zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.04.2004, 19:32   #1
Root
 
Registriert seit: 29.12.2003
Ort: Wien
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fisch-Schnecken-Kacke und Filterwechsel

Halli und Hallo.

Ich hab ein 54l becken und 10 neons und ein zwergfafi pärchen drin. ein paar blasenschnecken (glaub ich) und kleinere mit runden gehäuse (keine ahung welche), jede menge pflanzen (musste sogar gärtnern, weil das ding fast zugewachsen war). zudem 2 wurzeln.

es läuft mittlerweile seid jänner und alles passt im prinzip (keine toten fische, ww in ordnung usw...)
nur ein problem stört mich: der boden ist zugekackt, dass man kaum mehr kies sehen konnte (ein bisschen übertrieben) - auf jedenfall sau-dreckig.
nach dem absaugen war das wasser im kübel braun und stank nach kacke.

es sah auf jedenfall nicht schön aus und auch nicht wirklich gepflegt, trotz mind. 1x pro woche TWW

nachdem mein (offenbar zu) kleiner eden 0815( keine ahnung) innenfilter nach gut einer woche vollständig verstopfte, legte ich mir einen eheim 2210 innenfilter zu. die alten filtereinsätze hab ich zusätzlich in den eheim gepackt, damit ich keinen no2 peak bekomm. no2 blieb auf 0.

rührt man ein bisschen im aq herum ist das gesammte wasser durchsetzt mit kotteilen (welche dann der eheim nach einer stunde aufgesaugt hat )

nun meine frage: wird sich das kot problem mit der zeit lösen, weil der eheim viel mehr oberfläche für bakterien bietet?
soll ich ein bisschen belüften zwecks sauerstoffversorgung der bakterien?

thx und lg
Root ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.04.2004, 23:06   #2
dampfer
 
Registriert seit: 21.12.2003
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich denke ich kenne dein problem,
als ich noch ein anfänger war, habe ich viel zu viel gefüttert, dadurch wird das becken extrem dreckig

mit deinen paar fischen kann´s glaub ich kaum sein das dein becken so zugesch***en wird

greetz dampfer
dampfer ist offline  
Alt 21.04.2004, 23:08   #3
Root
 
Registriert seit: 29.12.2003
Ort: Wien
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

1x am tag wenig flocken und 1x die woche nix ist viel zu viel?
Root ist offline  
Alt 22.04.2004, 11:39   #4
Schnorchel
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Du solltest Dir ein paar Mulmsauger von TDS zulegen, dann noch etwas Geduld und das Problem löst sich.

Viele Grüße

Bernd
Schnorchel ist offline  
Alt 22.04.2004, 14:16   #5
Andre K.
 
Registriert seit: 10.04.2004
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ist das Becken nicht ein bisschen klein für Neonsalmler und Zwergfadenfische???
Ich meine ja. Ich habe dafür einen Schlamm Heber. Hat 1.75 Mark gekostet. Ist aber schon lange her( 1960??) Da gabs den hat mein Vater für seins gekauft. geht gut damit

Andre
Andre K. ist offline  
Alt 22.04.2004, 14:17   #6
Katharina23
 
Registriert seit: 23.01.2004
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hello,

hatte das Problem am Anfang auch. Hatte einen Billigstorfer-Filter drin und irgendwann war das Becken )60 l) nur mehr Dreck.

Dann Filter ausgetauscht auf einen Eheim 2222, 1x Mulm gesaugt nach Filterwechsel. Dann ca. 1 Woche gewartet und alles war perfekt sauber.

Was ich damit sagen will: Warte mal ein paar Tage ab.

Ach ja, und lass die Schnecken unbedingt drin. Die säubern auch sehr brav.

LG
Katharina
Katharina23 ist offline  
Alt 22.04.2004, 16:30   #7
Root
 
Registriert seit: 29.12.2003
Ort: Wien
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ok thx

naja ein bisschen klein vielleicht, aberden fischen scheints nichts auszumachen..
Root ist offline  
Alt 22.04.2004, 19:01   #8
GregorK
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Hi
Zitat:
Zitat von Root
naja ein bisschen klein vielleicht, aberden fischen scheints nichts auszumachen..
woher weißt du das ? Haben sie dir das gesagt ?

Sorry aber bei so einer Aussagen kann ich einfach nicht anderst antworten.
GregorK ist offline  
Alt 22.04.2004, 20:23   #9
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

der Besatz scheint mir noch akzeptabel.

@Root
Wann hast Du den Filter gewechselt?
Befindet sich der "Dreck" im ganzen Aquarium, oder nur in bestimmten Bereichen?
Was sind für dich "wenig" Flocken?

Eigentlich sollte sich das Problem von allein lösen. Fischkot sollte von den Bakterien mineralisiert werden >>>es entsteht Mulm.
Wenn nicht, stimmt was nicht.

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 22.04.2004, 23:35   #10
Root
 
Registriert seit: 29.12.2003
Ort: Wien
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

zu meinem besatz: die einen profis (u.a. auch hier aus dem forum) meinen er ist ok, die anderen halten es für zuviel. ich hab vor dem kauf extra gefragt. was soll ich da machen. die fische hab ich nunmal. immerhin sind es zwergfafi und keine skalaare. übrigens wird in allen büchern (die ich bereits durchsucht habe) die grösse für zwergfafi mit nem 60cm becken angegeben.

zum dreck:

naja der dreck sammelt(e) sich gerne an strömungsnullpunkten, und auch unter den wurzeln zu hauf an.

wenig flocken sind soviele die die fische halt in ca 2-4 minuten wegfuttern können.

den filter hab ich vor 5 tagen getauscht und messe täglich no2 - wie gesagt - es blieb auf 0

ich hab bilder gemacht von dem dreck der _nach_ dem absaugen sich wieder sammelte:

http://mitglied.lycos.de/mrroot666/002.jpg
http://mitglied.lycos.de/mrroot666/003.jpg
Root ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.04.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Fisch, der Schneckeneier und Schnecken frißt JoergReichelt Archiv 2003 20 01.08.2003 18:04
Welcher Fisch (bzw.Krebs) gegen Schnecken? Aquaman Archiv 2002 15 18.09.2002 07:36
Google schweigt: Wal-Kacke ? Roland Bauer Archiv 2002 19 24.07.2002 11:02
Ein schöner Fisch der auch noch Schnecken frist? Björn W. Archiv 2002 17 07.03.2002 14:14
Grosse Kacke!!!! Fisch stirbt!!!! Stefan F Archiv 2001 20 17.10.2001 19:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:59 Uhr.