zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.05.2004, 21:38   #1
eagle23
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: Odenwald
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Platy... Krank oder normales Verhalten?

Hi

Wir haben ein kleines Problemchen mit unseren Platy's!!

Wir haben seit ca. einem Monat Fische im AQ.
Mit die ersten die reinkamen waren 3 Platy's. 1M 2W

Leider ist uns 1 Weibchen verstorben. :cry:
Vor ca. 1 Woche haben wir uns dann ein paar neue Platy's dazugesetzt.
Das waren 1M + 3W

Als wir gestern unsere Platy's beobachteten, fiel uns auf, das das neue Männchen etwas schlank wirkte gegen das ältere und uns fiel auf, das es ab und zu alle Flossen von sich streckte und in einer "S" Form Schwamm.

Wir haben gleich in einem Zoogeschäft nachgefragt, was das wohl sein könnte... "Rausnehmen und töten" war die Antwort. :x
Er meinte, es wären wohl Darmparasiten die Ihm zu schaffen machten und bevor er uns die anderen Ansteckte sollten wir Ihn besser erlösen. :cry:

Ich beobachtete Ihn dann den ganzen Tag lang und stellte plötzlich fest, das er dieses komische Verhalten nur an den Tag legt, sobald das alte Männchen in seine nähe kam.
Dieses wiederum Spreitzte auch sämtliche Flossen ab und Schwamm ebenfalls in dieser "S" Form.

Als sie sich wieder trennten war alles wieder völlig normal, als wäre nie etwas gewesen...... ??? :-? :-? :-?

Ist das ein normales Revierverhalten der Mänchen untereinander?
Oder ist es doch ein Anzeichen irgendeiner Krankheit wenn das neue Männchen etwas zu Dünn geraten ist ??!?!?

Bitte helft uns ein wenig...
Ich mag unseren kleinen Tuxedo nicht umbringen müssen :cry:

Gruss
Holger
eagle23 ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.05.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.05.2004, 21:44   #2
desperado
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Kevelaer/NRW
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard platys

hallo,

also so weit ich das sagen kann ist es wohl eher revierverhalten. meine platy männchen machen das auch dann schwimmen sie so gebogen im kreis und beobachen sich dabei.
sieht witzig aus ist aber denke ich harmlos. meine machen das wenn wiedermal ein weibchen zur begattung bereit ist extrem.

also besser keine sorgen machen und abwarten.

gegen darmparasiten gibt es übrigens ein mittel, das wende ich bei meinem panzerwelsen derzeit an da 3 sehr dünn geworden sind. es heißt baktotab und wird verfüttert.

grüße simone
desperado ist offline  
Alt 05.05.2004, 21:54   #3
Jacky
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 547
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Also eine gebogere Kurve und die Flossen schwer gespreizt ist ein schönes klassisches Imponiergehabe. Die Tiere zeigen quasi eine "Breitseite".

Das übermäßige "Dünnsein" trotzdem etwas im Auge behalten. Lebendgebärende die abmagern sind leider fast immer krank und oft auch nicht zu retten. Aber zwischen "schlank" und "abgemagert" ist ein himmelweiter Unterschied.

Achtung: Die beiden Männchen sind jetzt Konkurrenten. Da ein Tier körperlich schwächer zu sein scheint, solltest Du auch das im Auge bekalten. nicht, daß das Kerlchen aufgibt.

Gruß
Jacky ist offline  
Alt 05.05.2004, 22:24   #4
eagle23
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: Odenwald
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

8)

Oki...
Danke für die schnelle Antwort!

Hab ich mir fast gedacht. Da hat der kleine nochmal Glück gehabt, hatte schon, schweren Herzens, meine Netze bereitgelegt. :cry:

Gut, dann werd ich das ganze mal beobachten.

Wenn ich dieses Medikament verfüttern sollte, kann es da mit anderen Fischen Probleme geben? Welche Firma ist das denn? Tetra, JBL, Sera, Amtra oder ...?

Gruss
Holger
eagle23 ist offline  
Alt 05.05.2004, 22:39   #5
Tina100
 
Registriert seit: 01.06.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 792
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Holger,

das machen nicht nur Männchen, sondern auch Weibchen zicken sich untereinander so an

Bezüglich dünn sein, hab auch ein Platyweibchen das wesentlich dünner ist als die anderen, bis jetzt hat sie überlebt - hab sie jetzt ca. 8 Monate.
Ich behalte sie auch immer im Auge und schau das sie eine Extraportion bei der Fütterung abbekommt.
Leider ist das notwendig, da sie kein Interesse an einer Extrafuttersuche im AQ hat, sondern lieber herumschwimmt.
Ich bereite mich auch schon seelisch vor, das wohl sie als erstes sterben wird.

LG von Tina

PS: Und an einen Darmparasit glaub ich in diesem Fall nicht - aber lass mich da gerne eines besseren belehren.
Tina100 ist offline  
Alt 06.05.2004, 09:36   #6
Jacky
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Berlin
Beiträge: 547
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Darmparasiten zu diagnostizieren (auf die Ferne) halte ich auch für zu vermessen. Und Medikamente auf gut Glück zu verabreichen ist unangebracht.

Aber auch ich laß mich gern eines Besseren belehren

Jacky (die alle Fisch-Medikamente, die sie hatte vor einem Jahr in den Müll geworfen hat....)
Jacky ist offline  
Alt 06.05.2004, 10:28   #7
eagle23
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: Odenwald
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich verabreiche auch nur sehr ungern Irgendwelche Medikamente... auch bei unseren Meerschweinchen...

Nur bin ich gern gegen alles gerüstet und zur Not geb ich dann auch mal Medi's in der Hoffnung, damit Fischlis retten zu können :cry:

Aber so wie es Momentan aussieht scheint es wirklich so zu sein, das unser junger Platy und der ältere sich einfach nur um die Weiber kloppen :roll: :wink:

Die Flitzen beide wie wild durchs Becken und wenn sie sich mal kreuzen gibts Breitseitenbeschuss

Gruss
Holger
eagle23 ist offline  
Alt 06.05.2004, 11:41   #8
eagle23
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: Odenwald
Beiträge: 62
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Tiefkühlspinat (hier findet man immer neue Ideen)

auch was feines
Wie gebt Ihr den dann?

Einfach gefroren rein?
Oder erst auftauen?

Gruss
Holger
eagle23 ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.05.2004   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
barbus titteya - normales Verhalten? alberlie Archiv 2002 0 25.10.2002 19:50
Setsames Verhalten bei Platy...... fatsia japonica Archiv 2002 4 02.10.2002 07:29
Platy Verhalten thechangingman Archiv 2002 5 11.05.2002 11:39
Leopard-Panzerwels, normales Verhalten? Daniel K. Archiv 2002 3 17.03.2002 18:42
Platy-Weibchen - krank, trächtig oder was ist sonst los OleOlafsen Archiv 2002 9 17.01.2002 01:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:14 Uhr.