zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.04.2004, 10:49   #1
Julia1980
 
Registriert seit: 08.04.2004
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 146
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welcher und wieviel Besatz bei folgenden Wasserwerten...

Hallo Ihr Lieben,

in einem Thread weiter unten hatte ich schon einmal darum gebeten, mir Besatztipps für mein neues 200 Liter Aquarium zu geben. Dafür habt Ihr aber Werte benötigt. Die habe ich jetzt mit einem Teststreifen, der die 5 wichtigsten Werte gleichzeitig misst getestet:

NO3: 10mg/l
NO2: 0 mg/l
GH: 10°-16°
KH: 6°
pH: 7,2

Die Aquarien-Einrichtung besteht aus einer großen Wurzel, mehreren mittelgroßen Steinen, einem kleinen Tontopf (wirklich klein) und einer Auqarium-Amphore. Der Boden besteht aus Kies, allerdings möchte ich ca. 1/3 mit Sand abtrennen, da ich mich von meinen Panzerwelsen nicht trennen möchte. An Pflanzen ist die Wasserpest, eine Farnart, eine Gräserart und noch zwei bis drei andere Arten, deren Name ich vergessen habe, drin. Den GH-Wert kann ich deswegen nicht genau angeben, weil der Teststreifen eine mittlere Farbe hatte, die zwischen 10° und 16° liegt. Hoffe, es geht trotzdem!

Mein derzeitiger Besatz lautet wie folgt:

- 6 Neons
- 2 Mollys
- Guppypärchen (sind leider ein paar M und W gestorben)
- 5 Sternflecksalmler
- 2 Saugschmerlen
- 3 Panzerwelse
- 2 blaue Zwergfadenfische
- 3 Amanogarnelen

Was kann ich behalten, was sollte ich abgeben, wie kann ich alles einrichten, dass es vielleicht für alle passt?

Danke schon jetzt für Eure Tipps. Eure Julia
Julia1980 ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.04.2004, 12:49   #2
TT
 
Registriert seit: 20.12.2003
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also Neons und Lebendgebärende geht nie!!!
Neons: ph: um 6.5, Gh unter 6
Guppys&Mollies: ph:7-8, Gh ab 8....

Irgendwelche solltest du abgeben!



Tobi
TT ist offline  
Alt 16.04.2004, 12:55   #3
Julia1980
 
Registriert seit: 08.04.2004
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 146
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo TT!

Danke für Deine Antwort. Aber warum gehen Neons nicht mit Lebendgebärenden (sind doch hier die Mollys und Guppys, richtig)? Merkste, bin richtiger Anfänger und hab mir bestimmt viel aufschwatzen lassen und mich nicht richtig informiert... Sind Neons Räuber?!

Die Neons würde ich gerne behalten. Allerdings habe ich woanders gelesen, die vertragen auch einen GH zwischen 2-20! Was natürlich himmelweite Unterschiede sind.

Okay, basierend auf den Neons, Panzerwelsen, Salmlern und Zwergfadenfischen.... Was kann ich machen ?

LG Lulila :wink:
Julia1980 ist offline  
Alt 16.04.2004, 13:35   #4
DennisB
 
Registriert seit: 10.03.2004
Ort: Minden, Westf.
Beiträge: 147
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Julia1980
Aber warum gehen Neons nicht mit Lebendgebärenden (sind doch hier die Mollys und Guppys, richtig)?
Zitat:
Zitat von Tobi
Also Neons und Lebendgebärende geht nie!!!
Neons: ph: um 6.5, Gh unter 6
Guppys&Mollies: ph:7-8, Gh ab 8....
Da ist doch die Antwort Und er hat auch noch Recht, Neons mögen lieber weiches Wasser mit einem PH-Wert bis 7 und Mollys haben eher hartes Wasser gern und einen PH-Wer ab 7.

Gruß
Dennis
DennisB ist offline  
Alt 16.04.2004, 14:07   #5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

ihr habt icht ganz Recht :wink:

Das Gerücht mit Guppie/Platy und härterem Wasser wird genausolange umgehn wie die 1cm/Liter Formel

Vergiss das mal. Guppy wie Platy kommengenauso in weichem Wasser vor wie in hartem. Für Mollies zählt das nicht, sie wollen es hart bis brackig.

Also kannst du auch Neons und Guppies zusammen packen. Aber es wär schon winteressant, on die Gh nu 10 oder 16 ist. Bei Kh 6 könntest du noch versuchen mit Erlenzäpfchen zu arbeiten. Oder mit Torf. Der Ph sollte für dei Neons auf jedenfall unter 7, besser 6,5-6,8.

Was für Panzerwelse sind es? Auf mind. 5 aufstocken. Oder mehr. Sand ist Pflicht, denk an die Barteln.

Hmm, entweder oder sag ich mal. Sternflecks oder Neon. Mir gefällt der Sternfleck gut. Gib eine Sorte weg, die anderen aufstocken, sieht interessanter aus. Auf mind. 20 würd ich sagen.

Ich schreib mal auf, was ich machen würde, ok? :wink:

6 Neons - abgegen
- 2 Mollys - "
- Guppypärchen - noch 2 Weiber dazu
- 5 Sternflecksalmler - aufstocken auf 15- 20
- 2 Saugschmerlen - abgeben, werden viel zu gross
- 3 Panzerwelse - auf min. 5 aufst. wenn du aber sonst nix mehr für den Boden hast, auf mind. 10
- 2 blaue Zwergfadenfische - ok
- 3 Amanogarnelen - auch ok
 
Alt 16.04.2004, 14:46   #6
Julia1980
 
Registriert seit: 08.04.2004
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 146
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Diana,

da machst Du es mir wirklich nicht einfach :wink: Neons oder Sternfleck! Uiuiui. Wenn ich jetzt die Mollies abgebe (sind Goldfarben), dann habe ich keine Farbe mehr im Aquarium. Daher tendiere ich zu den Neons. Leider habe ich aber das Problem, mich nur schwer von meinen Tieren zu trennen, da ich selbst zu Fischen doch eine enge Bindung aufbaue. Könnte ich ggf. 10/10 machen? Ich weiß, das klingt sehr nach Kuhhandel, aber es fällt mir soooo schwer! Ehrliche Meinung, bitte ! Sonst ist den Tieren nicht geholfen.

2 Welse scheinen Flecken-Panzerwelse zu sein. Bei dem einen Wels habe ich ein Bestimmungsproblem. Er ist eher braun, flacher bzw. "platter" und hat viele Punkte. Er ist aber von der Grundfarbe her ein brauner Typ und seit über einem Jahr nicht größer als 3-4 cm. Dann die Schmerlen. Die sind länglich mit einem schwarzen Sportstreifen an der Seite :lol: Meinen wir die selbe Art? Ich habe die seit ein paar Monaten und bisher sind sie kaum größer als 3-4 cm. Oder liegt es an der derzeitigen Größe des AQ?

Der GH-Wert tendiert eher zur 10. Da ich einen Streifentest gemacht habe und somit nur Farben vergleichen kann (habe Nitrit und pH aber mit Reagenzglas getestet), denke ich, er liegt bei 10-12°. Hilft das mehr weiter.

Also, wenn ich mich zwischen Sternfleck und Neons einigen müsste, d.h. wenn Du meinen Kompromiss nicht so gut findest, dann würde ich folgenden Besatz gerne vornehmen:

- 20 Neons
- 9 Guppys (3 M/6W); oder ist das zuviel?
- 5 Panzerwelse
- 2 Zwergfadenfischpärchen bzw. 1M 2W (oder geht das nicht?)
- 3 Amanogarnelen

Oh Gott, das sieht reichlich ausgedünnt aus **schluchz**. Aber wenn es den Fischen hilft Andere Arten kann man nicht so sehr dazu nehmen, oder?

Ich danke Dir aber schon einmal für Deine Infos. Werde mir das auf jeden Fall zu Herzen nehmen.

GEBT MIR MEHR VON DEN TIPPS! Brauche sie wirklich dringend, ist ja nur zum Wohl der Fische!

LG Julia

PS: die Gold-Mollys hatten schon einmal Nachwuchs im Wasser mit dem selben Härtebereich....ist das ein Zeichen von "Wohlfühlen"?

PPS: Sand packe ich heute noch rein, keine Sorge! Die können dann barteln (zumindest in einem Drittel des AQ!) bis zum Umfallen!
Julia1980 ist offline  
Alt 16.04.2004, 15:22   #7
Bebos
 
Registriert seit: 18.01.2003
Ort: Mörfelden-Walldorf
Beiträge: 265
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Julia!

Zitat:
Er ist eher braun, flacher bzw. "platter" und hat viele Punkte. Er ist aber von der Grundfarbe her ein brauner Typ und seit über einem Jahr nicht größer als 3-4 cm.
Das ist dann wohl kein Panzerwels (Corydoras irgendwas) sondern eher ein Antennenwels (Ancistrus dolichopterus)
Click the image to open in full size.


Zitat:
- 20 Neons
- 9 Guppys (3 M/6W); oder ist das zuviel?
- 5 Panzerwelse
- 2 Zwergfadenfischpärchen bzw. 1M 2W (oder geht das nicht?)
- 3 Amanogarnelen
Die Guppys würde ich ganz rauslassen dafür dann aber die Corydoras (Panzerwelse) auf 10-12 aufstocken.


Zitat:
Oh Gott, das sieht reichlich ausgedünnt aus **schluchz**.
Weniger ist manchmal mehr und in deinem Fall dann sogar übersichtlicher und verliert ein bischen vom "Ein Kessel Buntes"-Image.

Ich hoffe ich konnte helfen, Gruß

Kerstin
Bebos ist offline  
Alt 16.04.2004, 20:34   #8
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

wenn die Gh eher bei 12 liegt, kannst du die Neons auch weggeben, es ist einfach zu hart. Dafür gibts aber auch was hübsches, guck dir mal die Regenebogenfische an, da gibts auch kleinere. Dann würd ich aber echt die Guppies weglassen.

Schmerlen? Guck bitte mal hier nach:

http://www.zierfischverzeichnis.de/

Auch, wie die Corys heissen.
 
Alt 16.04.2004, 20:45   #9
DKnight
 
Registriert seit: 29.03.2004
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Vergiss das mal. Guppy wie Platy kommengenauso in weichem Wasser vor wie in hartem. Für Mollies zählt das nicht, sie wollen es hart bis brackig.

Also kannst du auch Neons und Guppies zusammen packen. .
Bevor hier alle Neons in ihr Guppyaquarium setzen und den PH Wert senken...
Guppys leiden im weicheren Wasser sehr viel öfters an Krankheiten und leiden oft an Flossendschwund, etc.
DKnight ist offline  
Alt 16.04.2004, 20:49   #10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Zitat:
Bevor hier alle Neons in ihr Guppyaquarium setzen und den PH Wert senken...
Guppys leiden im weicheren Wasser sehr viel öfters an Krankheiten und leiden oft an Flossendschwund, etc.
Kannst du das irgendwie beweisen?


Meine leben seit bald 2 Jahren bei mir in Kh 1- 4. Krank ist hier keiner, Ichtyo, Flossenfäumle, Parasiten und das alles les ich immer nur bei anderen...
Also? Was soll das denn?
 
Sponsor Mitteilung 16.04.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Besatz? scholli25 Archiv 2004 5 25.02.2004 17:52
welche/wieviel Garnelen in 54 Liter Aquarium?+welcher Besatz habibi Archiv 2004 10 05.02.2004 19:02
Besatz, aber mit Wasserwerten etc. Florine K. Archiv 2003 24 02.08.2003 00:36
Welcher Besatz kat Archiv 2003 1 06.05.2003 15:25
Wir wollen endlich loslegen, welcher Besatz und wieviel? seadra Archiv 2003 9 22.01.2003 14:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:20 Uhr.