zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.04.2004, 16:02   #1
Fermat79
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe - Antennenwelse haben Babies bekommen!

Wir haben heute gesehen, dass unsere Welse ettliche Junge bekommen haben. Es sind bestimmt 10-15 Stück. Was müssen wir jetzt machen? Was fressen solche Welsebabies? Oder kümmern sich darum die Eltern? Und wie lange müssen wir warten, bis wir die Welse in ein neues Aquarium umziehen können?

Grüße, M+M
Fermat79 ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.04.2004, 17:19   #2
L18
 
Registriert seit: 17.04.2004
Ort: NRW, Hilden
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard kleine Antennenwelse

Hallo,
du kannst den Antennenwelsnachwuchs Futtertabs
geben. Diese bestehen aus Algen, welche die Welse gerne fressen. Der Nachwuchs wird sich auch daran bedienen, obwohl vielleicht ein großer Wels dabei ist. Im Anfangsstadium, wo der Nachwuchs noch sehr klein und hell ist (der Panzer ist noch nicht ausgereift), bleiben diese versteckt. Der Nachwuchs lässt sich erst blicken, wenn sie einen festen, dunkeln – schwarzen Panzer haben (mit 1,5 cm Größe).
Ein männlicher Antennenwels, wird wohl das Versteck bewachen, wie auch für neues Wasser (Sauerstoff) sorgen.

Ich würde sagen, wenn die kleinen Antennenwelse 2 bis 2,5 cm groß sind, dann kann man sie in ein anderes Becken setzen.


mfg

L18
L18 ist offline  
Alt 23.04.2004, 18:38   #3
Tyler Durden
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin!
Lass den Antennenwels nur mal machen... er wird sich rührend um den Nachwuchs kümmern.
Wenn meine Ancistrus Nachwuchs bekommen (und das ij regelmäßigen Abständen) tu ich auch nichts und es kommen immer mindestens zehn Jungtiere ( ich hab jetzt aktuell die achte Brut)durch.
Ich meine ferner, dass man brutpflegenden Arten auch nie ins Handwerk pfuschen sollte, aber da gibt es wie so oft konträre Positionen!
Gruß
Tyler
Tyler Durden ist offline  
Alt 24.04.2004, 11:37   #4
Akex
 
Registriert seit: 01.03.2003
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
Ich hab bei meiner Aufzucht immer das Problem, dass die Kleinen selbst in einer Größe von 2cm nicht an die Futtertabs oder Ä. drankommen!
Was soll man machen!?

Alex
Akex ist offline  
Alt 24.04.2004, 15:20   #5
L18
 
Registriert seit: 17.04.2004
Ort: NRW, Hilden
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Akex,
bei mir ist es immer so, das der größte, männliche Antennennwels das Gelege bewacht.
Ich hatte vor einem Jahr eine riesige Moorkienwurzel (mit Javafarn bepflanzt) im Becken, wo sich der Nachwuchs immer verstecken konnte. Ich habe nie einen großen Aufwand betrieben, das alle oder der Hauptteil durch kommt. Ich habe nur für ausreichend Verstecke gesorgt. Bei mir ist es kein Problem, das sich die kleinen Antenennwelse nicht an die Futtertabs wagen.
Ich denke mal, das sich die meisten auch von Algen ernähren können, bis sie so groß sind, das sie sich überall rumtreiben. Aber auch die kleinen, sehe ich sehr oft. Aber diese werden nicht angegriffen.

mgf

L18
L18 ist offline  
Alt 24.04.2004, 17:30   #6
Akex
 
Registriert seit: 01.03.2003
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HI,

Das Problem ist, dass in meinem KellerAQ keine Algen wachsen!

ALex
Akex ist offline  
Alt 24.04.2004, 18:03   #7
L18
 
Registriert seit: 17.04.2004
Ort: NRW, Hilden
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
mhhh... versteh ich jetzt nicht ganz :-? . Also wenn du Licht hast, ob jetzt das Aquarium im Keller oder wo anderes steht ist egal. Du musst eigentlich nur Licht haben und dann werden Algen wachsen.
Bei mir sehe ich jetzt auch nicht so die Algen, aber es sind welche da, die mikroskopisch klein sind.

mfg


L18
L18 ist offline  
Alt 24.04.2004, 22:36   #8
L18
 
Registriert seit: 17.04.2004
Ort: NRW, Hilden
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Akex,
ich habe mir auf deiner Seite, deine Aquarien angesehen. Ich finde die Seite echt gut. Ich frage mich nun, welches Aquarium du benutzt, in dem die Antenennwelse leben. Ich habe in einem 60l Aquarium einen Antenennwels gesehen.

Dein 160l Aquarium sieht sehr gut aus und ist schön bepflanzt.


mfg


L18


Meine Aquarium Galerie:
http://www.zierfisch-forum.de/forum/...ic.php?t=61808
L18 ist offline  
Alt 25.04.2004, 09:08   #9
Akex
 
Registriert seit: 01.03.2003
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Das 25ger zur Aufzucht habe ich noch nicht hochgeladen, da ich erst jetzt wieder mit Zucht und Austattung des AQ´s angefangen habe. Kann ich aber gerne machen sobalt es eingefahren ist.
Habe das Männchen erstmal getrennt von seinen 2w gehalten und jetzt wieder in ein 80ger zurückgesetzt. Eier waren nach einer Nacht schon wieder da!!
Werde sie dann 3 Tage nach dem Schlupf in ein mit Kies und Belüftung ausgestattetes AQ (25L) setzten und diesmal mehr Gemüse füttern, da nur 1 Wels von bestimmt 8-9 Würfen übrig geblieben ist.
Wenn noch Infos fehlen wie z.b. Wwerte etc. bitte melden
Brauche die Hilfe, wills entlich mal schaffen.

Alex
Akex ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.04.2004   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir haben PPBB-Babies... (Foto) seeraeuberjenny Archiv 2003 6 29.10.2003 20:29
Platys haben junge bekommen. Hilfe Koralle kalle Archiv 2003 8 10.05.2003 21:20
Fische haben "Sandbadewanne" bekommen :-) tobiasw Archiv 2002 2 09.03.2002 23:54
Antennenwelse bekommen Nachwuchs! Sue Archiv 2001 2 04.09.2001 21:35
turmdeckelschnecken haben(oder bekommen) weisse spitze andreas, bo Archiv 2001 1 10.08.2001 02:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:19 Uhr.