zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2004, 16:27   #1
MAJA_G
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Raum MM - KE
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wurzel geht nicht unter...

Hallo!
Ich habe gerade mein tolles 300l Becken einlaufen lassen und mir dafür eine superschöne Mookienwurzel gekauft. Jetzt hab ich sie seit 4 Tagen in meiner Dusche versenkt und beschwert und krieg sie einfach nicht voll Wasser.
Was kann ich denn da machen? Mag bald das Becken besetzen und wollte die Wurzel eigentlich schon vorher drinhaben...
Dauert das bei der Größe so lange? Ist das Normal?
Hoffe auf wertvolle Tips!
Danke schonmal - Maja
MAJA_G ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.04.2004, 16:37   #2
Seesternchen
 
Registriert seit: 03.01.2004
Ort: München
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Maja,

jaja - diese Wurzeln ...

Wie groß ist die denn, geht die vielleicht in einen Kochtopf - auskochen soll nämlich helfen!

Ansonsten einfach mit einem Stein beschweren und abwarten - siehe meine Fotostory, und ich hatte wirklich eine sehr große Wurzel - die jetzt erst seit vorgestern nicht mehr schwimmt!

Diese Dinger können ganz schön eigenwillig sein!

Wenn Dir das alle zu lange dauert, mußt du sie einfach auf Dauer mit etwas beschwerden oder auf eine Schieferplatte binden und die im Sand versenken - oder doch Geduld haben ..... :P
Seesternchen ist offline  
Alt 19.04.2004, 17:04   #3
Ricochet
 
Registriert seit: 05.04.2004
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wie Seesternchen schon richtig feststellte, hilft das Auskochen.
Durch die Hitze deht sich die Luft in der Wurzel aus und wird rausgedrückt.
Wenn die Wurzel zu groß für nen Topf ist, kannstes auch mal in der Badawanne propieren... und richtig heißes Wasser drauf.
Ricochet ist offline  
Alt 19.04.2004, 17:37   #4
webmichel
 
Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey!

Mit einer Heißklebepistole ein paar nicht rostende Schrauben unten anbringen wirkt auch Wunder! Wichtig: Nicht rostend (also auch nicht magnetisch).


Gruß, Michel.
webmichel ist offline  
Alt 20.04.2004, 02:31   #5
Karl-Heinz
 
Registriert seit: 07.06.2001
Beiträge: 752
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Maja - & @ll

Ein 300 L-Aq; also ca. 120 cm lang; ich nehm an, die Wurzel ist einerseits länger als 30 cm und andererseits kein Camping-Teil (zum Einklappen).
Zitat:
Zitat von Seesternchen
. . . geht die vielleicht in einen Kochtopf - auskochen soll nämlich helfen!
"Kochtopf" ist also ziemlich sicher nix.

Zitat:
Zitat von Ricochet
Wenn die Wurzel zu groß für nen Topf ist, kannstes auch mal in der Badawanne propieren... und richtig
heißes Wasser drauf.
Und der Heißwasserverbrauch? Wohlgemerkt: die Wurzel soll auch innen erhitzt werden! Übernimmst du die Rechnung?
Danke für den Tipp [*grrr*].

Du schriebst von Moorkien; das ist Kiefer. Also ziemlich leicht / schwimmfähig.
Zitat:
Zitat von webmichel
Mit einer Heißklebepistole ein paar nicht rostende Schrauben unten anbringen wirkt auch Wunder!
? ? ?
"nicht rostend" lässt auf Metall schließen. Und dann "Heißklebepistole"??? Soll Metall und / oder Holz schmelzen??
Deshalb das ". . . wirkt auch Wunder"?
Kunststoffschrauben rosten auch nicht arg; bei denen hätte so 'n Dingens 'nen Effekt. Frag nicht, ob's sinnvoll ist, aber hätte.
Dann sollen "ein paar" reichen. Bei dem Auftrieb?

Gibt's wieder 'n Quoting "Beiträge zählen" - egal, was drin steht?

@ Maja
Vorschlag: statt der Wackelstory "Stein auflegen" (ist ja dein Aq, das durch Stein-Plumps platzen kann - drum: egal) holst du aus 'nem Baumarkt "Dübelhölzer" (= ca. 1 m; 6 mm oder 8 mm Durchmesser), bohrst in die Wurzel 2 oder 3 Löcher und quetschst jew. ein 20 cm / 30 cm langes Dübelholz rein.
Auf diese im BoGru verdeckten Dübelhölzer kannst du jew. 'nen schweren Stein legen: da wackelt nix und hält doch unten.
Außerdem behindert ein "Brocken" die Wasserzirkulation (im BoGru) nicht so wie 'ne "Platte". Aber an "Wasserzirkulation " muss man erst denken.

Außerdem quellen die Dübelhölzer (= Buche = Hartholz) mit der Zeit etwas auf und sitzen dann erst recht satt. Und du bringst keinerlei "Fremdstoffe" ins Aq, also auch keine potentiellen Giftstoffe.
. . . und die Energierechnung steigt nicht ins Astronomische.
. . . und 'ne Befestigungsschnur (die sich mit der Zeit auflöst oder lockert?) muss nicht kaschiert werden, weil keine da ist.

Einfachst machbar ist's; es funktioniert auch: siehe AquaFisch 2004 in FN. Und einige andere Aq's.

See you again - another time - another place
Karl-Heinz
Karl-Heinz ist offline  
Alt 20.04.2004, 11:58   #6
Wolfgang
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: D-94474 Vilshofen an der Donau
Beiträge: 691
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Des beste Tip ist hier: Geduld!

Entweder in eine Regentonne werfen und ein paar wochen warten, bis sie untergeht.

Oder im Aquarium schwimmen lassen, bis sie utergeht (dann ist das Becken auch schön eingelaufen)

Von Schrauben oder anderen Beschwerungsmethoden (Plexiglas, Glasplatte, Metallplatten etc.) halte ich gar nix!
Wolfgang ist offline  
Alt 20.04.2004, 12:21   #7
wolf39
 
Registriert seit: 09.07.2003
Ort: Großraum München
Beiträge: 798
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

von Schrauben und Kleber würde ich auch abraten.

Aber einen Stein dranbinden mit Nylonschnur, das klappt prima und nach 1-2-3 Monaten kann man den Stein dann wieder rausnehmen.
wolf39 ist offline  
Alt 20.04.2004, 13:04   #8
thfada
 
Registriert seit: 29.03.2004
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe eine mittelgroße Wurzel (ca. 40 cm hoch) und die habe ich 4 Wochen gewässert. Erst ca. 2 Wochen in einer Plastikwanne und dann während der Einfahrzeit (ohne Fischlis) im Aquarium liegend beschwert. Irgendwann gab sie dann auf und blieb liegen.
Da Du doch jetzt eh noch keine Fische einsetzt (hoffe ich doch), kann sie doch ruhig erstmal liegend beschwert werden.

Wie entscheidest Du Dich? :-?

LG von Daniela
thfada ist offline  
Alt 20.04.2004, 14:39   #9
MAJA_G
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Raum MM - KE
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wow - so viele Tips! Danke erstmal...
Wie ich mich entscheide? Hm - ich find die Sache mit dem Anboren und Dübel rein, mit Steinen beschweren ganz gut.
Wenn ich nicht so schrecklich ungeduldig wär... die Wurzel fehlt halt total - hätt sie schon gern bald drin damit ich auch richtig sehen kann ob ich noch Pflanzen brauche und so!
Klar warte ich noch ein bißchen mit dem Fische einsetzen, obwohl meine Süßen schon sehr ungeduldig drauf warten. Da das große auf den Platz vom kleinen sollte und wir vorher eh unser Wohnzimmer renoviert haben, steht das AQ seit 3 Wochen in meiner Speisekammer. Dachte erst es müsste ihnen dort ja gut gefallen, denn es ist schön ruhig - aber wohl mögen meine Fischlies lieber meine tobende Tochter vor dem AQ sehen.
Zurück zur Wurzel - ich denke ich versuchs mal mit heißem Wasser in der Dusche - die ist nicht so groß, da hält sich der Verbrauch in Grenzen und wenn das bald nix bringt werde ich wohl dübeln müssen!
Vielen lieben Dank für eure tollen Beiträge!
Maja
MAJA_G ist offline  
Alt 20.04.2004, 15:10   #10
Seesternchen
 
Registriert seit: 03.01.2004
Ort: München
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Halla Maja,

nachdem Du noch keine Fische drin hast, gib die Wurzel doch einfach ins Aquarium, leg einen oder mehrere Steine drauf zum beschweren und warte einfach ab .......

Mein Wurzel hat sich ja auch lange gewehrt ... aber schließlich und endlich hat sie ja doch aufgegeben .....
Seesternchen ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.04.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wurzel geht einfach nicht unter!!!!! robsessed Archiv 2003 15 21.05.2003 22:00
Wurzel geht nicht unter!??!!?!?! Chicco Archiv 2003 13 26.04.2003 12:02
Panda-Rückenflosse blass - hilfe, er geht nicht mehr unter!! be_funny Archiv 2002 19 09.10.2002 10:56
Wie geht diese Wurzel endlich unter???? Sonst werf ich es... Danix Archiv 2002 8 27.09.2002 08:10
Wann geht die Wurzel endlich unter und wann hört sie auf zu Iris Archiv 2002 11 08.02.2002 03:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:53 Uhr.