zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2004, 19:43   #1
bromelien
 
Registriert seit: 12.05.2004
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard mein erstes aquarium

Ich hab ein dreißig lieter Becken geschenkt bekommen und würde gern zwei Scalare reinsetzen.
Geht das?
Da ich Anfänger bin würde ich mich über einen guten Rat freuen.
bromelien ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.05.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.05.2004, 19:59   #2
ancame25
 
Registriert seit: 09.05.2004
Ort: berlin
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

skalare im 30 liter becken zu halten, würde ich als quälerei empfinden. es sind große schöne fische die viel platz zum schwimmen benötigen. ich persönlich würde ein paar mit anderen kleineren fischen (keine neons, sind bei skalare leckerbissen!) in einem 80l becken halten.
für ein 30l becken würde ich persönlich vielleicht 3 guppys oder 3 platys halten. :wink:
ancame25 ist offline  
Alt 14.05.2004, 20:08   #3
Andre K.
 
Registriert seit: 10.04.2004
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ACHTUNG!!!!

30cm sind VIEEEEEEEEEEEEEEL zu klein. MINDESTENS 200 l!!
Sie müssen schwimmen können und es muss mindestens 50 cm hoch sein. MACH ES NICHT!!!

Andre
Andre K. ist offline  
Alt 14.05.2004, 20:15   #4
andreasfu
 
Registriert seit: 27.12.2003
Ort: München
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

also ein 30L-Becken ist sicherlich nicht gerade eine gute Start-
voraussetzung für einen Anfänger.

Zu den Skalaren muss ich sagen, dass Du Dir da ein sehr schönes
Exemplar ausgesucht hast. Leider ist dafür allerdings Dein Becken
vieeeel zu klein. Skalare brauchen ein tiefes Becken und vor allem
vieeeel Schwimmraum.

Für Dein Becken würde ich Dir eine kleine Art empfehlen. Vielleicht
eine kleine Gruppe Guppies (1 Männchen, 2 Weibchen), da es sehr
robuste Fische sind und somit auch mit den anfänglichen Schwank-
ungen der Wasserqualität kein Problem haben. Die Schwankende
Qualität des Wassers wird in solch kleinen Becken und so denke
ich als Anfänger durchaus vorkommen und so bist Du auf der
sicheren Seite und hast mehr Freude an Deinem neuen Hobby.

Dazu könntes Du vielleicht noch ein paar Garnelen und Schnecken
einsetzen und das sollte es im Grunde dann für den Anfang auch
gewesen sein.

Zu den Garnelen kann ich allerdings noch nicht sehr viel sagen, da
auch ich erst seit rund einem halben Jahr ein Becken hier fahre und
mi Garnelen noch keine Erfahrungen habe.

Herzlichen Gruss,

Andreas
andreasfu ist offline  
Alt 14.05.2004, 20:17   #5
McDuff
 
Registriert seit: 17.01.2004
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

falls wirklich Interesse an Skalaren besteht, sind folgende Seiten sehr zu empfehlen:

www.segelflosser.de

www.scalare-online.de

Gruß Pamela
McDuff ist offline  
Alt 14.05.2004, 20:17   #6
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich füttere keine Trolls
Julia R ist offline  
Alt 14.05.2004, 21:42   #7
corydoras14
 
Registriert seit: 05.02.2004
Ort: Umgebung von Frankfurt
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Julia R
Ich füttere keine Trolls
Wenn ich mir das Profil anschau: Ich füttere auch keine Trolls
corydoras14 ist offline  
Alt 15.05.2004, 14:10   #8
maxschl
 
Registriert seit: 29.02.2004
Ort: tübingen
Beiträge: 168
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo leute!
ich find es immer wieder abschreckend auf was für ideen manche leute kommen. viele haben keine ahnung von aquaristik (ich selber bin ja auch nicht der absolute durchblicker der auf jede frage ne antwort weiß) und meinen , dass ein aquarium nicht anderes ist , als irgendein
x-beliebiger kübel mit fischen drinn und das wars dann.
wollt ich nur mal loswerden
gruß max
maxschl ist offline  
Alt 15.05.2004, 22:46   #9
Balaenoptera
 
Registriert seit: 18.03.2004
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 254
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

@Andreas

Dein Besatzvorschlag ist meiner Meinung nach schon zu viel. In so ein Becken würde ich auf keinen fall auchnur ein Wirbeltier reinstecken.
Das höchste der gefühle währe bei der größe vielleicht 2 Triops.
Balaenoptera ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.05.2004   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erstes Aquarium, was nun? knier Archiv 2003 7 14.12.2003 09:15
Mein erstes Aquarium!!! Dea72 Archiv 2003 60 27.07.2003 18:56
Mein erstes Aquarium Macl Archiv 2003 7 21.05.2003 18:03
Besatz für mein erstes Aquarium Jeannie Archiv 2003 9 22.04.2003 02:10
mein erstes aquarium Ulrike37 Archiv 2001 10 22.10.2001 14:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:06 Uhr.