zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.04.2004, 20:31   #1
soylent
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Frust hoch3, Aquarium ausgelaufen

Seit ca. 2 Monaten habe ich ein neues Aquarium (200l). Am Samstag Abend dann der Gau. Wasser läuft unten aus dem Boden raus.
Nach längerem Suchen ob vielleicht Wasser übergelaufen ist, schließlich die Erkenntnis: Eine Naht ist wohl undicht geworden.

Am Montag (also gestern) dann die volle Action, ab zum Aquarienhändler, neues Becken geholt (Die ungläubigen Blicke ertragen, die blöden Fragen beantwortet, ja ich habe mich davon überzeugt das es nicht am Aquarium runtergelaufen ist, was ist das überhaupt für eine Vorstellung? Warum zur Hölle sollte ich so tun als wär mein Becken undicht?), Becken gewechselt.

Was das für ein Stress war das Becken auszutauschen kann sich jeder vorstellen. Voller Besatz, jede Menge Steine,...

Zu allem Überfluss ist mir beim Wiedereinsetzten der Fische trotz Eingewöhnung ein Jungfisch gestorben. Als ich ihn ins Wasser gesetzt hab hat er angefangen nach Luft zu schnappen und als ich ihn Fangen wollte ist er in eine Höhle verschwunden. Bis jetzt ist er nicht mehr aufgetaucht.

Und jetzt das Große Wunder: Als ich das Becken testweise auf dem Boden nochmal vollgemacht habe um ganz sicher zu gehen, und siehe da KEIN TROPFEN!?! Wie kann denn das sein? Bis zu dem Zeitpunkt als ich das AQ ausgelassen habe ist da ca. eine halbe Tasse in der Stunde rausgelaufen.

Mann I'm not amused.
soylent ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.04.2004, 22:08   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Frust hoch3, Aquarium ausgelaufen

Zitat:
Zitat von soylent
Und jetzt das Große Wunder: Als ich das Becken testweise auf dem Boden nochmal vollgemacht habe um ganz sicher zu gehen, und siehe da KEIN TROPFEN!?! Wie kann denn das sein? Bis zu dem Zeitpunkt als ich das AQ ausgelassen habe ist da ca. eine halbe Tasse in der Stunde rausgelaufen..
Hi,

oft ist es wirklich Schwitzwasser, dass sich an der Abdeckung sammelt und dann an der Aussenscheibe seinen Weg ins Freie findet. Und wenn das Rinnsal dann ausgerechnet an der Silikonfuge runterläuft, sieht man auch keine Wasserspur - lediglich die Pfütze unten am AQ. Und da es ja Kondenswasser ist, sieht man auch keine Kalkspuren.

Und dann gibt es noch Abdeckungen, die für solche "Lecks" speziell anfällig sind.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 20.04.2004, 22:36   #3
soylent
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hm inzwischen hat sich auf dem Handtuch eine ganz kleine Pfütze gebildet scheint also doch noch auzulaufen, aber komisch ist das trotzdem. Als ich es noch aufgebaut hatte ist richtig viel rausgekommen.

Ich hatte auch erst gehoffte das das Wasser irgendwo runter gelaufen ist, aber man konnte sehn das es unten am AQ rauskommt.

Ich hab mal ein Bild angefertigt:
Wasserpfütze

Die Pfütze hat sich innerhalb von 5-10 Minuten gebildet.
soylent ist offline  
Alt 20.04.2004, 23:48   #4
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Jou,

wenn sich diese Pfütze in einer Viertelstunde gebildet hat, dann ist das kein Kondenswasser...

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 21.04.2004, 14:02   #5
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

nur mal ne Frage bzw Tip:

du schreibst ja,daß du das AQ erst seit ca. 2 Monaten (neu) hattest...dann solltest du aber auf Garantie/Kulanz in diesem Geschäft hoffen u. dort Ersatz bekommen,natürlich umsonst.Selbst "normal-dickes" Glas bzw. ein "no-name-AQ"(?) muß bei normaler Handhabung bzw. bei Aufstellung und Einrichtung wohl wesentlich länger halten.So schlecht verarbeitetes Silikon oder ein bereits vorhandener Riss im Glas dürfen nicht sein...

aber wahrsheinlich bist du da ja auch selbst schon draufgekommen...

hoffe,daß du ab jetzt mehr Glück mit dem AQ hast - kann mir den Ärger gut vorstellen,ist ja eh für uns alle wohl die Horrorvorstellung...so ein leckes oder geplatztes Becken in der Wohnung...echt blöde.
Und...viell. findet sich ja auch der Nachwuchs wieder ein,wenn der Stress ja jetzt nachließ...toi,toi,toi und lg
Ute Steude ist offline  
Alt 21.04.2004, 18:33   #6
soylent
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab das mit meinem Händler jetzt geklärt. Bei genauem hinsehen konnte man erkennen das das Silikon an dem Eck an dem das Wasser rausgekommen ist eine unregelmäßigkeit hat.

Vielleicht hat da einer beim Zusammenkleben gepfuscht, auf jeden Fall hat er es anstandslos zurückgenommen und mir sogar noch einen 50,- Gutschein als Entschädigung gegeben.

Na ja ist ja noch mal gutgegangen.
soylent ist offline  
Alt 21.04.2004, 18:44   #7
4zap
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 426
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Also ich als Händler würde auch doof schauen und wär skeptisch wenn mir jemand erzählt das ein fabrikneues Becken leckt.
*g* ich stell mir gerade das Gesicht des Ladenbesitzers vor*g*

Na das ist doch nochmal gut ausgegangen. Der Aufwand sowas umzutauschen ist natürlich erheblich. Das er dann noch einen Gutschein drauflegt find ich einen netten Zug von ihm. Scheinbar hast du da viel Geld gelassen und er wollt dich als Kunden nicht vergraulen. Erlebt man auch nicht alle Tage.
4zap ist offline  
Alt 21.04.2004, 22:25   #8
soylent
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 23
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Na ja das Becken kann er an den Hersteller zurückgeben hat er gesagt, er vermutet das da jemand beim Zusammenkleben geschlafen hat.
Ist ihm in 10 Jahren aber jetzt nur ein Mal (bei mir, war ja klar) passiert.
Der Laden ist übrigens was Qualität und Auswahl betrifft der beste in der Gegend (Aber auch geschmalzen teuer) und hat deswegen einen Recht guten Ruf. Der war ihm vermutlich wichtiger als das was ihn der Gutschein kostet.
soylent ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.04.2004   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine AQ ist ausgelaufen....Frust total! :( Noodels Archiv 2004 8 21.05.2004 12:57
Thermometer ausgelaufen Blubberlutsch Archiv 2003 2 16.11.2003 11:05
Das potentielle Aquarium treibt mich ins Frust-Forum. seeraeuberjenny Archiv 2003 5 20.09.2003 10:24
Mein Aquarium ist zu 3/4 ausgelaufen, was kann ich denn Sternschnuppe1234 Archiv 2003 12 17.06.2003 12:19
Becken ausgelaufen... :-( Samurai Archiv 2001 4 03.11.2001 21:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.