zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.05.2004, 18:07   #1
Angelika S.
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Wien
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard garnelenbecken

hi!

kann man ein kleines garnelenbecken mit einem halogenspot 20W beleuchten und das becken ohne technik betreiben? es wären für die sauerstoffversorgung pflanzen drin. oder anders gefragt-wie sind die mindestanforderungen an ein schönes garnelenbecken.

ich hätte auch ein altes 60er, dass allerdings schon einmal undicht war (sprung) und mit silikon geklebt wurde. ist das zu riskant das alte silikon rauszunehmen und zu erneuern? oder habt ihr eine ahnung, wieviel ein neues kleines becken so kostet?

liebe grüße und danke für evt tips!!
Angelika S. ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.05.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.05.2004, 18:39   #2
Meerjungfraumann
 
Registriert seit: 29.04.2004
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also diese kleinen becken sind nicht wirklich teuer.
Wie viel Liter sollen es denn sein ?
Meerjungfraumann ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:13   #3
Dirk Frischmuth
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Much - NRW
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hallo Angelika

Also ich habe mal gehört, das man mit normalen Silikon aufpassen soll, wegen den Stoffen, die zum Einfärben des Dichstoffes genommen werden.Diese könnten sich im Wasser wieder lösen? Transparentes Silikon ist möglich.

Anders gesehen wäre es mir zu riskant, eine gesprungene Glasscheibe abzudichten, wer garantiert mir, das dieser Riß nicht wandert?Mal abgesehen davon das die reinen Glasbecken wirklich nicht mehr SO TEUER sind.

Als alternative zu dem Halogenspot sollte man mal überlegen, ob man nicht eine 6 oder 8 w Energiesparlampe nimmt, eben wegen dem Energie sparen, da die Beleuchtung ja bei den meisten Aquarianern 12 Stunden am Tag läuft, steter Tropfen höhlt den Stein oder wie war das nochmal :-?

Ansonsten noch viel Spaß mit Deinen kleinen...
Gruß Dirk
Dirk Frischmuth ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:18   #4
Meerjungfraumann
 
Registriert seit: 29.04.2004
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

@Dirk

Davon habe ich noch´nichts gehört, wohl aber davon das man silikon nicht verwenden soll, welches im Sanitärbereich eingesetzt wird, da dieses funghizid (pilzhemmend) wirkt.

wenn man im Aquarium hantieren möchte sollte man Silikon verwenden, welches im Bereich Lebensmittel eingesetzt wird, diese enthalten keine Funghizide und meist steht auch "für Aquarien geeignet" drauf.

Gerade gestern hab ich so eine Kartusche gekauft, beim Obi 10,79 €uro, für 310ml . Ich weiß nicht ob das nun teuer oder billig ist, Sanitärsilikon kostet dort jedoch auch 8-9 €ureken


Max
Meerjungfraumann ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:32   #5
Angelika S.
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Wien
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard garnelen

hi!

wow-das ging ja schnell mit den antworten habe gelesen, dass man schon ab 12l garnelen züchten kann. würde das ausreichen? vom finanziellen ist nat etwas etwas größeres auch drinnen-habe im internet mal preise geguckt für "leere" glasbecken ohne allem.

12l um 14euro; (30x30x20cm) glasstärke 4mm
25l um 15euro; (40x25x25cm) auch 4mm

wäre zb das 25l becken mit einer energiesparlampe 11W (normale, nicht benötigte schreibtischlampe) genug? ohne filter? mit pflanzen und 1-2mm körnung kies?

das wäre ja dann mein traum! hübsche garnelen die mit guter pflege sich in einem kleinen becken wohlfühlen!

liebe grüße
Angelika S. ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:52   #6
coco r.
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 369
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi angelika!

ich glaub die billigste möglichkeit, ein kleines garnelenbecken einzurichten, ist, sich ein gebrauchtes 60x30x30 becken anzuschaffen. das sind meist ausgemusterte einsteiger-komplettsets, von leuten, die keinen bock mehr haben oder bei denen was schiefgelaufen ist. davon gibts verdammt viele und deshalb bekommt man die fast hinterhergeschmissen.

ich habe gestern ein low-budget garnelenbecken eingerichtet.
das becken ist eins dieser gebrauchten komplettsets.
-intaktes becken
-juwel-abdeckung (15w röhre)
-fluval-innenfilter inkl. neuer filterpatrone
-jede menge kleinkram (welshöhle, etwas futter, viel wassermittelchen, medikamente, luftpumpe)

zusammen für 14,- euro übers anzeigenblättchen! bei ebay kann man auch gute schnäppchen machen. da bezahlst du ja fast für ne packung silikon schon genauso viel, wie für gebrauchtes komplettset.

liebe grüße,

cathi
coco r. ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:53   #7
Meerjungfraumann
 
Registriert seit: 29.04.2004
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey Angelika

Das mit der Beleuchtung kann ich dir nicht beantworten.

Aber besuche dochmal die PAge dieser Wirbellosenverückten : www.ara-amazona.at


Soweit ich weiß ist die auch hier aktiv !
Meerjungfraumann ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:57   #8
Angelika S.
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Wien
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi-schon wieder ich

oder sollte man statt feinem kies lieber sand nehmen? was für eine abdeckung könnte ich selber machen? oder einfach das glas eines wechselbilderrahmens (die mit den metallclipsen) nehmen? staut sich da die wärem? kann man im garnelenbecken auch sagen, wieviel fläche der grundfläche (hier 40x25cm) bepflanzt sein sollten? javamoos befestigen oder nicht? ach ja-es wäre ein reines garnelenbecken ohne fische. mit welcher art würdet ihr denn als anfänger beginnen? sorry, dass ich euch so mit fragen bombardiere aber es bricht schon wieder das aquarienfieber aus und ich muss mich mit was kleinem glücklich machen, damit ich etwas sehr interessantes aber mit kleinen platzanforderungen habe bin also für alle tips dankbar!
Angelika S. ist offline  
Alt 01.05.2004, 20:09   #9
Meerjungfraumann
 
Registriert seit: 29.04.2004
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das weiß ich nicht, aber wozu braucht man eigentlich ne Abdeckung ? Können Garnelen klettern ?

Ich würde etwa 50 % bepflanzen, orientier dich an ara-amazona, die kennt sich gut aus schätz' ich
Meerjungfraumann ist offline  
Alt 01.05.2004, 20:18   #10
Angelika S.
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Wien
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi!

hab zu schnell gepostet-sorry konnte eure antworten noch nicht sehen! jetzt hab ichs gaaanz eilig, weil meine freundin mich nur abholen wollte und jetzt kommt sie auch rein weil sie sich umziehen muss! PANIK PUR!! in meiner wohnung schauts auch wie nach einer bombardierung zu hülf!

danke vielmals für eure bisherigen tips! melde mich! servuuus!
Angelika S. ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.05.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garnelenbecken Skylar Archiv 2004 6 28.03.2004 10:48
20 l garnelenbecken cararea Archiv 2004 7 29.01.2004 09:11
12l Garnelenbecken mundl Archiv 2004 6 21.01.2004 18:13
Garnelenbecken blubberbläschen Archiv 2003 9 12.07.2003 10:09
Garnelenbecken Benjamin Archiv 2002 3 28.04.2002 17:30


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.