zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2004, 20:43   #1
mikey
 
Registriert seit: 20.05.2004
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Filterauslauf Gefahr für Garnelen??

Hallo,

ich bin ganz neu hier und habe nach einigem Lesen nun auch meine erste Frage. Ich habe ein 60 Liter Becken mit einem HMF für Garnelen. Das Wasser wird durch den HMF 2 cm unter der Wasseroberfläche wieder ins Becken geleitet.

Meine Frage: Können Garnelen trotz Strömung durch das Auslaufrohr in die Pumpe gelangen -> geschreddert werden.

Sollte ich das Ende vom Rohr mit nem Stück Fliegengitter abschließen??

Garnelen sind grüne Zwerggarnelen und Crystal Red drinnen.

Vielen Dank für eure Hilfe


Schöne Grüße

Mike
mikey ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.05.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.05.2004, 21:11   #2
West-Le
 
Registriert seit: 02.04.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Mike !

Habe bei mir das selbe stehen ( 60er,HMF, 120 l/h Pumpe).
Das Auslaufrohr hatte ich gleich warm gemacht und breit gedrückt,zwecks Oberflächenbewegung.

Das drosselt zwar ein wenig die Pumpenleistung aber Verluste hatte ich noch keine.

Luftheber wäre auch eine Alternative,mir aber zu nervig weil im Becken Schlafzimmer steht .

MfG Andre´

PS: Besatz: AS-Babys,TDS,L134-Babys und HP´s Turniergarnelen.
West-Le ist offline  
Alt 24.05.2004, 21:17   #3
Jani
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: Kölle
Beiträge: 986
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
wenn der Filterstrom stark genug ist, schaffen es die kleinen nicht sich festzuhalten, Erwachsene hab ich schonmal in den Schlauch klettern sehen, die können sich aber auch nicht so lange halten bzw. die starke Strömung ist denen doch unangenehm.
Zumindest die Crystel Red klettern aber auch über die Matte und können so in die Pumpe gelangen.
Zumindest durch grobe und mittlere Matten können auch die Junggarnelen einfach durchwandern und so hinter die Matte gelangen.

Grüße
Jani
Jani ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.05.2004   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
krebs und garnelen - gefahr für die finger? ;) rynkedaal Archiv 2004 3 28.02.2004 20:59
CO2 Düngung unbedingt über filterauslauf? Steve Archiv 2003 12 18.03.2003 18:59
Wie Filterauslauf justieren Budda Archiv 2003 8 09.03.2003 23:04
Filterauslauf und Einlauf an einer Seite? Petra Sw. (Amy) Archiv 2002 15 13.04.2002 12:20
Antennenwels im Filterauslauf stecken geblieben! Romi Archiv 2002 6 03.02.2002 20:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.