zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.04.2004, 09:44   #21
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Ralf,

ich mach heute erst mal den Filter sauber und warte dann mal bis morgen ab. Wenn morgen immer noch keine Änderung eintritt (und davon gehe ich fast mal aus), werde ich mal abdunkeln und schauen was passiert.

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.04.2004   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.04.2004, 14:30   #22
pandomo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jüten Tach.

Na, das könnte auch an der Wurzel direkt liegen.
Es gibt schon mal so Teile, die immer wieder kleinste Partikel abgeben.

Nimm doch die Wurzel mal raus, so für eine Woche.

Bye

Pan
 
Alt 20.04.2004, 14:46   #23
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Pan,

nö, ich nehm die Wurzel nicht raus. :-)
Ich hab das Teil schon fünf Jahre in unterschiedlichen Becken; das liegt definitiv nicht an der Wurzel.

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 20.04.2004, 22:39   #24
rabe7
 
Registriert seit: 13.11.2003
Beiträge: 396
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Yvonne,

ich weiß, es hilft Dir nicht wirklich weiter, aber hier mal ein Photo
von meinem - aus unbekannten Gründen trüben - Pflanzenbecken
Click the image to open in full size.

Das Linke hat einen HMF über die gesamte Rückwand und ist
kristallklar, trotz Südfenster und Tageslichteinfluß.

Das Rechte hat ein Eckfilterchen und ist schon immer trüb.
Weiß der Geier warum, ich reg mich da schon nicht mehr auf, verfolge
diesen Thread und vielleicht ergibt sich ja doch noch etwas.

Liebe Grüße!

cat
rabe7 ist offline  
Alt 25.04.2004, 10:42   #25
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Cat,

ich finde, dass das rechte Becken ein bißchen nach Bakterienblüte aussieht. Kann mir vorstellen, dass da dieses Wundermittelchen easy life wahre Wunder bewirkt. :-)

Also, hier der Zwischenbericht: Ich habe es erst am Wochenende geschafft (also Freitag) den Filter zu öffnen. Und ich hätte mich in den Hintern treten können, denn im Endeffekt war ich an dem Siffbecken schuld. Das Vlies ist wie auch immer zur Seite gerutscht und das Wasser ist im Prinzig komplett an allen Substraten vorbeigeflossen. Die Corys haben dann dafür gesorgt, dass nix am Boden bleibt und deshalb war der ganze Mulm (ja, einfach nur Mulm) im Becken verteilt. :-( (Dirk, du hattest recht)

Ich ärgere mich total über diesen Filter und werde ihn wohl demnächst gegen einen von Eheim austauschen; bei der Marke ist mir sowas noch nie passiert und die Handhabe ist IMO einfacher. Die Leistung vom Filter ist aber ausreichend: gesäubert und mit neuer Watte bestückt bringt er 280 Liter in der Stunde (400 ml in 5 Sek.). Natürlich läuft er wieder gedrosselt.

Aber ein gutes hat die Aktion: die Corys freuen sich so sehr über das "neue" saubere und klare Wasser (Wasser wechsel gabs auch), dass sie inklusive der Nachwuchs-Corys wie wild treiben. :-)

Und durch das easy life ist das Wasser sowas von klar geworden, wie es noch nie war. Echt unglaublich. Ich reich gleich mal ein Foto vom Strahlebecken nach (sobald die Fische wach sind).

Schöne Grüße
Yvonne

P. S. Danke allen, die geholfen haben.
Wonni ist offline  
Alt 25.04.2004, 11:43   #26
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So,

hier ist das versprochene Foto:

Click the image to open in full size.

Jetzt sieht man auch die Pflanzen wieder richtig. :-)

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 25.04.2004, 12:22   #27
pandomo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kali Mera, :-)

Na, gucke mal schau.
Kleine Ursache grosse Wirkung.

Das freut mich aber, dass wieder ein Rätsel der Aquaristik gelöst wurde.

Bye

Pan
 
Alt 25.04.2004, 13:33   #28
rabe7
 
Registriert seit: 13.11.2003
Beiträge: 396
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Yvonne,

Glückwunsch, das schaut ja wieder richtig toll aus! Schöne
Pflanzen und Wurzeln, und vor allem: wieder Durchblick!
Neugier: Was ist das für ein helles, zylindrisches Teil gleich links
der Mitte? :-? Ich meine das, welches so leicht schräg von
links unten nach rechts oben deutet?

Ich hab mein "trübsinniges" Becken jetzt gelehrt, war sowieso
ein "Experimentalbecken"--> ich wollte mal wissen, was es mit
diesem vielgescholtenen bunten Kies (in diesem Fall war's schwarzer
von Dehner) auf sich hat. Ergebnis: nach nur ein paar Monaten
ist der Kies überwiegend grau, vielleicht hat sich die schwarze
Ummantelung aufgelöst und die Trübung verursacht, könnte ja
sein.

Von dem Eckfilterchen (3,50 bei Dehner) bin ich auch nicht
überzeugt

Wie auch immer, Becken ist ausgeräumt, Kiesgelumpe liegt in
der Tonne und Becken ist bereits mit Eck-HMF präpariert, fehlt
nur noch der Luftheber. Ich hatte einfach die Faxen dicke, sowas
kommt mir nie mehr in ein Aq.

Liebe Grüße und viel Freude an Deinem "neuen" durchsichtigen
Aq!

cat
rabe7 ist offline  
Alt 25.04.2004, 15:37   #29
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Cat,

wünsch dir für das "neue" Becken auch viel Glück! :-kiss

Zitat:
Was ist das für ein helles, zylindrisches Teil gleich links
der Mitte? Ich meine das, welches so leicht schräg von
links unten nach rechts oben deutet?
Das ist eine Tonhöhle für die L134. Man sieht auf dem Bild mehrere Höhlen; im Hintergrund sind auch welche und auch auf dem Boden. :-)

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 25.04.2004, 18:18   #30
Seesternchen
 
Registriert seit: 03.01.2004
Ort: München
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Yvonne,

jetzt sieht man erst, wie toll Dein Becken ist - gefällt mir außerordentlich gut!

Und Deine Idee - die Welshöhlen auf die Wurzel zu legen - fantastisch - diese Idee werd ich Dir klauen :P

Hab schon überlegt wo ich meine hinlege - hab durch meine große Wurzel nicht mehr soviel Platz .... - aber dank Dir .... :lol: - kann ich die jetzt super platzieren (wenn sie denn mal getöpfert und gebrannt sind ...)
Seesternchen ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.04.2004   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nitritpeak...und kein Ende in Sicht ??? docsimpson Archiv 2004 2 11.02.2004 11:31
Nitritpeak nimmt kein Ende... Arni Archiv 2003 10 25.12.2003 21:20
Schnecken und kein Ende xJennyx Archiv 2003 18 01.10.2003 16:26
Nitrit und kein Ende.......... tefe Archiv 2003 13 11.07.2003 18:18
PH Wert senken und kein Ende Nixchen Archiv 2002 5 30.12.2002 10:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:02 Uhr.