zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.05.2004, 14:46   #1
plough
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Köln
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatzfrage 112 bzw. 240 Liter

Hallo zusammen,

leider habe ich heute direkt noch eine Frage

Da wir jetzt genug Platz haben, habe ich ein leeres 112-Liter-Becken.

Zur Zeit laufen ein Gesellschaftsbecken mit 240 (siehe Signatur) und ein 54-Liter-Ganrelenbecken.

Zwar habe ich schon viele Besatz-Freds gelesen, weiß aber dennoch nicht, wo ich anfangen soll.

Mir schwebt ein interessantes Artenbecken vor, wobei es im Prinzip egal ist, ob das 112-Liter-Becken oder das 240-Liter-Becken das Artenbecken wird (sehr viel einfacher wäre es natürlich, das 112-Liter-Becken neu einzurichten).

Meine WW sind folgende.
GH 14° d
KH 8° d
NO3 NO3

Der pH-Wert ist alkalisch. Allerdings experementiere ich zur Zeit erfolgreich mit Säure, so dass ich den pH-Wert und die KH senken könnte.

Könntet ihr mir einen Tipp geben, wo ich starten soll?
Barschbecken, Fadenfische...?

Herzlichen Dank
Markus
plough ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.05.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.05.2004, 22:01   #2
plough
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Köln
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

folgende Idee hätte ich bis jetzt:

Wäre es möglich, im kleinen Becken folgende Arten zu vergesellschaften:
  • Apistogramma agassizii,
  • Apistogramma cacatuoides
  • und mein bestehendes Pärchen Anomalochromis thomasi

bei einem pH-Wert von 7-7,5?

Für alle Infos wäre ich sehr dankbar, da ich in diesem Bereich wirklich keine Ahnung habe.
Die WW scheinen allerdings für alle ungefähr identisch und wäre mit meinem Leitungswasser gut machbar.

Schöne Grüße
Markus
plough ist offline  
Alt 22.05.2004, 22:27   #3
Jani
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: Kölle
Beiträge: 986
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
dann mach ich hier direkt mal weiter.
In das 112l kannst du imo nur eine Art geben.
Das Wasser ist für Apistogramma cacatuoides und Anomalochromis thomasi grad noch so in Ordnung dürfte aber gerne weicher sein.
(GH 7 KH 4 schadet gar nix. )
Für Apistogramma agassizii ist es m. W. zu hart.
Da nutzt auch die Salzsäure leider nichts, da du nur die KH zerstörst und nicht die Leitfähigkeit des Wassers senkst.

Wenn ich ein 112l Becken übrig hätte, würde ich mir 4 Stachelaale Mastacembelus circumcinctus als einzigen Besatz besorgen und auf Nachwuchs hoffen.

Grüße
Jani
Jani ist offline  
Alt 23.05.2004, 00:21   #4
plough
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Köln
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jani,

dann hast du mir heute aber wirklich extrem weitergeholfen!
Vielen Dank dafür *LOB*.

Eine Apistogramma-Art wäre natürlich ok.
Von den cacatuoides bin ich etwas abgerückt, da die laut Zierfisch-Verzeichnis überhaupt nicht alt werden.

Ich könnte also das (dir jetzt ja schon bekannte) Schmetterlingspärchen in das kleine Becken verfrachten und aufstocken.
Sehr geeignet scheint mir ebenfalls Apistogramma borelli.

Deine Mastacembelus circumcinctus finde ich sehr interessant - schon rein optisch; aber das ist mir doch ein bisschen zu hardcore

Ich muss schließlich noch meine Verlobte davon überzeugen, dass wir unbedingt dieses Becken aufstellen müssen

Falls es noch andere Vorschläge gibt, würde ich mich freuen!
Markus
plough ist offline  
Alt 23.05.2004, 11:03   #5
plough
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Köln
Beiträge: 72
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

die Fragerei geht weiter

Habe jetzt sehr viel gelesen und einen konkreten Vorschlag, den ich gerne absegnen lassen würde:

Borellis (1M / 2W) + 10 Salmler (Sternflecksalmler oder Roter von Rio).

Spricht irgendwas dagegen?
Danke
Markus
plough ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.05.2004   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
250 Liter - Besatzfrage Fishman03 Archiv 2004 4 20.04.2004 22:08
220 Liter - die Besatzfrage Jürgen P. Archiv 2004 9 06.04.2004 08:08
Besatzfrage für 63 Liter AQ Eclipse Archiv 2004 20 03.03.2004 15:06
Besatzfrage 288 Liter November Rain Archiv 2004 16 09.01.2004 23:16
Besatzfrage für 200 Liter Becken. Swordfish100 Archiv 2002 12 23.12.2002 20:16


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:20 Uhr.