zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.04.2004, 03:48   #1
KathrinH.
 
Registriert seit: 05.09.2003
Ort: Nieder-Olm (bei Mainz)
Beiträge: 455
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Cabomba piauhensis wechselt Farbe

Hallo,
habe bei A. Dörfler einen wunderschönen Bund Rote Cabomba erstanden.... Richtig tiefrot, leider vergrünt sie mit jem Blattquirl das sie bildet mehr. Ist vielleicht Lichtmangel Schuld?
Liebe Grüße
Kathrin
KathrinH. ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.04.2004, 10:39   #2
Rosana
 
Registriert seit: 20.02.2002
Ort: Basel
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Die Cabomba piauhensis, korrekt wäre es eigentlich die Cabomba furcata, ist extrem lichthungrig. Bei mir wächst sie mit fast 2 Watt pro Lt gut. Eine Vergrünung der Sprosse ist ein deutliches Zeichen für zu geringe Beleuchtung.

Gruss Rosana
Rosana ist offline  
Alt 14.04.2004, 23:08   #3
KathrinH.
 
Registriert seit: 05.09.2003
Ort: Nieder-Olm (bei Mainz)
Beiträge: 455
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
2 W pro liter? Ohje.... ich habe 2x 36 W auf 100x40x50... Also doch noch enen 2. Leuchtbalken kaufen...
Liebe Grüße
Kathrin
KathrinH. ist offline  
Alt 15.04.2004, 08:46   #4
Rosana
 
Registriert seit: 20.02.2002
Ort: Basel
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Kathrin

Muss nicht unbedingt sein, aber sie muss schön direkt unter den Röhren stehen und darf nicht beschattet werden, ev. reicht das schon, wenn sie dann immer noch vergrünt und du die Pflanze unbedingt behalten willst, müsste man die Beleuchtung aufrüsten. Hast du schon Reflektoren?

Gruss Rosana
Rosana ist offline  
Alt 15.04.2004, 17:21   #5
KathrinH.
 
Registriert seit: 05.09.2003
Ort: Nieder-Olm (bei Mainz)
Beiträge: 455
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Sie steht direkt unter den Leuchtbalken, wird nicht beschattet und Reflektoren sind auch dran. Allerdings sind es No-Name-Röhren... Vielleicht sollte ich die mal austauschen?!
Liebe Grüße
Kathrin
KathrinH. ist offline  
Alt 15.04.2004, 17:32   #6
Rosana
 
Registriert seit: 20.02.2002
Ort: Basel
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Kathrin

Ist es eine Dreiband- oder Vollspektrumröhre? Dann wäre diese eigentlich schon optimal. Es braucht nämlich keine spezielle Aquaristikleuchtröhre!

Siehe hier: http://www.hereinspaziert.de/Lampen/Uebersicht.htm

Grüsse Rosana
Rosana ist offline  
Alt 19.04.2004, 14:34   #7
KathrinH.
 
Registriert seit: 05.09.2003
Ort: Nieder-Olm (bei Mainz)
Beiträge: 455
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Ich hbe keine Ahnung, sie war bei der Abdeckung dabei. Da steht keine Bezeichnung drauf, lediglich in die eine Fassung 36W und ne komische nummer eingedruckt...ist eine etwas violettere und eine gelbe. Fürchte aber das es die berühmtberüchtigten Hagen Aquaglow/Sunglow-Kombi ist die von vielen Händlern bevorzugt eingebaut wird weil sie günstig ist.....
Liebe Grüße
Kathrin
KathrinH. ist offline  
Alt 19.04.2004, 15:49   #8
Rosana
 
Registriert seit: 20.02.2002
Ort: Basel
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Kathrin

Jetzt wird's langsam schwierig. Ev. hilft es neue Röhren zu kaufen, wenn die Alten über ein Jahr alt sind. Ansonsten halt doch aufrüsten oder auf diese Pflanze verzichten.

Grüsse Rosana
Rosana ist offline  
Alt 19.04.2004, 17:15   #9
KathrinH.
 
Registriert seit: 05.09.2003
Ort: Nieder-Olm (bei Mainz)
Beiträge: 455
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Rosana,
über das Röhrenwechseln denk ich schon länger nach. Vorallem da auch die Zeichnung div. Echis nicht so schön kräftig ist wie sie sollte. ich fahr morgern mal schauen. Wenn der Röhrenwechsel dann keine sichtbaren Erfolge bringt kann ich ja reintheoretisch immernoch anbauen.
Liebe Grüße
Kathrin
KathrinH. ist offline  
Alt 03.05.2004, 23:07   #10
KathrinH.
 
Registriert seit: 05.09.2003
Ort: Nieder-Olm (bei Mainz)
Beiträge: 455
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Hab am Freitag die erste Röhre getauscht und zwar die Sun-Glow gegen eine Osram Lumilux eco 860. Wesentlich mehr licht und die Zeichnung meiner echis fängt an intensiver zu werden.... Die Cabomba ist jetz zwischending zwischen Olivgrün und hellrot... Mal gespannt was passiert wenn ich nächste Woche die vordere tausche... Wobei ich da noch unschlüssig bin welche ich nehmen soll....
Wenn mir die neue Lichtstärke nicht ausreicht baue ich noch einen 2. Lichtbalken ein...
Liebe Grüße
Kathrin
KathrinH. ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.05.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
cabomba carolineana verliert die grüne farbe Kometenhagel Archiv 2004 2 16.04.2004 23:30
Antennenwels wechselt die Farbe JuliaG Archiv 2004 5 11.01.2004 09:30
Cabomba Endi Archiv 2003 5 22.06.2003 20:00
Trauermantelsalmler wechselt Farbe !??! Gallier Archiv 2002 3 27.08.2002 19:49
Kakadu ZBB wechselt die Farbe!? Cemetery Archiv 2001 4 02.10.2001 22:51


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:28 Uhr.