zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.04.2004, 12:52   #1
Kobold
 
Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ein grüner Teppich im Aquarium

Hallo,

Seit einem halben Jahr bin ich stolze Besitzerin von 2 Aquarien. Ein 100er (Lebendgebärende) und ein 60er (Salmler) Becken. Bisher gab es auch nur wenige Tiefschläge, und auch von denen habe ich mich erholt.
Und weil es mir einfach so Spass macht, würde ich mein 100er Becken gerne ein bischen "aufstocken", von den Pflanzen her. Ich habe momentan Vallisnerien, Schwertpflanze und noch einige niedrige Pflanzen im Vordergrund. Irgendwie sieht das 0815 aus. Jetzt habe ich in einem Buch, diese sogenannten "Naturaquarien" entdeckt, wo der gesamte Boden mit Perlenkraut oder ähnlichem bedeckt ist und viel mit Steinen und Wurzeln gearbeitet wird. Da war ich gleich hin und weg.
Nun meine Frage: Was brauche ich alles, um so ein Becken, wo der ganze Boden bedeckt ist, zu erlangen? Und was für Gefahren gibt es da? Eine co2-Anlage ist in Planung, aber reicht das?

Grüße aus der Pfalz!
Kobold ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.04.2004, 13:03   #2
erazor24
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

da brauchst du ein " grünen Daumen " oder viel geld .
z.b. Neuseelandgras ist nicht gerade günstig... so eine Matte
10 X 12 cm kostet ca. 9 Euro . wenn du bei deinem Becken 10 stück kaufst , ist dein Becken grün und du um 90 Euro leichter.
das Zeug wachsen lassen dauert ewig .

viel glück und frohe ostern

Mirko
erazor24 ist offline  
Alt 09.04.2004, 13:09   #3
Kobold
 
Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja ja, das liebe Geld....aber was tut man nicht alles für sein Hobby.

Wie ist das denn dann mit dem Bodengrund? Kann ich da meinen einfachen Kies drin lassen?
Und dann habe ich auf den Bildern immer unzählige Garnelen oder so was ähnliches gesehen, die die Blätter "geputzt" haben. Sind die absolut notwendig?
Und was mache ich dann mit meinen Welsen? Die brauchen doch ihren Kies, oder?


Danke für die Antwort
Kobold ist offline  
Alt 09.04.2004, 13:15   #4
WITM
 
Registriert seit: 26.01.2004
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Naturaquarien (eigentlich haben sie viel weniger mit der Natur zu tun als die meisten gewöhnlichen Aquarien) zu entwerfen und zu erhalten ist in den meisten Fällen mit hohen Kosten und Aufwand verbunden. Du brauchst extrem starke Beleuchtung, eine CO2-Anlage sowie einen guten Dünger. Ist dein 100er Becken ein 100 Liter AQ oder ein Becken mit 100 cm Kantenlänge?

Fischbesatz ist in solchen Naturaquarien schwierig, da das Licht für die meisten Fische viel zu hell ist und man es wegen der Pflanzen nicht drosseln darf. Außerdem muß der CO2-Gehalt teilweise so hoch sein, das er für die Fische gefährlich werden kann.

Als Pflanzen finden Javamoos, Javafarn, Riccia fluitans etc. Verwendung.

Gib mal bei Google "Amano" ein, das ist der Pionier in Sachen Naturquarium. Er bietet auch alles, was man braucht über seine Firma ADA an, allerdings bekommt man alles um ein vielfaches günstiger auch im normalen Zoohandel.

Schönen Gruß
WITM ist offline  
Alt 09.04.2004, 13:21   #5
Kobold
 
Registriert seit: 19.06.2003
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das Becken hat 100 cm Kantenlänge.
Von Amano habe ich ein Buch, das hat mich da überhapt drauf gebracht. Ich habe gehört, die Lebendgebärenden vertragen viel Licht, zu viel will ich ihnen auch nicht zumuten.
Ich werde mich mal erkundigen und dann vielleicht mal sparen...

Schöne Feiertage
Kobold ist offline  
Alt 12.04.2004, 11:00   #6
jope06
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 1.128
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 106 Danke in 77 Beiträgen
Standard

hi kobold,
versuch doch den boden mit javamoos abzudecken. du brauchst nicht soviel licht. was probleme machen könnte, das könnte die filterung sein. nach unseren erfahrungen mag javamoos keine starken wasserbewegungen.
gruß jo
jope06 ist offline  
Alt 12.04.2004, 12:01   #7
Captain_Kebab
 
Registriert seit: 20.11.2003
Beiträge: 105
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Für Rasen eignen sich folgende Pflanzen:
Echinodorus tenellus, Glossostigma elatinoides oder auch Riccia fluitans.
Wobei ich vom Javamoos und der riccia fluitans als Rasenpflanze abraten würde. Der Pflegeaufwand würde immens sein und überall im Becken verteilen sich Stückchen dieser beiden Pflanzen.
Ich habe nen Rasen mir Glossos.
Bedingungen für ein gutes und dichtes Wachstum sind:
1. sehr viel Licht (ich habe 4x30W-T8 auf ein Becken von 100x50x50)
2. gute Düngung (Bodengrund und Eisen)
3. viel Pflege (Pinzette unentbehrlich)

Diese "Matten" würd ich nicht kaufen, sind Geldschneiderei. Ich habe mir 6 Töpfe Glosso gekauft und die Pflänzchen einzeln mit der Pinzette eingepflanzt.
Was ich aus meiner Erfahrung sagen kann ist, das Glossos mit Sand überhaupt nix anfangen können und das gründelnde Fische (Gorys etc.) den Glossos durchaus arg zu schaffen machen können.
Captain_Kebab ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.04.2004   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
100 liter, der Teppich und ich Martin Krüger Archiv 2004 26 16.03.2004 20:40
grüner Bauschaum im aquarium schmerhaut Archiv 2003 1 17.02.2003 21:40
Grüner "Teppich" auf der Wasseroberfläche SandraM Archiv 2002 14 16.11.2002 11:59
grüner teppich Dieter K. Archiv 2002 7 01.09.2002 12:51
Teppich und Wasser klobbo Archiv 2002 6 08.01.2002 14:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:13 Uhr.