zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.05.2004, 22:59   #31
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, Diethard,

danke, den Link kenne ich - angesichts der "Energetisierungs-Ideen die dort vertreten werden, wollte ich den Link aber nicht öffentlich posten. Gleichwohl sind die auf der verlinkten Seite genannten Argumente stichhaltig. Im Gegensatz zu den Argumenten der "Trink-Gegner".

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.05.2004   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.05.2004, 02:17   #32
Tümpler
 
Registriert seit: 02.12.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 127
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Roland Bauer
- angesichts der "Energetisierungs-Ideen die dort vertreten werden, wollte ich den Link aber nicht öffentlich posten.
Hallo Roland

Tja, ich hatte auch so meine Bedenken, weil mir einige Passagen ziemlich esoterisch(?) erschienen.

Aber selbst auf seriösen Seiten wie www.carbonit.com will man offenbar den Wassergesundbetern nicht ins Handwerk pfuschen.

... ich bin aber auch ein ungläubiger Thomas ...
Tümpler ist offline  
Alt 21.05.2004, 08:00   #33
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tümpler
Aber selbst auf seriösen Seiten ... will man offenbar den Wassergesundbetern nicht ins Handwerk pfuschen.
Hallo Diethard,

hmmm, diese esoterisch angehauchte Kundschaft ist aber auch eine gar starke Käufergruppe mit einem nicht unerheblichen Potential an Kaufkraft. Wirtschaftlich gesehen wäre es unklug, dieses Segment "außen vor" zu lassen.

Aber eben - schade drum, wenn mit der Verquickung von richtigen Thesen und Scharlatanerie das ganze unglaubwürdig gemacht wird. Und scheinbar haben gar zu viele Lehrer in Biologie, Chemie und Physik schlicht und einfach versagt. Lehrpläne durchzuziehen war wichtiger als Verständnis für Naturwissenschaften zu vermitteln.

Lass sie weiter energetisieren, levitieren und anreichern und "totes" Wasser von "lebendigen" Wasser unterscheiden. Unsereins wird das nicht eindämmen können.

Und nicht zu vergessen: Scheinbar ist in über 30 % aller medizinischen Erfolge sowohl der Placebo-Effekt als auch die persönliche Zuwendung des Arztes oder Pflegenden der entscheidene Kick zur Heilung und eben nicht der Wirkstoff an sich.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 21.05.2004, 12:40   #34
Tümpler
 
Registriert seit: 02.12.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 127
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland

Auch wenn wir uns jetzt weit vom Ursprungsthema entfernen, möchte ich doch noch meinen langatmigen Senf zu Deinem letzten Posting dazugeben. :wink:

Zitat:
Zitat von Roland Bauer
Aber eben - schade drum, wenn mit der Verquickung von richtigen Thesen und Scharlatanerie das ganze unglaubwürdig gemacht wird.
Darin sehe ich das Grundproblem. Während Begriffe wie "Deutsche Wissenschaft" aus der Ära des Nationalsozialismus zu Recht vergessen sind, tauchen laufend neue pseudowissenschaftliche Lehren auf. Als Beispiel möchte ich nur mal an die Vertreter der "Christliche Wissenschaft" erinnern, die einfach per Bibelzitat die Evolutionstheorie für ungültig erklären und das Alter der Erde auf 6000 Jahre festlegen. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn diese Spinner nicht eine gewisse wirtschaftliche bzw politische Macht besäßen.

Gleichzeitig hat sich die Esoterik des Vokabulars der Wissenschaft bemächtigt um glaubwürdiger zu erscheinen. Selbst ein Wünschelrutengänger oder Hellseher hat es jetzt mit Energiefeldern und Quantenzuständen zu tun und zitiert Einstein und die Chaostheorie.

Na ja, wenigstens ein Fortschritt, zeigt es doch, daß Wissenschaft selbst ohne Wissen als Argumentationshilfe was wert ist. Früher genügte ein Hinweis auf Aristoteles oder ein Bibelzitat. :lol:

Das Internet gestattet den Zugriff auf sehr viel mehr Wissen, als es zu der Zeit des Gedruckten möglich war. Trotzdem oder gerade deswegen bleibt ein mulmiges Gefühl - es ist schwer die Spreu vom Weizen zu trennen. Vieles wird dadurch unglaubwürdiger, als es von der Sache her ursprünglich wäre.

Zitat:
Und scheinbar haben gar zu viele Lehrer in Biologie, Chemie und Physik schlicht und einfach versagt. Lehrpläne durchzuziehen war wichtiger als Verständnis für Naturwissenschaften zu vermitteln.
Hinzu kommt, daß neuerdings auch die sprachliche Entwicklung immer mehr vernachlässigt zu werden scheint. Konnte noch vor 15 Jahren viele Schüler ein wenigsten gut klingendes Referat zum Thema: "Die Kartoffel an sich und ihre religiöse Bedeutung" halten, ohne was vom eigentlichen Thema zu begreifen, fällt das nun auch fort. Statt dessen gewinnt immer mehr die Parole: Erst mal irgendwas irgendwie schreiben (reden), darüber nachdenken kann man im äußersten Notfall immer noch.

Zitat:
Lass sie weiter energetisieren, levitieren und anreichern und "totes" Wasser von "lebendigen" Wasser unterscheiden. Unsereins wird das nicht eindämmen können.
Das ist wohl so. Politik, Esoterik, Geschäftsinteressen und Wissenschaft bilden einen Einheitsbrei. Dagegen ist schwer anzukommen.

Ach übrigens - mein sauberes Trinkwasser ist mir auch ohne Wasserwert was wert, Dir nicht?
Tümpler ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umkehrosmose mit welcher Anlage? petib Archiv 2004 31 20.03.2004 01:34
Empfehlung CO²-Anlage bak Archiv 2003 5 23.06.2003 07:36
Alternative zur Umkehrosmose? Bernhard Neumeier Archiv 2002 14 29.05.2002 15:05
Welche Umkehrosmose-Anlage ist zu empfehlen ? Garfield Archiv 2001 3 06.11.2001 15:43
Umkehrosmose????? Gustl Archiv 2001 3 08.08.2001 11:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:38 Uhr.