zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.04.2004, 12:46   #1
HaTi
 
Registriert seit: 22.03.2004
Ort: Krefeld
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Meine persönliche Erfahrung mit "Aquapoint"

Hallo zusammen,

nun wird es Zeit, dass ich meinem Frust auch mal freien Lauf lasse

Es geht um die Firma "Aquapoint", die im Internet einen Shop betreibt. Dort habe ich am 31.03.04 zwei Wurzeln mit Javamoos und ein sogenanntes Selva-Bäumchen mit einer Anubias bestellt. Als Neukunde wurde Vorkasse verlangt. Da ich die Sachen so schnell wie möglich haben wollte habe ich noch am Tag der Bestellung dort angerufen und gefragt, wie die ganze Sache beschleunigt werden kann. Ich wurde gebeten, den Beleg der Überweisung an die Firma zu faxen, die Ware würde dann am Montag (05.04.04) verschickt werden (früher ginge auch nicht, da sie die Ware selber erst an diesem besagten Montag bekämen). So weit, so gut.
Am Mittwoch den 07.04.04 war noch keine Ware da. Also rief ich an und bekam zu hören, man hätte schon versucht, mich telefonisch zu erreichen, aber ich würde ja nicht im Telefonbuch stehen... auf meine Nachfrage, warum man nicht in meinem Kundenprofil nachgesehen hätte, wo man schließlich diese Daten hinterlegen muss, hieß es nur, da hätte man nicht dran gedacht. Jedenfalls würde die Ware erst am Gründonnerstag (08.04.) bei denen eintreffen (weswegen sie mich ja anrufen wollten um mir das zu sagen), und wegen Ostern würden sie die Ware nun erst am Dienstag (13.04.) rausschicken. Da war ich ja schon etwas angefressen...

Am Mittwoch (14.04.) war nix da... am Donnerstag (15.04.) natürlich auch nicht... wieder angerufen, und nur auf Unverständnis gestoßen. Die Ware wäre am Dienstag rausgegangen, und auf das Lieferverhalten des Zustellers hätten sie ja nun keinen Einfluss (??!!). Sinngemäß wurde gefragt, worüber ich mich eigentlich so aufrege... :-?
Auf meine Frage, wie denn bitteschön die Pflanzen aussehen sollen, wenn sie minimum 3 Tage in einem Paket durch NRW gekarrt werden hieß es, darum sollte ich mir keine Sorgen machen, es würde alles in tadellosem Zustand ankommen ops:

Und siehe da... am Freitag (16.04.) war es endlich soweit, der Zusteller klingelte und lieferte das Paket ab. Nun war die Spannung natürlich groß. Also gleich Paket auf und... ... das Javamoos auf den Wurzeln (die allerdings klasse sind) war nicht sattgrün, sondern dunkelgrün bis braun (und ist es heute immer noch :evil: ). Das Bäumchen, das mit einer Mindeshöhe von 22 cm angeboten wurde, entsprach tatsächlich dieser Höhe... wenn man die oberste Blattspitze der Anubias mitrechnet 8) Hätte ich das Bäumchen in das vorgesehene 240-L Becken gesetzt, hätte vermutlich nur noch die Anubias aus dem Kies geschaut (übertrieben gesprochen). Glücklicher Aquarianer, der mehr als ein Becken hat :P , so ist das Bäumchen nun im 112-L Becken gelandet, wo es als Blickfang auch wirklich gut aussieht.

Aber mein Ärger war damit noch nicht vorbei und meine Neugier noch nicht befriedigt... da der Zusteller eine Service-Nummer auf dem Paketaufkleber hatte, habe ich dort angerufen und anhand der Paketnummer von der freundlichen Damen erfahren, das das Paket erst am Vortag (also am 15.!) nachmittags aufgegeben wurde!!

Diese offensichtliche Vera*** der Firma Aquapoint ärgert mich maßlos. Ich habe dort direkt zweimal bestellt: zum ersten und zum letzten Mal! Hätten sie gleich am Anfang gesagt, dass die Lieferung länger dauern kann, weil die Ware nicht auf Lager ist oder warum auch immer, wäre ja alles ok gewesen. Aber sich darauf zu verlassen, das der Kunde anruft und nach seiner Ware fragt, weil man selber zu faul ist, in den Kundendaten nach email oder Telefonnummer zu suchen, finde ich arm - und schon mal gar nicht kundenfreundlich.
Die Ware ist letztlich ok, aber mit diesem Verhalten haben sie mich als Kunden gleich wieder verloren.

So, das musste ich mal loswerden. Nun gehts auch schon besser :lol:

Vielleicht hat ja jemand von Euch andere/bessere Erfahrungen mit dieser Firma gemacht? Ich kann jedenfalls aufgrund meiner Erfahrungen nur davon abraten, dort zu bestellen. Und ich betone nochmals ausdrücklich, das es sich hierbei um meine rein subjektive Meinung handelt.

Gruß
Bettina
HaTi ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.04.2004, 14:52   #2
rabe7
 
Registriert seit: 13.11.2003
Beiträge: 396
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Bettina,

ich kann Deinen Frust und Ärger ganz gut verstehen,
ging mir auch schon so oder ähnlich, bei mehreren
Internet-Lieferanten.

Komischerweise speziell im Bereich Aquaristik, selbst dann,
wenn keine Pflanzen bei der Bestellung dabei waren, die
evtl. erst hätten bestellt werden müssen...

Hab mich hier auch schon oft gefragt, warum eigentlich
gerade bei Aquariensachen :-? ??? Von anderen Nethändlern
ist man ja mittlerweile gewohnt, seine Ware binnen 48 Stunden
in Händen zu halten. Wird wohl ein Geheimnis bleiben, es
sei denn, ein Händler äußert sich mal dazu.

Ich wappne mich jedenfalls inzwischen mit Geduld bei Bestell-
abgabe und versuche möglichst, Bestellungen"auf den letzten Drücker"
zu vermeiden.

Trotzdem viel Spass mit Deinen Neukäufen, btw ich hatte auch schonmal so
grün-braunes Javamoos, hat sich mit viel Licht und Ferrdrakon inzwischen
gut erholt

Liebe Grüße!

cat
rabe7 ist offline  
Alt 22.04.2004, 16:11   #3
HaTi
 
Registriert seit: 22.03.2004
Ort: Krefeld
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Cat,

das war meine erste Internet-Bestellung in Sachen Aquaristik überhaupt (von der Rückwand fürs Becken abgesehen, aber das lief über ebay), und ich bin geheilt, muss ich sagen. Wir haben einen Händler in der Nähe, der qualitativ supergute Pflanzen verkauft, dafür bin ich dann auch gerne bereit, ein paar Euros mehr zu bezahlen. Dort habe ich mir dann übrigens auch ein "richtiges" Bäumchen für das große Becken gekauft - sieht einfach super aus!

Zitat:
Trotzdem viel Spass mit Deinen Neukäufen, btw ich hatte auch schonmal so grün-braunes Javamoos, hat sich mit viel Licht und Ferrdrakon inzwischen gut erholt
Danke, auch für den Hinweis. Ich dünge mit Dennerle (E15 u. V30), dann geb ich einfach mal die Hoffnung nicht auf, das es sich wieder erholt.

Gruß
Bettina
HaTi ist offline  
Alt 22.04.2004, 18:02   #4
tobiasw
 
Registriert seit: 21.10.2001
Ort: Dillenburg
Beiträge: 423
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi.

ein Bekannter hat über Ebay mal Pflanzen von Aquapoint gekauft. War soweit ich mich erinnere relativ unzufrieden mit der Qualität, woraufhin ich auf eine Bestellung verzichtete. Die Internetpräsenz versprach da mehr und auch die Preise waren meiner Meinung nach absolut in Ordnung.

Grüße T.
tobiasw ist offline  
Alt 26.04.2004, 20:39   #5
Fischmann
 
Registriert seit: 09.04.2004
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Finger weg von "Aquapoint"

Ich habe auch zum ersten und letzten mal bei "Aquapoint" bestellt! Hatte ca. 20Positionen(teilweise Einzelpflanzen) bei Aquapoint geordert, per Bankeinzug damit es schneller geht. Als ich nach 2Wochen anrief teilte man mir mit es würde noch eine Weile dauern, nur auf Drängen schickte man mir dann in den folgenden Tagen eine Teillieferung. In der befand sich weder eine Rechnung noch eine Auflistung der Pflanzen nochordentliche Verpackung(habe 70ct extra bazahlt für die Winterverpackung). Es war eine Flasche darin ohne irgendeine Kennzeichnung(hatte sowohl Biostart als auch Dünger bestellt), sollte ich etwa auf Verdacht etwas in mein Aquarium geben???
Die Pflanzen waren unter aller Kanone, nur verpackt in teilweise offene Kusntstofftüten, mickrig, Bunde die einem drittel von anderen Verkäufern entsprechen. Eine Pflanze hatte absolut abgefaulte Blätter. Ich schrieb dann eine mail in der ich ein Foto der fauligen Pflanze mitsandt. Als Antwort kam eine unverschämte Mail, in der man mr mitteilte dass diese Pflanze nicht kaputt sei, sondern nur verschiedenartige Blätter habe(wer kann nicht verschiedenartige Blätter von fauligen unterscheiden???
Ich antwortete damit dass ich auf weitere Lieferungen verzichte, vom Kauf zurücktrete und bitte die Rechnung für die erste erhalten möchte.
Ich bekam darauf keine Antwort und hörte erst heute wieder was von denen, nämlich eine Mail in der stand dass die restliche Ware versandt wurde; nach insgesamt über 5Wochen wohlgemerkt!!!!
Ich schrieb wieder eine Mail, dass ich vom kauf zurückgetreten bin und keine weiteren Lieferung möchte.
Daraufhin rief mich eine "Dame" von Aquapoint direkt an und versuchte mich unverschämt von der Seite anzumachen.
Ich habe kein Rücktrittsrecht, da es sich um verderbliche Ware handle. Entschuldigung, ich habe es bereits 3 Wochen vor Lieferung bekannt gegeben. Sie drohte mir gleich mit dem Anwalt, am Schluss sagte sie nur dass sie die Rechnung der Inkasso abteilung übergeben wird und legte auf. RUMS, so etwas hatte ich noch nie erlebt, kann man da nichts machen. Ich möchte nicht dass noch andere Aquarianer auf diese Schandfirma reinfallen!!
Seid vorsichtig!!! Gruß Luz
Fischmann ist offline  
Alt 27.04.2004, 07:35   #6
HaTi
 
Registriert seit: 22.03.2004
Ort: Krefeld
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Auweija

das hört sich ja noch viel heftiger an als mein "Mißerfolg" mit dieser "Firma". Unverschämte und patzige Antworten am Telefon kenne ich von denen auch...

Das Javamoos auf den Wurzeln ist nach wie vor ein Trauerfall, keine Spur von auch nur einem einzigen grünen, gesunden Fädchen. Erklärt wohl auch, warum unsere Garnelis dieses "Kraut" mit Mißachtung strafen :wink: . Werde wohl am Wochenende neues Javamoos kaufen und die Wurzeln neu bestücken.

Gruß
Bettina
HaTi ist offline  
Alt 01.05.2004, 12:23   #7
fredfisch
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: Minden
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard aquapoint

hallo erst einmal,
zu diesem thema habe ich auch erfahrungen gesammelt. ich bestellte bei der fa. aquapoint dünger und pflanzen, später auch garnelen und ein mondlicht. teilweise habe ich über ebay bestellt. anfänglich zweifelte ich auch die qualität der pflanzen an, denn der preis erschien mir sehr niedrig. doch wurde ich angenehm überrascht. die verpackung bestand aus einer styroporbox in dem ein kleines "wärmesäckchen" eingeklebt war. absolut klasse. nach der ersten lieferung habe ich telefonischen kontakt mit dem unternehmen aufgenommen, und so stellte sich heraus, das aquapoint zoohändler (auch sogar ebayhändler!) beliefert! absolut kompetent und nett begegnete man meinen fragen. die mitarbeiter und sogar der chef kümmerten sich um meine probleme, die durch die zugabe eines algenmittels entstanden waren. als nichts mehr half, meine pflanzen lösten sich auf, schickte man mir, obwohl die fa. aquapoint keine schuld traf, KOSTENLOS pflanzen zu. ich war begeistert und werde, falls ich wieder pflanzen brauche zuerst bei aquapoint fragen (die letzte, die ich von ihnen bekam war eine ottelie olvifolia. versuchen sie diese bei ihrem händler oder im internet einmal zu bekommen...). und gerade wegen meiner überaus positiven erfahrungen kann ich meine vorredner überhaupt nicht verstehen. wenn ich eine pflanze, die mit mind. 22cm höhe angegeben ist, kaufe, und diese dann 24cm ist, wo liegt denn dann bitte das problem? entschuldigung, wer hat dann etwas falsch gemacht? ist mir vollkommen unverständlich, dass der käufer sich beschwert! und bei einer reklamation über pflanzen und deren aussehen, sollte jedem käufer klar sein, dass jede art, durch emerse und submerse zucht, ob mit co² oder ohne, sich in der optik stark unterscheidet. bevor hier gemeckert wird, rate ich jedem zum buch "auarienpflanzen" von Christine Kasselmann, die "bibel" bezüglich aquarienpflanzen. ich glaube, dass so manche reklamation letztendlich ein versteckter rabat versuch ist. eines noch zu den lieferzeiten. ich habe eben einmal auf einer ebayauktion der fa.aquapoint nachgeschaut. da steht "innerhalb von 10 tagen nach geldeingang, falls wir uns verspäten erhalten sie 1 pflanze kostenlos". wieso also kaufe ich im internet direkt oder bei ebay, wenn ich etwas sofort brauche? wenn ich morgen zur hochzeit muss, bestelle ich dann heute bei neckermann den anzug??? p.s. ich bin gerne bereit, fotos von meinen bei aquapoint gekauften pflanzen (hygrophila salicifolia und polysperma, glossostigma, ludwigia cardinalis, ottelia ulvifolia, alternathera, eusteralis stellata, rotala walachii, echinodorus red flame u.a.) und ihrer entwicklung im becken zu schicken!
fredfisch ist offline  
Alt 01.05.2004, 12:35   #8
Ralf_K
 
Registriert seit: 03.10.2003
Beiträge: 95
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Fredfish,

ich habe auch schon zweimal bei Aquapoint bestellt und kann mich eigentlich nicht beklagen. (meinen wir eigentlich den gleichen Laden ?/ Aquapoint Ebay ? / in Hagen/NRW ? )

Ach ja Fredfish..hmm 1 Posting im Profil, bist wohl nicht selber ein Aquapoint Chef/MA ? :wink:

Gruss

Ralf
Ralf_K ist offline  
Alt 01.05.2004, 15:30   #9
fredfisch
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: Minden
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard aquapoint

hallo ralf,
nein, der chef oder ein mitarbeiter bin ich nicht, aber wir meinen den gleichen laden in hagen.

mich ärgert nur, wenn man alles durch eine negative brille sieht.

viel grüße

gero

www.fancylights.de.vu
fredfisch ist offline  
Alt 05.05.2004, 10:22   #10
HaTi
 
Registriert seit: 22.03.2004
Ort: Krefeld
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gero,

ich habe nicht die Qualität der Anubias bzw. des Selva-Bäumchens bemängelt, nur die des Javamooses auf den Wurzeln. Weit ab von jeglichem Grün war es ein trockenes! braunes Kraut. Am meisten hat mich jedoch das Verhalten bei diversen Telefonaten mit der Firma Aquapoint in Hagen geärgert. Beim letzten wurde sogar mit dem Anwalt gedroht, nur weil wir uns erlaubt hatten, beim Zulieferer nachzufragen, wann das Paket aufgegeben wurde und wir anhand dieser Aussage die vorher von Aquapoint getroffene Aussage widerrufen konnten. Insgesamt waren sie sehr unfreundlich. Und ich habe nicht da bestellt, weil ich die Sachen sofort haben wollte sondern weil mir der Preis sehr günstig erschien. Außerdem wurde mir ja beim ersten Telefonat eine schnelle Lieferung zugesagt, nur das sie dieses Versprechen nicht halten konnten und deswegen! pampig wurden.

Ich sehe nicht alles durch eine negative Brille, aber aufgrund dieser negativen Erfahrungen bzgl. Aquapoint haben die das erste und gleich auch das letzte Mal von mir Geld bekommen.

Gruß
Bettina
HaTi ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.05.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Apisto. agassizii "tefe" haben Nachwuchs lolimcmaster Archiv 2004 3 28.04.2004 02:50
meine Guppys "pupsen" die Weißen Mülas Wieder aus! faniland Archiv 2004 11 28.02.2004 11:30
Welche "L-Nummer" haben meine Welse? Pollox Archiv 2003 5 23.11.2003 11:37
Hilfe: Meine Amano-Garnelen sind "faul" AnToJa Archiv 2002 6 04.10.2002 13:06
Meine Wasserwerte, bitte gebt euren "Senf" dazu! Kris Archiv 2002 12 29.09.2002 20:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.