zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2004, 16:24   #11
Ben Lasser
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Aussenfilter

Hallo

hab an meinem - ebenfalls - 80er Becken einen 2224-Aussenfilter.

Der ist echt zu empfehlen. Der Preis wird so um die 100€ liegen.

Aber ist echt zu empfehlen.

Total leise und ganz einfach zu bedienen


Liebe grüsse
Ben
Ben Lasser ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.04.2004   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.04.2004, 16:45   #12
Sven Lipkow
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard habe einen eheim

hallo,

ich habe derzeit ein 180l becken am einlaufen. da hab ich einen eheim professional 2222 dran. den kann man gut regeln bei der strömung. den gibts grad bei shopdvd.de für 66euronen plus versand. ich selbst hab den über ebay geschossen, da war der noch ein klein wenig teurer 70euronen etwa.

ansonsten finde ich die hmf-lösungen sehr interessant wie sie der herr ****** auf seiner webseite beschreibt www.******-ing.de

mein nächstes becken wird dann wohl auch auf einen hmf herauslaufen.

gruß

sven
Sven Lipkow ist offline  
Alt 16.04.2004, 18:01   #13
PapaLo
 
Registriert seit: 17.06.2003
Ort: Raum Karlsruhe
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Außenfilter

Also ich verstehe die Welt nicht mehr.Zum Thema Außenfilter lese ich immer "der kostet nur 85 €, der kostet nur 110€ und so weiter.
Natürlich rennen wir nicht mehr mit dem Steinbeil auf die Jagd und die Technik ist sehr fortgeschritten aber ohne Hypertechnik scheint keine Aquaristik mehr zu funktionieren. Ich habe einfach die allerbesten Erfahrungen und Erfolge mit selbstgebauten Außenfilter und das alles zum Nulltarif. Wer Interesse hat dem kann ich mitteilen wie das ganz einfach geht. Auch der Bodengrund muß aus dem Zoohandel gekauft werden, wenn möglich noch in den verschiedenen Farben gelackt. Schwachsinn... da fährt man in die nächste Kiesgrube und da hat man alles was man braucht eben auch zum Nulltarif. Wer weis eigentlich wie schön es ist mal tümpeln zu gehen um Lebendfutter zu besorgen. Ja, ich weis mitten in der Großstadt gibt es wenig Tümpel aber richtig vorbereitet kann man auch in ländlicher Gegend mal tümpeln und für das nächste halbe Jahr das Futter hältern oder einfrosten. Macht Euch dazu mal Gedanken und teilt mir Eure Meinung mit.
Mit freundlichem Gruß
PapaLo
PapaLo ist offline  
Alt 16.04.2004, 18:23   #14
erazor24
 
Registriert seit: 16.03.2004
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ???

Hallo,

wen du schon ein 2224 hast, dann kauf dir noch so ein wieder....
ist besser mit den Ersatzteilen. Wenn Pumpenrad oder Keramikwelle mal auf einem Sonntag kaputt gehen, ist es schon besser das als Ersatz im Schrank liegen zu haben.

Übgriegens finde ich auch die Thermofilter total super
z.b. 2315 / 2317 oder 2126 / 2128

allerdings wird bei Ausfall das Becken nicht mehr geheizt, aber wenn die Beleuchtung an ist, dauerts auch sehr lange bis es kritisch wird.


Gruß Mirko
erazor24 ist offline  
Alt 03.05.2004, 15:53   #15
Jola
 
Registriert seit: 21.04.2004
Ort: Saarland
Beiträge: 52
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Papalo,
dein selbst gebauter Aussenfilter würde mich schon interessieren.
Habe 72l, 112l und 300l Aquarium.
und wie sieht es mit dem tümpeln aus , was gibt es da für Futter und wie bearbeitet man das zum Verfüttern und Aufbewahren?

Wäre für ein paar Tipps dankbar
mfg Jola
Jola ist offline  
Alt 04.05.2004, 15:50   #16
corydoras14
 
Registriert seit: 05.02.2004
Ort: Umgebung von Frankfurt
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Also ich kann mich allen empfehlungen des JBl Cristal Profi
nur anschließen.
Der Filter ist in allen Bereichen echt Spitze!
corydoras14 ist offline  
Alt 05.05.2004, 11:10   #17
PapaLo
 
Registriert seit: 17.06.2003
Ort: Raum Karlsruhe
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Außenfilter

Hallo Jola,
bitte entschuldige das ich erst jetzt antworte, ich war nicht im Land.
Also zum Außenfilter: Ich habe immer im Selbstbau den Filter links oder rechts neben dem Aquarium plaziert. Also die Tiefe des Aquariums messen = Breite des Filters. Die Tiefe des Filters wiederum habe ich mit 15 cm als ausreichend empfunden. Die Höhe des Außenfilters = die Höhe des Aquariums minus 7 cm. Eine standfeste Unterlage ( Holz ) bringt den Außenfilter auf gleiche Höhe wie das Aquarium. Im Vierkammerverfahren wiefolgt vorgehen :erste Innenscheibe oben bündig, unten 3 cm Luft lassen. Mit Aquariumsilikon einkleben. Diese erste Kammer ist mit Perlonwatte auszufüllen und nimmt den groben Mulm weg. Die zweite Innenscheibe unten bündig einkleben, oben 5 cm Luft lassen. Diese Kammer wird mit Kiesel gefüllt. Unten 4 Stk Flaschenkorken als Abstandhalter, darauf einen gelochten Magarinedeckel bündig einpassen, darauf der Kiesel. In dieser Kammer bilden sich Kieselbakterien und fressen als biologischer Filter das Wasser klar. Die dritte Innenscheibe wiederum oben bündig und mit dem 3 cm Spalt unten einkleben. In diese Kammer habe ich ein gutes Hochmoortorf eingebracht. Krankheitserreger werden da restlos beseitigt und das leicht saure Wasser (6,2 PH )
nimmt eine zarte Bernsteinfärbung an. Die Fische werden besser ablaichen. Die entstandene vierte Kammer wird als Klarwasserkammer genutzt. In die erste Kammer kommt jetzt ein Glasrohr mit gelochtem Kolben aus dem Aquarium als Wassereinspeisung. In die Klarwasserkammer kommt ein Glasüberlauf welcher an eine Luftpumpe angeschlossen wird. Somit ist der Kreislauf geschlossen, der Filter kann nie überlaufen, das gereinigte Wasser hat eine hohe Qualität.
Viel Spaß beim Selbstbau, es ist einfacher als beschrieben.
PapaLo
PapaLo ist offline  
Alt 09.05.2004, 20:56   #18
Jola
 
Registriert seit: 21.04.2004
Ort: Saarland
Beiträge: 52
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke PapaLo,

da muss ich mir aber zuerst ein paar Teile besorgen. Bin mal gespannt ob ich das so hin bekomme.

Und wie ist das mit dem tümpeln?

MfG Jola
Jola ist offline  
Alt 10.05.2004, 12:05   #19
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi PapaLo,

so was Ähnliches hatte ich vor 25 Jahren auch :wink:.
Nur ist das leider nicht die geschlossene Platzsparlösung, die man bequem und unsichtbar im Unterschrank unterbringen kann. So ein Aquarium im Wohnzimmer soll ja auch was "hermachen". Und da wirkt so ein Filter u.U. störend.
Ich stehe auf die neueren Topffilter von Eheim (hab aber noch nie nen anderen ausprobiert :wink.

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 10.05.2004, 19:00   #20
Jola
 
Registriert seit: 21.04.2004
Ort: Saarland
Beiträge: 52
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Dirk,
das Aquarium steht in der Ecke. Zwischen Wand und AQ hab ich schon meine CO 2 Anlage Marke Eigenbau untergebracht. Beim nächsten größeren Wasserwechsel müsste das AQ nur etwas von der Wand weggeschoben werden und der Aussenfilter könnte bei der CO 2 Anlage verschwinden. Müsste dann nur eine etwas breitere Blende davor. Von der Optik her wäre es also kein Problem. Zuerst muss er aber gebaut werden.

Viele Grüße aus dem Saarland
Jola
Jola ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.05.2004   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JBL Aussenfilter Ginella Archiv 2003 13 10.09.2003 00:35
Aussenfilter Sylvia Archiv 2003 6 06.05.2003 17:18
aussenfilter ronny Archiv 2003 14 27.01.2003 22:10
Aussenfilter kabbi Archiv 2002 4 08.10.2002 23:03
Aussenfilter bernd35 Archiv 2002 1 15.01.2002 06:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:18 Uhr.