zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 01.05.2004, 18:58   #1
Dirk Frischmuth
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Much - NRW
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neocarridina

Habe mir vor drei Tagen in einem Anflug von Langeweile ein Garnelenbecken eingerichtet, aber selber noch keine Erfahrung mit einem derartigen Artenbecken. AQ 40 x 25 x 25. Jetzt hätte ich da mal folgende Fragen :-? :-? :-?

-Mir wurden 5 Neocarridina spec. red verkauft, gibt es noch eine andere Bezeichnungen dafür?

-Wer hat erfahrungen mit diesen Tierchen, versuche eigentlich immer alles richtig zu machem (versuche) :lol: , aber hier fehlt es noch an Info und Erfahrung.

-Habe dieses Becken mit feinem Kies (ca. 2-3mm Körnung) befüllt. Danach eine Rückwand aus diesem braunen Strukturzeugs eingebaut, worauf ich mit einer Angelschnur schon etwas Javamoos festgenäht habe.

-Gefiltert wird mit einem Luftbetriebenen Innenfilter.

-Bepflanzt ist dieses Becken mit ein wenig Wasserpest, und hoffentlich bald mit ganz viel Javamoos.

-Beleuchtet wird mit einer 8W Leuchtstoffröhre, nachdem ich mal eben eine Abdeckhaube für das Becken gebaut habe.STOLZ

-was würdert Ihr und wie oft füttern :-?

-ist es möglich in dieses (kleine) Becken noch ein Endler-Pärchen zu setzen? Möglich ja, aber geht das OK?

-Ach ja, eine Moorkienwurzel ist auch drinnen.

Freu mich von Euch zu hören, oder wie verbleiben wir denn jetzt?
Dirk Frischmuth ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.05.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.05.2004, 19:20   #2
Flo
 
Registriert seit: 14.11.2001
Ort: München (USH)
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich vermute das es sich um die Red Cherry/Firegarnele handelt
http://www.wirbellose.de/arten.cgi?a...show&artNo=205

Ansonsten klingt alles sehr gut....trockenes Buchen-Eichenlaub sollte nicht fehlen.

Fressen tun sie fast alles...Mulm...Erbsen..Spinat...Kanninchenpellets, Futtertabs,
Artemia, Krill u.s.w.

Die Endler werden Dir Deinen evtl. Nachwuchs etwas reduzieren.

Aber nun würden mich Deine Wasserwerte interessieren.....
Flo ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:25   #3
GregorK
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 7 Danke in 6 Beiträgen
Standard Re: Neocarridina

Hi

Zitat:
Zitat von Dirk Frischmuth
Habe mir vor drei Tagen in einem Anflug von Langeweile ein Garnelenbecken eingerichtet
und

Zitat:
Zitat von Dirk Frischmuth
-Mir wurden 5 Neocarridina spec. red verkauft
sitzen die schon in diesem "neu" eingerichteten AQ?
Wenn ja wirst du ein Nitrit Problem bekommen, was deinen Garnelen garnicht gut bekommt.

Lese dir unbedingt mal das hier durch:
http://www.punct.de/science/Nitritpeak.html
GregorK ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:29   #4
PascalW
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Thurgau; Schweiz
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich halte Red Fire in einem gleich grossen Becken mit Hummeln.
Hier mein Becken:

Red Fire (Anklicken für Details)
Click the image to open in full size.

Die genaue bezeichnung lautet
Neocaridina denticulata sinensis var. Red
Die Haltung und Zucht ist nicht sehr schwer ich füttere etwa alle 1-2 Tage
abwechslungsreich mit dem Futter das Flo aufgezählt hat, das lieblings Essen meiner Garnelen sind grüne Algen.

Gruss Paco
PascalW ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:31   #5
Dirk Frischmuth
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Much - NRW
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Flo!

Erstmal vielen Dank für Deine Info, habe mal den Link besucht und sehen. Deine Vermutung könnte schon stimmen, aber auf Fotos schwer abzuschätzen.
Hast Du einen Tip für mich, was das Laub betrifft? Finden läßt es sich bestimmt, aber dann??? :-? Wässern?Waschen?Oder sogar kochen?I don`t Know.

Hier meine Wasserwerte von dem Becken, wo ich das Wasser für das neue Becken entnommen habe:

Kh 5, Ph7,2, Temp. 25 Grad, denke ganz OK, oder?
Dirk Frischmuth ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:41   #6
Dirk Frischmuth
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Much - NRW
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallihallo Paco.

Habe mir soeben Deine schönen Becken angeschaut, gefallen mir sehr gut, und helfen konntest Du mir auch, denn ich weiß jetzt, was für Garnelen ich habe:Neocaridina Crystal Red. Du hast bei Deinem 100 ltr. Becken ein sehr eindeutiges Foto von Ihnen. Vielen Dank nochmal.
Dirk Frischmuth ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:55   #7
Flo
 
Registriert seit: 14.11.2001
Ort: München (USH)
Beiträge: 291
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

das Laub einwenig heiß abspülen oder kurz in Mikrowelle...

Eines noch, die Crystal Red gehört nicht der Neocaridina
Gruppe an :roll:

Was die Endler betrifft sollten sie bei Deinen Werten
aus einem Weichwasserstamm kommen, denn
eigentlich mögen die es schon um einiges härter.
Flo ist offline  
Alt 01.05.2004, 19:59   #8
PascalW
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Thurgau; Schweiz
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

In meinen Becken habe ich Buchen und Eichenlaub obwohl das Eichenlaub bei mir kaum eine Garnele frisst. Habe es nur schnell abgewaschen und getrocknet und dann rein damit wichtig ist, dass du kein grünes Laub nimmst sondern nur trockenes. Du kannst es auch auskochen aber damit geht auch die Huminsäuere raus, die dir die Kh und den Ph senkt.


Gruss Paco
PascalW ist offline  
Alt 01.05.2004, 20:05   #9
Dirk Frischmuth
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Much - NRW
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gregor,

kann Deine berechtigten Bedenken verstehen, wäre auch mit sicherheit mein erster Gedanke gewesen, aber ich kann Dich beruhigen, der Bodengrund, Filtermaterial und AQ- Wasser wurden meinem eingefahrenen Becken entnommen.

Thanks
Dirk Frischmuth ist offline  
Alt 01.05.2004, 20:19   #10
Dirk Frischmuth
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Much - NRW
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich nochmal.

Flo hat geschrieben,das die Crystal Red nicht der Neocaridina unterzuordnen sind, welche Familie ist denn dann Schuld?

MfG Dirk
Dirk Frischmuth ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.05.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.