall", von dem diese art bakterien sich auch (mit-)ernähren. daher isses gar nicht so schlimm, wenn da bei dir welche rumkriechen

wenn jetzt langsam dein nitritpeak losgeht (täglich messen, ist sicherer), brauchst du nicht mehr zu "füttern". auch wasserwechsel muß nicht sein.
übrigens habe ich irgendwann mal etwas von so einer art test gelesen, mit dem man das vorhandensein der bakterien erkennen können soll: wenn man eine prise futter (wieder abhängig von der größe des aqs) ins wasser schmeißt und nach nem halben tag (?) kein nitrit mehr nachweisbar ist, soll wohl alles in ordnung sein. wäre logisch, aber an die genauen zeitlichen angaben erinnere ich mich nicht mehr. vielleicht kann hier jemand helfen?

auf jeden fall ist es ganz wichtig, daß der nitritwert von ganz alleine (ohne wasserwechsel) auf "nicht nachweisbar" sinkt. erst dann an fische denken! weißt du denn überhaupt schon, welche??

nur geduld
grüßle,
silvia
silvi-p ist offline  
Alt 10.04.2004, 22:22   #18
Niko1925
 
Registriert seit: 15.02.2004
Beiträge: 49
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Fische damit habe ich mich noch nicht so befaßt.
Dachte an ein Gesellschaftsbecken Guppys sollten schon dabei sein.
Ich dachte mir das so, wenn ich welche kaufen geh schau ich welche mir gefallen und wenn sie dann zu meinen WW passen dann kauf ich sie.
Mein PH mit 8,5 ist zu hoch oder ?
Damit habe ich eine engere Auswahl was Fische angeht , weil bei so einem PH Wert wenige Fische in Frage kommen oder?
Hier mal meine Werte
PH =8,5
GH= 8
KH= 7
Niko1925 ist offline  
Alt 11.04.2004, 00:19   #19
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Ralf,
Hast Du einmal die von mir angegebenen Literaturstellen zur Toxität von Nitrit überhaupt einmal angesehen? Hast Du vor auch gegen die Leute, die Grenzwerte dort angeben, Strafanzeige zu stellen? Auch Nitrat gefährdet die Gesundheit der Fische. Stellst Du auch Strafanzeige gegen Leute, die zu hohe Nitratwerte haben?
Hast Du Strafanzeige gegen Peter Hunnan und sein Buch Lebensraum Aquarium gestellt? Er empfielt den Einsatz von nitritunempfindlicheren Fischen als erste Fische in ein Aquarium.
Kannst Du mehr als den Holzhammer schwingen in einer Diskussion? Hast Du mehr drauf, als zu versuchen, mich lächerlich zu machen? Ich merke nichts davon. Seit Ihr mit Dr. Roßbach und Herrn Krüger genauso verfahren?
jo
 
Alt 11.04.2004, 00:35   #20
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo Jo,

> Seit Ihr mit Dr. Roßbach und Herrn Krüger genauso verfahren?

Halt doch bitte einfach die Klappe zu Dingen zu denen du absolut keinen Einblick hast.

Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.04.2004   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nitritpeak schon vorbei? ThorstenK Archiv 2004 5 02.05.2004 15:12
HURRAAAA!!!!! Nitritpeak ist vorbei!! Fischbesatz?? Vader500 Archiv 2003 3 21.12.2003 18:39
Nitritpeak schon vorbei?? JuMi Archiv 2003 18 15.12.2003 10:44
Nitritpeak vermutlich vorbei , Fische umsetzen, Besatz ollibolli Archiv 2003 6 05.12.2003 12:00
Nitritpeak wohl vorbei und erste Überlegungen zum Besatz Bebos Archiv 2003 35 02.02.2003 20:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:36 Uhr.