zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2004, 23:42   #1
Trademark
 
Registriert seit: 03.04.2004
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 104
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wir bauen ein Aquarium: Der Pflanzen (Teil 2)

Die ersten Pflanzen sind eingezogen.

1x Bastard-Ludwigie
1x Neuseelandgras
2x Vallisnerie spiralis
1x Javamoos
1x Kleine Ambulia
1x Rötliche Ludwigie.

Ausserdem 2 Wurzeln die nicht untergehen wollten und deshalb mit nem Topf beschwert werden mussten.

Click the image to open in full size.

Morgen folgt dann das nächste Bild. :wink:
Trademark ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.04.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.04.2004, 23:48   #2
Nablin
 
Registriert seit: 27.07.2002
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HI,

du musst aber nicht immer nen neuen Thread aufmachen deswegen

Sind das nicht bisschen wenig Pflanzen für so ein Becken? Ich meine, mein Becken ist genauso groß und ich habe um die 50Stengelpflanzen drinne und noch Platz frei

MfG
Marcel
Nablin ist offline  
Alt 27.04.2004, 00:08   #3
Trademark
 
Registriert seit: 03.04.2004
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 104
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Preise sind mir entschieden zu hoch. Vor ein paar Jahren waren die Preise 5, 7 und 9 DM. Heute geht es ab 3,50€ rasant aufwärts.

Ich züchte mir erst meinen Hintergrund, im Vordergrund kommen dann noch Glossostigma. Aber erst wenn die neue Beleuchtug da ist.
Trademark ist offline  
Alt 27.04.2004, 01:51   #4
Root
 
Registriert seit: 29.12.2003
Ort: Wien
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich hab die erfahrung gemacht, dass neue becken prinzipiell am anfang "nackt" vom pflanzenbewuchs aussehen. doch spätestens einen monat nach fischbesatz fangen pflanzen an zu wuchern und nach 3 monaten ist aus dem nackten ding ein zugepflanztes aq geworden.

also macht euch keinen stress und wartet einfach mal ab
Root ist offline  
Alt 27.04.2004, 06:53   #5
kuki
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 2.047
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ist da an den Pflanzen noch das Blei dran?

Gruß Katharina

P.S. bei Bedarf kannst Du Hornkraut bekommen, abzuholen in BB oder Sifi.
kuki ist offline  
Alt 27.04.2004, 20:35   #6
knurrhahn
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Köln-Porz
Beiträge: 114
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ich habe hier mal aufgeschnappt, dass besonders beim Einfahren viele schnell wachsende Pflanzen gut zum Verhindern von Algen sein sollen...
knurrhahn ist offline  
Alt 27.04.2004, 20:43   #7
Seesternchen
 
Registriert seit: 03.01.2004
Ort: München
Beiträge: 504
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Wir bauen ein Aquarium: Der Pflanzen (Teil 2)

Zitat:
Zitat von Trademark

Ausserdem 2 Wurzeln die nicht untergehen wollten und deshalb mit nem Topf beschwert werden mussten.

Hallo Trademark,

also ich finde, das rot macht sich ganz gut .... - aber wenn Deine Wurzel so hartnäckig ist wie meine, dann bleibt der rote Farbklecks ja noch einige Zeit drin ... :P
Seesternchen ist offline  
Alt 27.04.2004, 22:06   #8
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

...aber schnellstens das Blei+schaumstoff von den Pflanzen wegmachen!!!

Blei ist extrem giftig und der Schaumstoff fördert das verfaulen der Pflanzen.

Aber sonst hübsch
Julia R ist offline  
Alt 27.04.2004, 22:43   #9
Snusel
 
Registriert seit: 15.09.2003
Ort: Ebergötzen, bei Göttingen
Beiträge: 329
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

...und in vier Wochen lesen wir folgenden Thread:

"Hilfe, die Algen machen mich fertig!"

Viele schnellwachsende Pflanzen, gerade am Anfang, Blei bloß weg!

Schön für einige Tage reicht nicht, das Übel wird sich einstellen...
Da wäre noch Strömung und Filterleistung interessant.

Im Biete Forum ist immer Jemand, der Hornkraut und Wasserlinsen und vielleicht Vallis anbietet.

Algen lieben dieses Milieu...... :wink:


Gutgemeinte, algenerprobte und nie wieder kahlbeckenhabenwollende
Christina
Das ist viel zu wenig an Pflanzen.
Snusel ist offline  
Alt 28.04.2004, 00:48   #10
Trademark
 
Registriert seit: 03.04.2004
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 104
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Da ich heute mit dem Einbau des T5 Balken beschäftigt war konnte ich noch kein Bild machen ausser diesem kurzen Schnappschuss.

Click the image to open in full size.

Morgen kaufe ich dann Zwergkraut (Glossostigma) und bepflanze den Vordergrund sowie noch 2 Vallisnerien für den Hintergrund.
Trademark ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.04.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selber ein Aquarium bauen?! Manuel L. Archiv 2008 18 27.07.2008 20:15
Wir bauen ein Aquarium: Der Boden (Teil 1) Trademark Archiv 2004 7 23.04.2004 16:50
Aquarium selber bauen???? schilderwels Archiv 2004 14 14.01.2004 11:22
Aquarium selber Bauen? Andi_15 Archiv 2003 2 12.05.2003 22:42
Aquarium selbst bauen? Gast4 Archiv 2001 5 03.11.2001 19:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.