zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2004, 16:24   #11
HPKrug
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: D-59174 Kamen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lothar und Diethard!

Ich dank' Euch herzlich für die interessanten Infos :-).
Der Keramik-Ausströmer klingt ja vielversprechend. Wüßte nur nicht so genau, wie man bei dem dann eine bestimmte Blasenzahl einstellt :roll:. Bei "fliegendem Wechsel" zwischen Flipper und Ausströmer natürlich kein Problem; da lasse ich die Einstellung des Nadelventils einfach so wie sie ist. Aber was mache ich nach Flaschenwechsel; dazu muß ich das Nadelventil ja vorher schließen...
BTW, was kostet so ein Teil im Schnitt?

Gruß, HP

my.profile(Aquarium 200 l - Regenbogenfischbecken)
Click the image to open in full size.
HPKrug ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.04.2004   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.04.2004, 18:22   #12
Tümpler
 
Registriert seit: 02.12.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 127
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von HPKrug
Hallo Lothar und Diethard!
Ich dank' Euch herzlich für die interessanten Infos :-).
Der Keramik-Ausströmer klingt ja vielversprechend. Wüßte nur nicht so genau, wie man bei dem dann eine bestimmte Blasenzahl einstellt :roll:. BTW, was kostet so ein Teil im Schnitt?
Gruß, HP
Hallo HP

Macht man doch gerne, trotzdem freut man sich über ein Dankeschön. :wink:

Tja, ohne extra Blasenzähler wird das nichts. Bei mir fungiert für diesen Zweck die aus meiner Bio-CO2-Zeit übrig gebliebene Waschflasche. Käufliche CO2-Blasenzähler liegen preislich so zwischen 7 und 12 Euro(?). Meiner ist, da aus ner .5l Selterflasche gefertigt, quasi umsonst. 50mm lange Keramikausströmer gibts von verschieden Herstellern, die Keramik ist wahrscheinlich dieselbe. Kostenpunkt ca. 5 Euro.
Tümpler ist offline  
Alt 26.04.2004, 18:47   #13
Empire
 
Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 268
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ich habe bis jetzt gute Erfahrungen mit dem einbringen des CO2's mit einem Keramikstein in den Aussenfilter gemacht.
Einfach den Keramikstein in den Ansaugkorb des Aussenfilters gehängt und fertig.
Die Falschgase blubbern dann hin und wieder beim Filtereinlauf heraus.
Empire ist offline  
Alt 28.04.2004, 10:23   #14
Hottonia e.V.
 
Registriert seit: 22.10.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo HP,
hier noch eine Werbung für die einfachsten und wartungsfreiesten Reaktoren, die es m.E. gibt, das sind die Paffrath Schalen/Glocken/Rinnen. Die Kapazitätsgrenze ist dabei durch die Oberfläche und die Einbringtiefe in das AQ bestimmt. Leider lassen sich diese Gefäße oft nicht ganz unsichtbar im AQ platzieren. Von Dennerle gibt es so ein elegantes Teil auch fertig unter dem Namen "Junior" oder neuerdings "Topper" mit zwei Saugern und einer seitlichen Falschgasentlüftung. Je nach Anbringung ist es mit seiner wirksamen Oberfläche von etwa 42 qcm ausreichend für AQ bis 120 Liter, m.E. auch bis über 200 Liter, wenn man es tiefer einbringt und an der Kapazitätsgrenze betreibt. In einem kleinen 54 Liter-AQ bin ich jedenfalls mit diesem Reaktor sehr zufrieden. Er ist zu besichtigen unter www.dennerle.de (Technik, CO2-System). Dort ist angegeben "für AQ bis 70 Liter", aber das stammt wohl noch aus der Zeit, als Dennerle 35 mg/l CO2 für richtig hielt, jetzt begnügt man sich auch dort mit 20 mg/l.
Viele Grüße Lothar
Hottonia e.V. ist offline  
Alt 30.04.2004, 10:21   #15
HPKrug
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: D-59174 Kamen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hai Loitz!

Mal 'ne kleine Rückmeldung:

Habe eben meinen gestern geliefert bekommenen Keramikausströmer (mit vorgeschaltetem Blasenzähler) im 200er Becken installiert, und bin toootal happy (kann mich über solche Dinge freuen wie ein kleines Kind ); wowh, sooo feine Blasen habe ich noch mit keinem handelsüblichen CO2-Reaktor erzielen können. Feine Sache, das! :P.

@ Lothar und Diethard:
Nochmals vielen Dank für eure interessanten Ausführungen und Tipps! Hat mir sehr geholfen.

@ Empire:
Auch eine interessante Variante - danke!

Gruß, HP

my.profile(Aquarium 200 l - Regenbogenfischbecken)
Click the image to open in full size.
HPKrug ist offline  
Alt 30.04.2004, 10:28   #16
Fisseler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo

Die besten Erfahrungen habe ich mit Außenreaktoren gemacht (bei ebay, von Intermarin für 30 Euro), das geht aber nur mit einem Außenfilter oder mit einer extra Pumpe. Man hat auch kein Gerät im Becken hängen und der Wirkungsgrad ist sehr hoch. Meine Antwort kommt wohl zu spät für HP.
 
Alt 30.04.2004, 10:39   #17
HPKrug
 
Registriert seit: 18.01.2004
Ort: D-59174 Kamen
Beiträge: 466
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hartmut!

Zitat:
Zitat von Fisseler
Meine Antwort kommt wohl zu spät für HP.
Jo, das schon, doch ich wollte eh nur auf der Innen(passiv)reaktorschiene bleiben. Dennoch thanx auch für diesen Tipp :-).

Gruß, HP

my.profile(Aquarium 200 l - Regenbogenfischbecken)
Click the image to open in full size.
HPKrug ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
co2-Reaktor Summi Archiv 2003 4 23.11.2003 09:49
CO2 Reaktor ? Matthias W. Archiv 2003 3 23.10.2003 20:42
CO2-Reaktor Sylvia Archiv 2003 5 16.07.2003 17:57
HMF und Co2 Reaktor Kische Archiv 2003 0 09.05.2003 11:13
CO2 Reaktor Fish Archiv 2002 0 15.10.2002 17:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:41 Uhr.