zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2004, 20:17   #11
Erpetoichthys
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Freilassing
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nein, hab meine Guppy zeitweise schon in Brackwasser gehalten.
2-3gramm is fast gar nix. Die Menge hab ich bei mir in fast allen Becken.
MfG
Erpetoichthys ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.04.2004   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.04.2004, 20:21   #12
Eckard2
 
Registriert seit: 17.04.2004
Ort: Passau
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

OK das probier ich als nächstes.

Aber an was kann es noch liegen?????????
Eckard2 ist offline  
Alt 19.04.2004, 21:21   #13
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ Erpetoichthys: Wie schon in einem anderen Thread gesagt wurde, sollte man mit solchen Tipps vorsichtig sein! Hast Du schonmal darüber nachgedacht, dass vielleicht andere Fische im Becken Salz überhaupt nicht vertragen??? Stell Dir mal vor, Eckards Fische sterben aufgrund Deiner Tipps!
@ Eckard2: Dein Besatz ist mehr als unpassend! Sowas ist purer Stress für die Fische, da werden sie dann auch schnell krank. Zum Besatz im einzelnen:
8 Guppy Weibchen, 4 Guppy Mänchen
2 Black Molly Weibchen, 1 Black Molly Männchen
10 Neon
3 marmorierte Panzerwelse -> Das sind Schwarmfische, nicht unter 6-8 Tieren halten
2 Skalar -> Skalare brauchen eine Beckenlänge von mind. 1m, eine Beckenhöhe von 50-60 cm!!!
3 Zebra Barben -> Schwarmfische s.o.
Weiterhin würden mich alle genauen Wasserwerte interessieren, so haben viele Fische in Deinem Becken sehr unterschiedliche Ansprüche an die Wasserwerte, die gleichzeitig in einem Aquarium nicht vorhanden sein können.
Sandra
Sandra78 ist offline  
Alt 19.04.2004, 22:21   #14
Erpetoichthys
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Freilassing
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich glaub nicht, dass die Fische aufgrund des Salzes eingehen. Habe alle diese Arten schon gepflegt und tu es teilweise immer noch. Und immer hatte ich Salz im Becken.
Erpetoichthys ist offline  
Alt 19.04.2004, 22:46   #15
DKnight
 
Registriert seit: 29.03.2004
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bei Flossenklemmen würde ich auch mit Salzzugabe arbeiten.
Wohl das beste was du machen kannst
DKnight ist offline  
Alt 20.04.2004, 09:03   #16
Blasius
 
Registriert seit: 25.11.2003
Ort: Köln
Beiträge: 265
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo DKnight und Erpetoichthys,

das kann doch nicht euer Ernst sein, dass euer Tipp hier lautet:

"schütte einfach Salz ins AQ, dann geht das Flossenklemmen wieder weg"

:-? :evil: :evil: :x :x :-?

Solche "Weisheiten" solltet ihr lieber für euch behalten.

Es geht doch erstmal darum, die URSACHEN für das Flossenklemmen herauszufinden und dann auch zu beseitigen. Salzwasser hilft da gar nix und schadet nur den gesunden Fischen.

Wir brauchen endlich mal vernünftige, d.h. genaue Wasserwerte vom Threadersteller. Also GH, KH, PH, NO², NO³, Temperatur, Häufigkeit und Menge des Wasserwechsels.

Denn wie schon vorher jemand geschrieben hat passt der Besatz ohnehin nicht zusammen (Neons und Mollies haben völlig unterschiedliche Ansprüche).

Da müssen wir ansetzen, und nicht irgend eine Fischsuppe anrühren. :evil:

Mit kopfschüttelnden Grüßen
Thomas
Blasius ist offline  
Alt 20.04.2004, 17:25   #17
Schwertträger-Girl
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ja, mal abgesehen davon dass 100l für scalare zu klein is, passen die neons auch zu denen nicht. soweit ich weiß, sind neons für die ein leckerbissen sind. meine freundin hat erzählt das die guppys, die sie mal hatte, auch von den scalaren befressen wurden. sind ja auch nicht viel größer...

cu, svenja

ps. mein männlein klemmt auch seine stumelige flosse zusammen, aber irgedwie find ich da auch kein grund für... vielleicht weil er öfter will als das weiblein oder weil sie eine größere flosse hat als er (is ja auch nicht schwer).
Schwertträger-Girl ist offline  
Alt 20.04.2004, 21:47   #18
Eckard2
 
Registriert seit: 17.04.2004
Ort: Passau
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

8) Hi @ all

Also zum selber messe der Wasserwerte hab ich leider nur Nitrat & Nitrit.
Nitrat: 15
Nitrit: 0

Die anderen Werte hat mein AQ Geschäft gemessen. Ergebnis: Alles in Ordnung.

Wasserwechsel: alle 3 Wochen
Wassertemperatur: 26 Grad

Also das mit den Skalar das die Neons fressen stimmt nicht? Ich hab sogar 1, 5 Monate junge Guppys drinnen und werden nicht gefressen.

Einen halben Teelöffel Salz hab ich gestern noch reingetan, da ich schon gemerkt hab das der Erpetoichthys übertreibt.

Sorry aber mit den mamorierten Panzerwelse kann ich nichts dafür mein Aq laden hat gesagt das man sie ab drei Stück halten kann.
Eckard2 ist offline  
Alt 20.04.2004, 23:02   #19
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Ja, im Laden wird einem viel erzählt, das sollte man nicht glauben... Wenn die Skalare mal groß sind (werden sie wohl noch nicht sein), dann können sie auch mal Neons fressen, das stimmt schon...
Jetzt aber mal zum Thema Wasserwerte: Ist ja toll, dass die im Laden sagen, dass Deine anderen Werte gut sind, aber für welche Fische? Für die Neons oder für die Mollys? Für beide gleichzeitig geht nämlich nicht, daher wollten wir hier auch genaue Werte haben... Alle 3 Wochen Wasserwechsel ist, gerade in Hinblick auf den Besatz, viel zu wenig, das würden meine Guppys sicher auch mit Flossenkneifen belohnen. Da sollte man schon einmal die Woche 50% Wasser wechseln.
Sandra
Sandra78 ist offline  
Alt 20.04.2004, 23:14   #20
Erpetoichthys
 
Registriert seit: 13.04.2004
Ort: Freilassing
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mollys und Neon gehen nicht?
Mach doch einfach ph 7,0 und es geht doch. Abgesehen davon, kannst Molly auch in weicherem und Neon in härterem Wasser halten. Neon haben bei mir schon bei ph 7,8 gelaicht!

Und zum Salz: Ich übertreibe nicht! Ich hab das Salz in allen Becken so dosiert (ausgenommen das Diskusbecken), und hab fast alle Fische, die Du auch hast.
mfg
Erpetoichthys ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.04.2004   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringent hilfe! roteneons knabbern flossen!!!!!!!!!! Schwertträger-Girl Archiv 2004 13 16.05.2004 17:01
Guppys und ihre Flossen Watermelon Archiv 2003 4 18.12.2003 08:24
Hilfe, Flossen Probleme bei Zebrabärben shaggy99 Archiv 2002 0 06.05.2002 10:05
Hilfe! Barsch mit klemmenden Flossen am Boden bak Archiv 2002 6 22.03.2002 08:22
Neons sterben, Platys kneifen, was soll ich tun? isis Archiv 2002 2 23.01.2002 05:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:01 Uhr.