zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.04.2004, 18:10   #1
Roula + Kurt
 
Registriert seit: 30.03.2004
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Probleme mit Big Leaf und Limnophila sessiliflora

Hi folks,

ich lasse gerade mein AQ einfahren (noch ohne Fischbesatz), habe aber schon Probleme mit 2 Pflanzen udn es wäre super, wenn mir die anwesenden Experten zwei Ratschläge geben könnten.

1.) Meine Limnophila sessiliflora wächst und wächst. In 10 Tagen ist aus einer Minipflanze ein Riesending geworden, was in zwei-drei Tagen an der Wasseroberfläche sein wird. Frage ist, was mache ich dann. Stutzen ja, aber nach dem "Zufallsprinzip" oder an bestimmten Stellen? Was mache ich mit den abgeschnittenen Teilen? Kann man die nochmal einsetzen?

2.) Meine Hygrophila polysperma "Big Leaf" hingegen machen mir Sorgen. Sie breiten sich auf dem Boden aus, anstatt nach oben zu gehen. Die Blätter sehen gesaund aus, kein Welken, kein Absterben, aber laut Bild sollten sie vertikal und nicht horizontal wachsen......
Roula + Kurt ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.04.2004, 18:54   #2
Norma
 
Registriert seit: 17.03.2004
Ort: Bei Freiburg i.B.
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roula + Kurt

Bin zwar auch Anfänger, aber meine Pflanzenbücher sagen folgendes:
"Stängel bis zur Oberfläche wachsen lassen, eventuell sogar etwas fluten lassen, dann den ganzen Stängel vorsichtig rausziehen und mit einer scharfen Schere abschneiden 6-8 Quirle oder ca. 15 cm. Das Kopfende wieder einpflanzen. "

Wenn genügend Platz ist, kann man ja auch mal nur die oberen 15 -20 cm abschneiden, woanders einpflanzen und den Stängel stehen lassen um zu schauen, ob er sich verzweigt - manche Pflanzen tun das (Limnophila sessiliflora aber wahrscheinlich eher nicht).

Zur Hygrophila kann ich nichts sagen, vielleicht ist das eine besondere Wuchsform? Es gibt ja heute so viele Züchtungen und Mutationen, daß die nicht alle in Büchern beschrieben werden können.

Gruß Norma
Norma ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.04.2004   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AS, Muschelblumen, Limnophila sessiliflora Ratina Archiv 2004 0 15.04.2004 12:01
Limnophila Sessiliflora WITM Archiv 2004 6 10.03.2004 05:36
Bio-Leaf? asta Archiv 2003 3 04.08.2003 11:14
Limnophila sessiliflora Gerrit_1987 Archiv 2003 7 16.05.2003 07:42
Limnophila sessiliflora bekommt rötliche Rosetten... fatsia japonica Archiv 2002 2 13.11.2002 15:11


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:46 Uhr.