zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.05.2004, 18:00   #1
welsandreas
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bol. Schmetterlingsbuntbarsch.........

hi

Würde mir eventuell ein bolivianisches Schmetterlingsbuntbarschpärchenn kaufenn Jetzt hätte ich mal Fragen:

Haltung
Wasserwerte
Zucht
Futter
Lebensdauer


Gruss Andreas
welsandreas ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.05.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.05.2004, 18:29   #2
chrisne84
 
Registriert seit: 11.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

hier ein Link, ich hoffe er hilft dir!
Hübsche Tiere!

http://www.zoo-reschke.de/hilfeaquar...ingsbuntbarsch
chrisne84 ist offline  
Alt 25.05.2004, 19:29   #3
welsandreas
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke chrisne84

der Link ist gut will aber noch mehr wissen wenn also noch jemand was weis immer schreiben

Gruss andreas
welsandreas ist offline  
Alt 26.05.2004, 18:08   #4
welsandreas
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

weis den keiner mehr was????? :-? :-? :-?
welsandreas ist offline  
Alt 26.05.2004, 19:17   #5
Starbuck
 
Registriert seit: 28.04.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Für ein Paar solltest du ein gut bepflanztes und strukturiertes Wurzelbiotop (Länge 80-100 cm) anlegen - im Prinzip so wie für M. ramirezi.
Das Wasser sollte weich bis mittelhart (dGH 10-14) sein, der pH neutral bis leicht alkalisch - zumindest schreibt es Martin Ullrich so in seinem Buch "Buntbarsche". Klingt für mich nach Durchschnittsleitungswasser (GH ~ 12, pH 7-7,5). Vielleicht müßtest du mit etwas Aq dest. verschneiden.
Ansonsten benötigen sie wie die Ramis feinen Untergrund, sprich Sand/feinkörnigen Kies (2-3 mm). Sie sind Substratbrüter und bilden eine Elternfamilie.
Füttern kannst du problemlos Standardzierfischfutter, solltest aber auf jeden Fall viel mit MüLas (weiß) - auch lebend! - aufpeppen.
Meine Ramis fressen die sehr gerne
Die Temperatur sollte zwischen 24 und 26°C liegen. Kannst dir ja auch den Spaß machen und ein Klimadiagramm des entsprechenden Lebensraumes raussuchen. Ich halte meine bei 26/27°C (etwas höher), weil ich ausprobieren will, die Laichzeit zu simulieren.
Viel Spaß mit den Bol. SchmeBubas!
Grüße

Sascha

achso...Lebensdauer schätze ich ähnlich ein wie beim Rami - so 2,3 vielleicht 4? Jahre
Starbuck ist offline  
Alt 26.05.2004, 23:00   #6
AxelG
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 322
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Sascha hats ja schon gut beschrieben.
Allerdings halte ich sie eher PH-Wert neutral bis leicht sauer. Meine Bolivianer fressen auch nur herabsinkendes Futter, weshalb ich das Verfüttern von weißen MüLas aufgegeben habe. Bei mir bekommen sie wöchentlich Lebendes (Wasserflöhe, Artemien, s+w MüLas), bei Frostfutter stehen sie auf Artemia, schw. Mückenlarven und Bosmiden. Bei Flockenfutter sind sie sehr wählerisch und deshalb bekommen sie es nur einmal die Woche.

Schau aber, das du ein sicheres Paar bekommst, das sich am besten selbst aus einer Gruppe gefunden hat.
Kannst ja auch hier Mal nachlesen.
Auf jeden Fall geniale Fische!

Wenn dein Name Programm ist :wink: , z.B. Antennenwelse können für brütende Bolivianer ein ernstes Problem sein.
AxelG ist offline  
Alt 26.05.2004, 23:17   #7
welsandreas
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HI

Danke erstmal. Da bekommen sie ein kleines Problem habe nämlich in´dem Becken wo sie jetzt sind hab mir nämlich schon welche geholt, ein Albino antennenwelspärchen. Wenss nicht gut ´geht kommt ein Sorte in ein anderes becken.

Gruss Andreas
welsandreas ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.05.2004   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmetterlingsbuntbarsch M / W Brutus Archiv 2003 9 05.06.2003 09:51
Schmetterlingsbuntbarsch Kurzer Archiv 2003 8 17.03.2003 16:02
Schmetterlingsbuntbarsch FloW-Deluxe Archiv 2002 7 23.12.2002 18:40
Schmetterlingsbuntbarsch FloW-Deluxe Archiv 2002 9 04.12.2002 19:07
Schmetterlingsbuntbarsch kori Archiv 2002 11 21.01.2002 14:52


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:27 Uhr.