zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.04.2004, 13:32   #1
edwich
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Köln
Beiträge: 478
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welchen Ausenfillter soll ich behalten? 2322 oder 2224

Hi,
also ich habe folgendes "Problem" ist nicht wiklich ein Problem, nur würde ich gerne eure meinung dazu hören! Habe ein 112 L becken!
Ich habe zwei Ausenfilter von Eheim und muß mich für einen entscheiden:

1. Einmal den Eheim Thermofilter 2322 der hat diese Daten:

Für Aquarien (Liter): 150
Filtervolumen in Liter: 2,30
Pumpenleistung in Liter/h: 500
Umwälzleistung in Liter/h: 350
Förderhöhe in Meter: 1,3
Leistungsaufnahme in Watt: 8
Leistungsaufnahme Heizer in Watt: 150

2. Den Eheim 2224 mit den Daten:

Für Aquarien (Liter): 250
Filtervolumen in Liter: 3,00
Pumpenleistung in Liter/h: 700
Umwälzleistung in Liter/h: 500
Förderhöhe in Meter: 1,5
Leistungsaufnahme in Watt: 8
Leistungsaufnahme Heizer in Watt: -

Welchen der Filter soll ich behalten?

Danke schon mal für eure Meinungen!
edwich ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.04.2004, 13:46   #2
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Erich,

obwohl der Thermofilter schlechter zu reparieren ist, wenn der Heizer kaputt ist, würde ich ihn dennoch behalten, da du ihn viel länger stehem lassen kannst, als den kleineren. Du musst den Filter dann anfangs unbedingt gedrosselt betreiben, da er sonst viel zuviel Strömung erzeugt.

Wenn du im Endeffekt einen der Filter verkaufen willst, kannst du mir gerne eine pm mit deiner Preisvorstellung schicken. Ich suche noch was in der Größe.

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 23.04.2004, 14:59   #3
IngoS
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Altwarp
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Erich,

behalte bloß beide Filter, was man hat das hat man (und bald betreibst Du bestimmt das nächste Becken) und wenn nicht, vom stehen gehen die Dinger eh nicht kaputt.

Betreiben würde ich das Becken auf jeden Fall mit dem Thermofilter, was verschiedene Vorteile hat.

1. Je größer, umso besser!

2. Besonders hinsichtlich der optimalen Heizung beim Thermofilter, der dank seiner sensiblen Steuerung und leistungsfähigen im Filter befindlichen Heizspirale für eine konstante Wassertemperatur sorgt, und trotzdem weder Optik noch Ökosystem im Becken beeinträchtigt, sowie Laufsohlen von Schnecken und Saugapparate von Welsen vor unliebsamen „heißen“ Begegnungen verschont.

Solltest Du Dich dennoch von einem Filter trennen wollen, ich zahle mehr und sofort, Email genügt!

Schönen Gruß aus Altwarp sendet Ingo
IngoS ist offline  
Alt 23.04.2004, 16:26   #4
edwich
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Köln
Beiträge: 478
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
aslo ich weis nicht ob wir uns da missvrstehen, ihr reden davon das der Thermofilter der größere ist, der 2224 ist der größere von der Leistung und auch von dem Filtervolumen!
aber genau das ist es ja, soll ich lieber die Leistungstärkere nehmen oder den Thermofilter?

Ich tendiere ja zum Thermofilter, oder was ich auch schon überlegt habe den Filter selber von dem Thermofilter mit integrierter Heizung und die Pumpe von der 2224 da sie leistungfähiger ist.
Sollten eigentlich zusammmnpassen.

Also was meint ihr.
edwich ist offline  
Alt 23.04.2004, 16:40   #5
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Erich,

ich hatte das oben wirklich verwechselt. Nimm auf jeden Fall den leistungsstärkeren Filter. Und ich glaube, dass du nicht einfach die Filterköpfe austauschen kannst. Frag da doch mal bei Eheim nach.

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 23.04.2004, 17:01   #6
Tasman
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
behalte einfach beide und schließ beide in reihe. Damit meine ich dass du den Ausgangsschlauch des einen Filters so zusagen an die ansaugestelle des anderen schließt. Der Filter mit dem Heizelement sollte das Wasser durch den andren Filter ansaugen.Du schließt dann nur den Filter mit der Heizung an die Steckdose an. Du hast dadurch eine großere Filteroberfläche. Bei mir laufen so ein 2317 vor meinem 2313(dieser ist nur "wirklich"im Betrieb) und ich hatte bis jetzt noch nie Probleme mit diesen Art von Reihenschaltung.

MfG Tasman
Tasman ist offline  
Alt 24.04.2004, 11:35   #7
Eddy G.
 
Registriert seit: 14.08.2003
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,

wollt nur sagen das nei den Filtern 2224 und 2322 die Pumpenköpfe identisch sind. Der Unterschied der beiden Filter ist das Filtervolumen und die Heizung. :wink:

Ich würde auf jeden Fall beide behalten, für den Fall das was kaputtgeht. Kann man dann die Teile von anderem Filter verwenden.

In Reihe würde ich die Filter nicht schalten. Hat folgenden Grund:
Wenn ein filter zu wenig wasser fördert(z.B. durch Verschmutzung) und der zweite Filter normal arbeitet kann es sich im 2 Filter ein Unterdruck (Vakuum) bilden und die Pumpe läuft trocken.


Gruß eddy
Eddy G. ist offline  
Alt 24.04.2004, 18:49   #8
Tasman
 
Registriert seit: 25.03.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
deshalb meinte ich ja auch,dass du du nur eine der Pumpen direkt an die Steckdose anschliesen sollst. Bei mir läuft das jetzt so seit einem Jahr und ich hatte bis jetzt wirklich noch keine Probleme damit.

Mfg Tasman
Tasman ist offline  
Alt 25.04.2004, 14:50   #9
edwich
 
Registriert seit: 20.04.2004
Ort: Köln
Beiträge: 478
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
das ist eine gute Idee! Werde ich Testen!

Vielen Dank für eure Antworten!
edwich ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.04.2004   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DRINGEND !!! eSHa 2000 - soll ich oder soll ich nicht???? Seesternchen Archiv 2004 26 17.01.2004 10:43
Eheim 2322 oder 2324? Pollox Archiv 2003 2 16.11.2003 12:31
Nu sagt mir doch mal bitte: soll ich oder soll ich nicht? seeraeuberjenny Archiv 2003 9 14.08.2003 08:56
Eheim 2224 welchen Filtermassenaufbau? Jablo83 Archiv 2002 2 06.12.2002 15:21
Welchen Schiefer soll ich benutzen??? Michael B. Archiv 2001 2 04.11.2001 03:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.